Community

Paul Neuhaus Lampe Q-Flag wird nicht richtig erkannt

Hallo,
Ich habe das Problem, dass ich meine Lampe zwar an den homee anlernen kann, aber ich in der homee App die Lampe nur an und aus schalten, sowie dimmen kann. Jedoch müsste man die Lame auch auf 2700-5000 K Lichtfarbe einstellen können, was nicht möglich ist. Zudem kann ich die Lampe nicht mit homeegrammen nutzen, da sie mir dort nicht angezeigt wird.
Ich habe die Lampe mehtmals angelernt. Auch habe ich probiert die mitgelieferte Fernbedienung zuerst eizulernen, was auch nicht zur Lösung führte.

Leider scheint das ein Problem von homee zu sein, dem diese nicht nachgehen wollen. Denn die Leuchten werden in anderen Systemen wie Philips-Hue Bridge, Smartthings Hub V3 (Samsung), Echo Show Gen. 2, Echo Plus etc. ohne Weiteres erkannt…

Wie nah warst du mit den Würfeln beim einlernen?
Neuhaus ist da empfindlich,ich würde max. 10-15 cm Abstand zur Zigbee-Antenne der Lampe empfehlen
Notfalls den Turm zur Lampe bringen (mit Strom aus ausreichend starker Powerbank etc)

Ich hatte das selbe Verhalten festgestellt. Es liegt definitiv an homee und dem neuen ZigBee 3.0 Standard.
Wie bereits geschrieben, werden die Leuchten von anderen Systemen problemlos erkannt.

Wie gesagt kann ich die Lampe anlernen.
Nur die Steuerung funktioniert nicht einwandfrei wie bei z.B. phillips Hue lampen

Man kann jedoch mit gruppen und homeegrammen(welche nur die Gruppe erkennen) die Lampe steuern. So ist halt nur die Steuerung durch die app eingeschränkt.

Der Fehler scheint jetzt behoben worden zu sein. Leuchte wird nun korrekt erkannt und lässt sich auch in Homeegrammen nutzen.

Leider nur in der Web app! Zumindest in der Android app funktioniert es nur über den vorher genannten workaround!