Nuki öffnen befehl

Hallo Team

Ist zwar schon mal erwähnt worden in einem Chat,
aber noch mal zur Sicherheit.

Warum gibt es das Kommando “Öffnen” nicht
aufsperren alleine ist zu wenig.

Könntest du erklären was genau du meinst? Der komplette Kontext scheint mir unklar.

1 Like

oh, ganz einfach
es gibt 4 Befehle
Zusperren = schlüssel 2x umdrehen
aufsperren = schlüssel 2x umdrehen ( andere Richtung )
öffnen = schlüssel weiter zurück drehen = Falle geht zurück ( auf )
klar?
d.h: wenn es aussen keinen Drücker gibt kann Nuki öffnen

und
einen habe ich vergessen
lock n go, aber den kann hom.ee

Das wurde BEWUSST nicht implementiert, wenn ich mich recht erinnere (hab aber dazu keinen Link aus dem Forum). Und ehrlich gesagt: Ich finde das gut…

Ich finde das Sicherheitstechnisch bedenklich. Wenn du aber auf diese Funktion nicht verzichten möchtest… über IFTTT ist das machbar.

1 Like

Dem schliesse ich mich an

Das Argument “Sicherheit” sehe ich hier nicht.
Ich habe 2 Haus-Türen, eine mit Klinke außen, eine ohne.
d.h: eine kann ich öffnen eine nicht.
und der Türschließer hält die Türen zu

Fakt ist: Es ist (bewusst) nicht implementiert - Du kannst das Schloss via App (Android, IOS, AppleWatch) oder Tokens öffnen - homee wird es (mit Bordmitteln) automatisiert nicht können. Es wäre allerdings einen Versuch wert ob Du es via der API und Webhooks selbst machen kannst:

Ich werde Dich dabei jedoch nicht weiter unterstützen - Du musst schon sehr genau wissen was Du tust.

OK, wie ihr meint
btw: via Bridge-API ist es ja easy
curl -X GET “http://192.168.0.38:8080/lockAction?nukiId=&action=3&token=”
action = 3 öffnet Falle

1 Like

Yup, dann weißt Du ja was Du tust (lässt sich nicht immer abschätzen).

1 Like

Hallo Herby, wie ist Deine Erfahrung bei dem Öffnen Befehl? Funktioniert das gut? Habe die selbe Situation mit 2 Türen und nutze es mit Ring zusammen um dem Paketboten zu öffnen damit er die Pakete hinter der 1. Tür ablegen kann. Danke für die Info Kai

@Kai1: technisch funktioniert es ganz gut,
einziges Problem ist, dass meine Tür durch die Dichtungen ( welche für mein Passivhaus notwendig sind) mit der Falle sehr fest sitzt .
Das führt dazu das der Nuki Motor zeitweise die Falle nicht ganz zurück ziehen kann.
Wenn man es weiß und die Tür beim öffnen zu zieht , geht es immer.

Was ich aber noch gemacht habe ist folgendes:
Außen habe ich ein Keypad mit RFID installiert, dieses habe ich an einen Fibaro Binäreingang angeschlossen, welcher via Z-Wave zum homee funkt
dann Homegramm zum Tür öffnen.

Auch eine nette Idee mit dem Keypad. Das Problem des Klemmens hatte ich bisher nur einmal. Der Paketbote hatte gegen die Tür gedrückt da er ein Summer erwartete. Das Problem hat man allerdings auch mit fest verbauten Motorschlössern. In der Firma haben wir extra ein Soundmodul eingebaut das summt nachdem die Falle geöffnet ist. Hilft Dir allerdings auch nicht weiter… Vielen Dank für die schnelle Antwort! Und ein schönen Abend.

Herzlichen Dank!
Hat funktioniert!

Moin,

@Herby wo müssen denn in deinem Webhook die Parameter rein ?
Würde dann so aussehen oder ?

http://192.168.0.38:8080/lockAction?nukiId=meineid&action=3&token=meintoken

Via IFTTT klemmt das momentan daher suche ich eine Lösung das zu umgehen.

hi jonas
details sind hier zu finden
https://developer.nuki.io/page/nuki-bridge-http-api-1-12/4#heading--lock

param sind:
IP von der bridge und token

ID siehst du unter: http://ip-addr:8080/list&token=token

1 Like

Hi Herby,

dankeschön, klappt wunderbar.
Habe auch ein RFID Lesegerät :slight_smile:

Gibts den Fibaro Binäreingang noch zu kaufen?
Soweit ich mich erinnere war der aus seiner Produktion raus.

habe den gefunden, aber keine Ahnung ob der mit homee geht

funktioniert leider nicht mit homee