Neues von Ikea

https://www.google.com/amp/s/www.golem.de/news/smart-home-ikeas-neue-steckdosenleiste-in-modulbauweise-2102-153986.amp.html

Die schreiben da wad von

… Statt der smarten Trådfri-Einzelsteckdose gibt es die Möglichkeit, einzelne Steckdosen als Modul in Reihe zu schalten. Die Länge der Steckdosenleiste lässt sich also anpassen…

Ich hoffe mal doch, das die Module dort an dem Teil parallel angeschlossen werden und nicht in Reihe. :joy: Sonst gibt es dann wohl demnächst lustige Schaltungen dort.

:thinking: hmm, wobei, man könnte bei gezielter Kopplung auch dann Geräte auf 110V Basis bei sich zu Hause integrieren als Spannungsteile. :joy:

Ich bin echt gespannt was die Zukunft bringen wird bzgl Wohnungsbrand durch selbstgebastelte Smartschalt-Lösungen von Gelegenheits-Strippen-Ziehern (Dad Wort Elektroniker vermeide ich bewusst in dem Satz)

Schade… Genau das suche ich noch in kompakt und preiswert:

Es gibt demnach wohl keine Möglichkeit, die Module einzeln zu schalten.

Richtig, es gibt keine Möglichkeit die Dinger einzeln zu schalten. Eine Steckdosenleiste mit vorgeschaltetem Plug, erfüllt also den gleichen Zweck.
Das was du suchst gibt es, aber leider ist so eine Leiste nicht mit Homey kompatibel.

Dir bleibt nur die Möglichkeit eine Mehrfachsteckdose mit Plugs zu bestücken. (Max. Gesamtlast der Leiste beachten !)

1 Like