Neue Zeitschaltuhren

Moin, moin,

ich möchte die beiden Zeitschaltuhren (1x Außenbeleuchtung, 1x Außensteckdosen) in Rente schicken und smart schalten. Es sollen keine Steckdosen verbaut werden, ich möchte nur Aufputz Zeitschaltuhren. Funknetz ist egal, es gehen Zigbee, Z-Wave, Enocean. Ich bin im Netz nicht so richtig fündig geworden. Habt Ihr Vorschläge welches Modell ich kaufen kann?

Mach alle Klicks hoch und lass die Zeitschaltuhren immer laufen und pack ein Fibaro oder anderes Relais dahinter ins Gehäuse (vorrausgesetzt der Platz lässt es zu ). Oder leg die Uhren lahm und schliess nur das Relais an , das lässt du dann mit Homeegrammen zu deinen gewünschten Zeiten schalten…

1 Like

Eher kein Platz vorhanden, leider.

Wäre die Eltako TF-SUD55 etwas für mich?

Dann mach sie doch weg die Uhren und Setz eine Aufputzleerdose mit einem Fibaro Doppelrelais da hin. Bei dem Eltako kann ich dir leider nicht sagen was der genau Funkt.

1 Like

Naja, homee (also ein homeegramm) ist ja deine Zeitschaltuhr. Auf die kannst du physisch komplett verzichten. Du musst direkt die Geräte, die damals von den Zeitschaltuhren gesteuert worden sind, smart machen.

Steckdose: Hier kannst du einen Plug draufsetzen, der entsprechend deinem HG von x bis y Uhr an ist. Alternativ ein gutes Unterputzmodul hinter die Steckdose, dass auch entsprechend deinem HG schaltet.

Beleuchtung: Auch hier entweder ein UP Modul oder gleich smarte Lampen, die am Dauerstrom hängen und die du direkt in nem HG schaltest.

2 Like

" oder gleich smarte Lampen, die am Dauerstrom hängen und die du direkt in nem HG schaltest."

Darauf wird es wohl oder übel hinauslaufen…

Das klingt unzufrieden. Warum sschickst du die alten in Rente? Was soll die neue Lösung besser können?

4 Like

Die Zeitschaltuhren sind doch nur Schalter die in Abhängigkeit der Zeit etwas ein und aus schalten oder?

Wenn dem so ist und du gerne an der Stelle die Lampen trotzdem noch von Hand aus und ein schalten möchtest, würde ich dir die Technisat Schalter empfehlen. So kannst du von Hand ein und aus schalten. Die zeitliche Omponente ist dann ein oder mehrere HG,s, die den Schalter intern setzen, so wie es aktuell die mechanischen Zeitschaltuhren machen.

Sehr gute Idee, von Technisat habe ich ja schon die Rolladenschalter, das schaue ich mir mal an. Z-Wave Signal müsste bis zum HWR ankommen.

Weil ich die Schalter gern in mein homee System einbinden wollte

Du kannst in dem Fall normale Funkschalter nehmen, zB FT55 oder den Hue Dimmer V1 oder Fibaro the Button oder oder oder. Damit kannst du von Hand manuell an/aus schalten und über homee gibst du automatisch die Ein/Aus Zeiten vor.

Beschreib mal, was du genau machen willst bzw was du jetzt mit der Zeitschaltuhr machst (wann läuft die automatisch, wann schaltest du manuell), und wir finden eine smarte Lösung.
Am Ende brauchst du nur eine smarte Komponente und die Zeitschaltuhr wird damit ersetzt.

Also, es werden über die mechanische Schaltuhr die Gartensteckdosen angesteuert, die sich auf 3.500qm Fläche verteilen.
Wofür sind die da? Weihnachtsbeleuchtung meiner Frau :smiley:

Die Wegebeleuchtung ist über die andere Schaltuhr gesteuert.

Da ich insgesamt 12 Lampen habe, wird’s hier ein teurer Spass ebenso bei den Steckdosen, wobei ich bei denen nicht weiß, ob bis dahin ein Signal vom homee Würfel (welches System erstmal offen gelassen) kommt.

Daher die für mich schnellste Lösung und auch preisgünstigere, zwei smarte Timer.

Dann einfacjdie Timer durch einen Schalter von Technisat ersetzen und die Zeitsteuerun in homee als HG. Die Lösung kosten dich ca. 120€ und ist schnell umgesetzt.

Hallo.

Ich habe sowas ähnliches mit Fibaro-Switches realisiert.
Im Garten verteilt sind Steckdosen über 2 Linien. Für jede Linie sitzt in der Garage in einem Klemmkasten ein Fibaro-Switch auf einer Hutschiene.
Du könntest eine große Abzweigdose nehmen und die Fibaros (oder NodOn EnOcean Switches) dort hinein packen.
Über Homeegramm dann die automatische Schaltung und als Handschaltung einen FT55 irgendwohin.

Ja, so versuche ich es. Habe eben 2 Aufputzdosen, 2 Technisat Ausschalter BJ sowie Wippen und Rahmen bestellt… Die Ausschalter sind zwar nicht n der homee Geräteliste, sollten aber über Z-Wave allgemein anlernbar sein.

Schalter müssen für meine Frau von aussen schaltbar sein, lieder fällt somit die versteckte Lösung aus.

Man muss halt Kompromisse eingehen, wenn die eigene Frau wenig bis kein Faible für meine Spielereien hat. :smiley:

Kommt mir bekannt vor. :grin: :grin: :grin:

Nicht zwangsläufig, Du könntest das über FT55-Taster (Enocean, batterielos) schaltbar machen. Aber das haben Vorredner ja schon gesagt.

Das wären dann aber zwei UP Aktoren am der gleichen Stelle und ein Taster FT55 irgendwo im Funkbeteich. Da ich aus dem Bild entnehme, das die Kabel eh Aufputz sind hmmmm. Des Weiteren ist dann zwischen Schalter und UP eine weitere Fundstücke, die den WAF kaputt machen könnte. :rofl:

Zur Funktionalität der Schalter gibt es im Forum etwas.