Community

Mix Zwischen Z-Wave und Zigbee mit einander arbeiten lassen


#1

Ich bräuchte mal ein wenig Input weil es mir vielleicht ein wenig hier an Kreativität fehlt um das sauber zu lösen.

Ich habe eine Deckenlampe welche einen Zigbee Dimmer verbaut hat, in der Wand ist ein up Z-Wave actor von Fibaro.

Momentan hab ich nur einen Z-Wave und Enocean Cube und benutze ein Hue Hub für Zigbee. Was ich so hier im Forum lese ist der Zigbee Cube sehr unausgereift und wohl alles andere als wirklich gut benutzbar

Up Schalter betätigen nur um den Status vom Schalter weiter zu geben und dann über ioBroker den Zigbee Dimmer von 0 auf 100% stellen?
Oder den Up Schalter weiterhin an der Lampe angeschlossen lassen aber dann muss man halt immer erst den UP einschalten ehe man den Dimmer betätigen kann.


#2

Nicht so kompliziert. ZWave Dimmer einbauen (z.B. Fibaro) (45-55 Euro) und ne dimmbare LED Lampe (4-8 Euro) dazu, fertig. Ist billiger als der ZigBee Cube, der ganz normal wie auch die anderen Cubes seine Arbeit verrichtet.

Wenn die Lampe fest verbaut ist (Ikea?) kauf dir nen ZigBee Cube.


#3

Ich hab die Lampe ja bareits, die hängt schon unter der Decke :smiley:

Fibaro Dimmer läuft auf normalen 220v und kann deswegen nicht benutzt werden.

Naja gibt sehr viel Kritik an Homee und Zigbee deswegen lass ich da lieber die Finger davon bis das wirklich läuft wie es soll.


#4

Ich würde auf jeden Fall deine Zigbee Lampe immer mit Strom versorgen, also keine direkte Verbindung ZWave Schalter zur Lampe. Dafür dann halt 4 HGs: Wenn Schalter an -> Lampe an / Wenn Schalter aus -> Lampe aus / Wenn Lampe an -> Schalter an / Wenn Lampe aus -> Schalter aus
Dann kannst du die Lampe mit allen anderen Arten noch schalten/dimmen und hast am physischen Schalter dennoch immer den richtigen Status.


#5

Ich steuere ca. 8 Lampen mit 15 Hue Dimmer über den hommee-ZigBee Cube. Keine dramatischen Probleme.


#6

Du lebst alleine? :wink:


#7

Weil?


#8

Weil der WAF einer solchen Lösung schnel mal gegen 0 geht. Vor allem, wenn der homee mal nicht laufen sollte :wink:


#9

Was auch immer ein WAF ist… bei mir funkt es seit über einem Jahr problemlos…


#10

Women Acceptance Faktor


#11

hmmmm warum muss immer alles so unverständlich abgekürzt werden…

Mach dir keine Sorgen: 1. bei mir funktioniert es und 2. gibt es auch Frauen, die auch an Spielereien interessiert sind…


#12

Sorgen mach ich mir nicht - ich mache nur darauf aufmerksam, dass so Deine Lichter nur schalten, wenn der homee läuft. In kleinen Installationen in kleinen Wohnungen ist das scheinbar erst mal alles kein Problem. Aber lass mal um die 100 Geräte aus allen unterstützten Funkstandards werkeln und setzt das so in einem Haus ein, da willst Du Nachts nicht mit der griffbereiten Taschenlampe im Dunklen durch das Haus tapsen, nur weil der homee wieder hängt. Wenn ich meine Lichtschaltung im Haus so aufgebaut hätte, dann wäre ich in meinen 1 3/4 Jahren homee sicherlich mehr als ein Mal hochkant rausgeflogen - selbst Dinge, die es ohne homee nicht gäbe (Lichtstimmungen bei mehreren entfernten Lampen schalten zum Beispiel) führen bei mir schon zu Diskussionen, wenn sie nicht immer klappen (warum auch immer).

Edit: Schon mal einen Stromausfall gehabt und getestet wie sich die Lampen da verhalten?