Mini PV was brauche ich für mein setup?

Guten Morgen liebe community,
Ich möchte wie so viele eine mini pv Anlage installieren. Ich habe aktuell ein Qubino 3 Phasen Messgerät im schaltschrank. Die Anlage soll aufs Dach. Die kann man ja wohl über eine Steckdose direkt ins hausnetz einspeisen. Wie mache ich das wenn ich meinen Strom sehen will der selbst erzeugt wird und dieser im Homee angezeigt wird als erzeugt also als „haben“ und nicht als Verbrauch.

Merci vielmals

Ok. Danke. Sowie ich das sehe gibt es also zwei ZWave Steckdosen zur Auswahl. Meine Frage ist, wie stellt das mein Homee dar ? Wie wird mir die Stromproduktion angezeigt? Geht das überhaupt? Oder braucht es da am Ende doch den Energie Manager? Ich möchte keine andere Plattform benutzen. Ich möchte alles im homee haben . DANKE SCHÖN

Hat hier inzwischen jemand getestet, wie Homee das darstellt?

@Chris bloggt hierzu ziemlich ausführlich und anschaulich. Die Screenshots in dem SIIO Beitrag sind ja auch aus homee.
Ein weiteres Beispiel:
https://www.siio.de/homee-energiemanager-sonnenstrom-effektiv-selbst-nutzen-so-gehts/

@coffeelover Ja, aber er hat den energiemanacer.
Es gibt ja einzelne Balkonmodule.
Wie sieht hier die Darstellung aus?

Hi,

ich möchte mir auch so ein Teil zulegen als einstieg in die Solarenergie. Das Teil sollte Plu’n Play sein.
Was habt ihr für Module?

Zur Anzeige: So wie ich das Verstanden habe wird das in homee über einen Plug angezeigt vorausgesetzt der kann das.

Viele Grüße
JayJay

Ich hab das LG Neon2 mit 345 Wp.


Und einen EVT560 Envertech Mikrowechselrichter.
Angeschlossen über eine Fritz!DECT 210 Steckdose (die stellt den Ertrag natürlich als Verbrauch dar).

Bisher zufrieden, aber im Moment laufen auch nur “funktionale Tests”, aufs Dach kommt das Teil erst im Frühjahr.

Den Ertrag als Verbrauch ist nicht so dolle im homee. Gibt’s nur den Weg über den Energie Manager?

Ich kenn jedenfalls keine andere Möglichkeit (mit homee Bordmitteln).
Aber vll. hat sonst jemand ja noch andere Infos.

Was ist denn mit dem Aeotec Zangenamperemeter? Wenn man die ja andersrum einbaut gibt die ja negative Werte aus. So lässt sich doch die Produktion messen und entsprechend anzeigen oder nicht? Oder die erwähnten Steckdosenplugs für ein kleines Modul. Die messen dann einen negativen Verbrauch und werden dann so dargestellt wie ich das mitbekommen habe.

1 Like

Also zumindest bei dem von mir verwendeten Fritz!DECT kann ich das nicht bestätigen. Der gibt nur “Absolutwerte” aus. Also immer einen positiven “Verbrauch”, egal in welche Richtung der Strom fließt.

Aber wenn das bei anderen Plugs anders ist, dann umso besser.
Würd mich ehrlich gesagt auch interessieren :slight_smile:

Dir soll es geben, in einen der ersten Mini PV Beiträge von Chris gab es eine Auflistung. Ich such mal.

Welche Fritz nutzt du denn? Es sollen auch zwei Z-Wave gehen. Unter anderem die Secure Steckdosen.

Von der Mystrom water glaub überzeugt…

1 Like

Ja, ne :slight_smile:

Den Blog von Chris kenne ich, da hatte ich mich ja auch vorher informiert.
Aber die Plugs, die Chris getestet und gelistet hat, sind ja die, die überhaupt eine Leistung “falschrum” (also bei Produktion) messen können, und nicht einfach nur 0 anzeigen.

Allerdings glaube ich, dass diese Plugs die Produktion alle nur als Verbrauch in homee darstellen.
Also vll. geht’s mit anderen Apps, die direkt zu den Plugs gehören, aber nicht, wenn man die Geräte in homee anmeldet.
Auf den Bildern im Blog steht bei den Diagrammen auch überall “Verbrauch”, und nicht “Produktion”.

Aber das ist auch nur eine Vermutung, da ich sonst keinen der anderen Plugs getestet hab.
Es war für mich aber auch kein Kriterium, dass die Produktion wirklich als Produktion angezeigt wird. Ehrlich gesagt, hab ich eh damit gerechnet, dass alles als Verbrauch dargestellt wird :slight_smile:

Ich hab eine 7490.

Ich meinte eigentlich die Steckdose ob das die von Chris ist.

Ich hab leider keine Mini PV und kann das nicht selber testen. Als ich das gelesen habe, habe ich das so verstanden… Aber wenn du die selbe hast und die in homee positiv angezeigt wird ist das leider echt schade im Energiemanager (Widget in der App) wenn man seinen Gesamtverbrauch schon misst.

Achso :slight_smile:
Ich hab die Fritz!DECT 210.
Das ist die Outdoor-Variante und genau die, die Chris getestet hat.

Aber wie gesagt, die anderen Plugs hab ich nicht.
Vll. hat das jemand ganz konkret getestet und kann was anderes berichten.

Gibt es hier Neuigkeiten?

Hab es noch nicht Installiert. Keine Zeit bis jetzt, ich poste falls ja