Micropelt iTRV MVA-005 (EEP a5-20-06)

Name des Produktes: itrv mva005
Hersteller: Micropelt
Technologie: Enocean EEP A5-20-06
Preis: 118€
Funktionen (z.B.: Bewegungsmelder, Temperatursensor, Sirene…): Heizkörperstellantrieb
Link zum Produkt:
http://www.micropelt.com/produkte/mva-005.html
Weitere Infos:
Vorgänger mva004 mit EEP a5-20-01 ist schon integriert

Bild:

7 „Gefällt mir“

Hast du mal ausprobiert, ob der mit homee schon funktioniert? Vielleicht kann man den ja auch als mva004 einlernen…

Hallo,

Ist es wirklich der MVA005 dieser Funktoniert nach dem EEP A5-20-06. Bei mir Funktoniert das Einlernen nicht. Weder als iTRV oder als sonstiges Gerät. Der Homee registriert kein Lerntelegram und das Heizventil Meldet das das Telegram gesendet wurde zeigt danach jedoch eine Störung an da vom Homee keine Bestätigung kommt. Telegram wird auch wirklich vom Ventil gesendet dies sehe ich an meinen Enocean Repeater der dann aufblinkt da er ein Telegram zum verstärken registriert hat.

Versuche das Einlernen mal ohne den Repeater. Da hat es schon bei anderen Enocean-Komponenten Probleme beim Einlernen gegeben.

Ok werde ich mal versuchen werde alle Repeater abklemmen und dann das Einlernen nochmal probieren.

Ich glaube nicht dass der funktioniert. Das genannte EEP ist mit keinem anderen Gerät welches mit homee kompatibel identisch!

Asche auf mein Haupt es ist der 004.:see_no_evil:

Und so etwas passiert die, @Micha?!? :smiley: :stuck_out_tongue:

Nee, er wars, er wars :wink:

Ich muss aber auch sagen, die Bezeichnungen der Micropelt sind echt nicht einfach zu merken. Fast so gut wie Microsoft mit der XboX… wenn man die alle gleich benennt… :smiley: dann kommt auch mal sowas bei rum

1 „Gefällt mir“

Hallo, wie schon gedacht auch ohne Repeater ohne Erfolg Antrieb lässt sich nicht einlernen.

Hallo,
genauso ist es bei mir auch. Micropelt sagt dazu, daß bei Homee derzeit nur die Geräte mit EEP A5-20-01 registrtiert sind, das sind die MVA-002/-003/-004. Der MVA-005 hat mehr Funktionen und gibt mehr Rückmeldungen, deshalb das EEP A5-20-06.
Es wäre schön, wenn auch das aktuelle Modell über Homee nutzbar wäre.

1 „Gefällt mir“

@Chris hatte mal in einem anderen Thread geschrieben, dass Afriso an einem neuen Enocean HKT arbeitet, der auch ernergieautark sein soll. Möglichweise baut der auf derselben Basis auf.

Hi,

ich habe das mal Testweise in JAVA implementiert. Die Funktionen an sich sind relativ schnell drin, fummlig wird es mit den Modi (nur Ventilsteuerung, Sommerbit, Temperatursteuerung und Rückmeldeintervall). Micropelt stellt auch eine Windows Software zur Verfügung mit der man die Kommuniktaiton anschauen kann bzw. auch mit dem HKT kommunizieren kann. Eigentlich sollte das hier für die Entwickler relativ easy umzusetzten sein. Man kann halt das EEP A5-20-01 nicht einfach kopieren, da die Daten bzw. Steuerelemente in einem anderen Byte stehen. Vielleicht muss man auch nicht alles umsetzten was da so drin steckt. Die Anzeige für schlechten Empfang oder Com-Fehler müsste man nicht auf die Oberfläche bringen.

Ein wenig zickig sind die MVA-005, hab das nicht wirklich für alle stabil bekommen, kann aber gut an meinen Programmierkünsten liegen oder an der Empfangssträke am Pi.

Grüße

Nachtrag: Es wurde nur selbst versucht zu implementieren, da wir eine externe Soll/Ist Steuerung brauchten. Das hat soweit auch funktioniert. Ein Zigbee Thermostat liefert die Soll/IST Werte und diese werden dann von der internen Steuerung des HKT verarbeitet…

1 „Gefällt mir“

Hallo Homee-Mitarbeiter (z.B. @Thomas),

gibt es mittlerweile Überlegungen oder gar konkrete Schritte, die Micropelt iTRV MVA-005 einzubinden? Das wäre sehr gut.
Die MVA-004 werden ja schon unterstützt, da dürfte der Weg doch nicht allzu weit sein.

Gibt es vielleicht jemanden, der die Anbindung zwischenzeitlich mit Node-RED hinbekommen hat? Das wäre für den Anfang schon mal was …

Liebe Grüße
Oliver

@Thomas arbeitet nicht mehr bei CA und wird daher wohl kaum antworten.

1 „Gefällt mir“

Guten Abend @IPWF ,

im grunde hast du recht, aber obwohl es sich bei den Geräten um das gleiche EEP Profil handelt, scheint hier noch ein andere Änderungen in der Firmware zu geben so das es etwas mehr Arbeit ist und aktuell wir hier versuchen dieses trotzdem zu integrieren.

Laut Eingangspost ist das Profil nicht gleich, daher wahrscheinlich auch momentan nicht kompatibel:
itrv mva004 = EEP A5-20-01
itrv mva005 = EEP A5-20-06 (das müsste integriert werden)