Community

Mal wieder eine Frage zum Garagentor..


#1

Hey zusammen,

ich weiß, es kommt euch vermutlich mittlerweile aus den Ohren raus, aber ich benötige Eure Hilfe bei der Auswahl des richtigen Garagen-Moduls :laughing:. Ich habe mich hier im Forum durchgelesen, aber da ich kein Elektriker bin verstehe ich leider nicht alles davon. Keine Sorge, die Installation wird ein Elektriker vornehmen!

Zu meiner Garage:
Rademacher RolloPort S1
230V, 50/60Hz, 100W

Ich würde gern ein Bauteil von Fibaro verbauen, da ich hier meist nur positives darüber lese und bereits einen Roller Shutter 2 habe (die restlichen Rollos werden bald nachgeholt, bin zur Zeit mitten im Umzug/ der Renovierung.

Freue mich schon auf Eure Antworten :slight_smile:


#2

Das Rolltor hat doch bestimmt eine Steuerung wo ein externen Schalter angeschlossen werden kann.

Hier würde ich ansetzen und einen Fibaro 222 verbauen.( bei Impulssteuerung)
Oder alternativ einen Roller Shutter je nach Steuerung. ( Richtungssteuerung )

VG


#3

Hi, wie Micha sagt, das Zauberwort heißt „externen Schalter“ (nichts für ungut, „externer Taster“ trifft das genauer).

Wenn du einen Elektriker hast sollte das ziemlich einfach sein und der Garagentor Hersteller ist im Prinzip egal. Überwiegend wird ein externer Taster zum öffnen und schließen des Tors benutzt. Bei dir auch?

Ich nutze ein Qubino Flush 1D Relais dafür. Das potentialfreie Relais schließt dein Elektriker einfach parallel an einem vorhanden Tor Taster an. Wichtig ist das beim betätigen des Relais dieses per Homeegramm nach einer Sekunde wieder auf aus geht, sonst funktioniert dein Tor Taster nicht mehr.

Desweiteren nutze ich einen Garagentor Sensor (VIS_ZG8101) zum Überwachung des Garagentors. Damit lässt sich leicht feststellen ob das Tor offen oder geschlossen ist. Den Grad der Meldung lässt sich leicht am Bauteil durch eine Lageänderung anpassen, habe das dann mit einem Heißkleber fixiert. Kannst natürlich auch ein Tür/Fenster Sensor dafür nehmen.

Aus Sicherheitsgründen sollte das Tor allerdings nur geschlossen werden, wenn Sichtkontakt besteht! Die Sicherheit lässt sich erhöhen wenn dein Tor eine Lichtschranke hat (lässt sich auch oft leicht nachrüsten).


#4

Besser, dieses direkt im Modul programmieren… (Parameter 11)


#5

Yepp! Danke für den Tipp. Habs gerade getestet: Parameter 11 | Byte 2 | Wert 1


#6

Hey wow, danke für die schnellen antworten!

Aktuell ist das Tor ausschließlich über eine Fernbedienung zu öffnen/schließen
Werde morgen mal mit meinem Elektriker nachsehen, wo bzw. wie ein Taster anzuschließen wäre.

Also potentialfrei ist dann korrekt, ja? (sprich Fibaro 222?)


#7

Richtig, potentialfrei ist wichtig und wegen Tasterfunktion sollte das Relais nach ca einer Sekunde wieder aus sein.


#8

Super vielen dank! Dann bestelle ich den mal und teste es aus :slight_smile:


#9

Hallo High Control. Sorry, aber wie programmiert man die Parameter direkt im Modul?
Ich nutze das AFRISOhome Gateway GH 01.


#10

Das Gerät auswählen und dort auf “Bearbeiten”. Dann auf Expertenmodus klicken und die Werte eingeben.


#11

Danke. Probier es gleich mal aus.