Community

Lunos Support


#1

Ich war schwer begeistert über den Support des Lunos Nexxt Lüfters und habe direkt bei Lunos nachgefragt:

Hallo,
ich bin Besitzer einer homee Smarthomezentrale und Ihr “LUNOS Nexxt” wird in der aktuellen Version unterstützt. Gern würde ich ihn in einen Kellerraum bzw. ins Bad einsetzen. Wo kann ich den Lüfter kaufen und wer kann ihn einbauen?

Vielen Dank im Voraus!

Die Antwort war:

Sehr geehrter Herr XXX,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da wir jedoch den dreistufigen Vertriebsweg über den Großhandel gehen, ist es uns leider nicht möglich Ihnen Installationsfirmen zu benennen. Wir vertreiben im Bereich Elektro und Sanitär.

Mit freundlichen Grüßen

LUNOS Lüftungstechnik GmbH

für Raumluftsysteme

S***** G*******

Zentrale

LUNOS Lüftungstechnik GmbH
für Raumluftsysteme
Wilhelmstr. 31
13593 Berlin
Tel. +49 30 362 001-0
Fax +49 30 362 001-89

g*******@lunos.de

Hab schon keine Lust mehr Geräte von denen zu verbauen. Was für ein Verhalten einem zukünftigen Kunden gegenüber?

@Timo: So habe ich mir das nicht vorgestellt…


#2

Naaaa, nicht so schnell, das ist eigentlich normal. Die haben schlicht keine Datenbank darüber, wer tatsächlich deren Produkte vor Ort installiert. Gleiches Prinzip bei Ring. Die vertreiben ihre Produkte über Dritthändler, und danach muss der Kunde selbst aktiv werden. Ich hatte auch gehofft, bei Ring einen Installateur für die Doorbell zu finden, ist aber leider nicht möglich.

Das ist so, als würdest du den Hersteller des Wasserhahns, den du im Baumarkt kaufst, anschreiben, und ihn danach fragen, wer in deiner Nähe dir den Wasserhahn installieren kann.


#3

Frag beim lokalem Sanitärgrosshandel an ob die Lunos führen und wer das verbauen könnte…


#4

Naja, aber einen kleinen Hinweis bzw. etwas freundlicher wäre schon möglich gewesen. Ich habe mich jedenfalls vor den Kopf gestoßen gefühlt. Kunde sollte König sein, der zahlt schließlich das Gehalt, nicht die Firma.


#5

Hallo!

Das trifft für Firmen zu, die Geräte an Endkunden verkaufen. Lunos ist keine dieser Firmen. Der Endkunde zahlt in diesem Fall mit Nichten das Gehalt. Endkunden sind im dreistufigen Vertrieb vollkommen egal. Wenn die Geräte von den Händlern alle gekauft und am Ende verschrottet werden, stört dies einen Hersteller mal so gar nicht in dieser Konstellation. Ihr werdet auch keinerlei Support oder Ähnliches vom Hersteller erhalten. Dies ist schlicht nicht der vorgesehene Vertriebsweg. In dieser Konstellation ist euer lokaler Installateur immer euer Ansprechpartner.

So sonderlich unfreundlich finde ich die Antwort auch gar nicht. Sachlich und kurz.


#6

Damit auch jeder nochmal 100% draufschlagen kann… :wink:


#7

Naja, immerhin wissen wir jetzt, wen man nicht fragen braucht. Jetzt telefoniere ich jeden regionalen Sani-Fuzzi ab, ob die Lunos verbauen.

Alle Hersteller, die ich bis jetzt kontaktiert habe, konnten mir wenigstens einen Ansprechpartner nennen, der mir vielleicht jemanden in der Nähe nennen konnte… :disappointed_relieved:


#8

D Südwest :Pfeiffer und May (das ist der Großhändler mit dem eigenen homee-Afriso-Cube)

http://pfeiffer-may.de/media/Prospekt_Kontrollierte_Wohnraumlueftung_Dezentral.pdf


#9

Es ist auch eine rein rechtliche Geschichte. Wenn das Unternehmen keine Eintragung als Händler hat, ist es dem Hersteller auch gesetzlich nicht gestattet Geräte an Privatpersonen zu verkaufen


#10

Aber ein freundlicher Hinweis; Fragen Sie Ihren örtlichen Installateur nach unserem Produkt! wär schon mgl gewesen. Da kann ich @Wichtel76 schon verstehen.
Ein Direktverkauf stand ja auch nicht zur Debatte.


#11

Jungs, Ihr könnt Euch über Sachen aufregen :face_with_monocle:


#12

@Wichtel76
Es wre cool, wenn du uns (oder zumindest mich) mal auf dem Laufenden halten könntest, ob du ein gutes Angebot bekommen hast und was das alles dann so kostet. Ich würde mich grundsätzlich auch für eine Lüftungsanlage interessieren, insbesondere für das Bad. Daher wäre ich da für einen Erfahrungsbericht aus erster Hand sehr dankbar.


#13

@Caphi: Mach ich gern, jetzt wird aber erst einmal im Garten investiert. Dann im Herbst.