Community

Lampenfassung auf GU10 umbauen

Hallo,

ich würde meine Einbauspots in der Decke gerne smart umbauen. GU10-Tradfri oder Schwaigers, alternativer Taster / Bewegungsmelder - soweit alles klar. Problem: Ich habe nun festgestellt, dass die derzeitigen Spots mit PINs gesteckt werden. Aus dem Kopf heraus war es mehr Abstand als bei der unten dargestellten Variante rechts.

Unbenannt

Denke ich gerade zu einfach, wenn ich die Anschlusskabel einfach gegen z.B. diese hier tausche?

:coffee:

Vorsicht: GU10 Leuchtmittel werden mit 230V betrieben, GU5.3 mit 12V.

Schau erstmal nach, welchen Stiftabstand und welche Versorgungsspannung Deine jetzigen Leuchtmittel haben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lampensockel#Stiftsockel_für_Halogenlampen_(Bipin)

2 Like

Wenn Du GU5.3 Spots hast, muss irgendwo noch ein Trafo sitzen.
Als smarte Leuchtmittel, die in diese Fassungen passen, gibt es nur diese von OSRAM:

https://www.amazon.de/Osram-ZigBee-Reflektor-Lampe-Warmweiß-tageslicht/dp/B074PYC13J/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=OSRAM+Smart%2B+LED%2C+ZigBee+GU5.3+Reflektor&qid=1564993160&s=lighting&sr=1-3

Das war mir definitiv zu teuer.
Daher habe ich mich für diese Lösung entschieden:

Das ist eine Aufgabe für einen Elektriker.

1 Like

Danke euch.
@Effendi68 Das sehe ich mittlerweile auch so. Zunächst sehe ich mir mal meine abgehängte Decke genauer an und werde mir dann jemanden für den Umbau suchen.

:coffee:

1 Like

Und wenn du GU10 Lampen verwenden willst (smarte) - die Schwaiger sind für nen 10er in der homee Welt zu haben.

1 Like