Community

keinen Kontakt zur Homeezentrale


#1

Seit ca drei Wochen ist Homee immer wieder nicht erreichbar, egal ob App oder Web (Handy im Wlan). Ich muss dann das ganze dann in Stand Alone versetzen und die Wlan Zugangsdaten neu eingeben, interessant dabei ist vielleicht noch das ich das Handy neu starten muss sonst geht es nicht. Leider passiert das immer zu den ungünstigsten Zeiten.

Schalter und Homeegramme scheinen zu funktionieren, naja bis auf die den üblichen Wahnsinn in den Heizplänen

App Version 2.22.0 (128)
Version 2.22.1 (b976ec5)


#2

Mal zwei Fragen:

Setzt Du den homee am LAN oder am WLAN ein?
Was für ein Netzteil setzt Du ein?


#3

Bin mit Wlan drin und habe das originale Netzteil, aber bitte was hat das Netzteil mit dem Verbindungsverlust zu tun?


#4

…dann ist alles gut… Es gab zuletzt Leute, die Symptome wie Du hatten, die mit einem unterdimensionierten Netzteil unterwegs waren, vor allem solche, die den LAN-Adapter einsetzten.


#5

Ok…gut zu wissen!


#6

mir geht es genauso: Keine Verbindung zum homee, egal ob im gleichen wlan oder von unterwegs.
Mittlerweil habe ich den homee zum 3. Mal aufgesetzt…
Anscheinend verliert der homee immer die Verbindung zur Fritzbox


#7

Versucht mal ein stärkeres Netzteil mit 5V 2Amp. einzusetzen, wenn vorhanden.
Bei mir sind Einatz eine 2 Amp. Netzteils diese Probleme nicht mehr aufgetreten, Hatte das Problem sowohl mit WLAN und LAN-Anschluss mit nur eine aufgesetzten Z-Wave Würfel.


#8

Da gibts schon einige Tipps zu: homee an der fritzbox hier im Forum.

Ich hab auch sporadische Verbindungs-Abbrüche, ich hab vorhin festgestellt; wlan ausschalten an der Fritze und wieder anschalten hilft adhoc. Sonst hat homee sich bis jetzt immer wieder allein mit der FB verbunden nach kurz oder lang, wobei das längste ca 3 h war.


#9

Bist Du bei der Fritz auf dem aktuellen Release? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die erst Version von 7 Bugy war…


#10

Jo, das ist ne brandneue 7530 die ist vor wenigen Wochen erst erschienen
7.02. hab grad nachgesehen


#11

Bei mir jetzt auch … keine Verbindung zu Homee. Egal via WLAN oder mobilem Internet. Nicht erreichbar. Homee schaltet aber weiter homeegramme.

Version 2.22.1

IP vom Homee ist nicht pingbar.

Neustart (Netzstecker ziehen) -> Keine Verbesserung.

Netzwerk Reset nach Anleitung bringt nix. LED leuchtet nach Reset dauerhaft Orange.

Router Neustart bringt nichts …

Letzter Versuch, homee aus dem DHCP werfen, damit eine neue IP zugewiesen werden kann.

Ok, thats it … hab die Schnauze voll.


#13

Welche Brain Cube Version ist es denn? v1 oder v2? Wenn der homee aus dem WLAN fliegt kann das natürlich mehrere Gründe haben, daher ist es schwierig hier eine allgemeine Aussage zu machen.


#14

Ok, nach dem Netzwerk Reset ist er im Standalone Modus… Muss man erstmal drauf kommen. Jetzt weiss ich es ja :wink:

In Homee’s SSID angemeldet und Zugangsdaten für das eigene WLAN wieder eingetragen. Danach taucht homee wieder als Client in meinem Router auf, mit korrekt aus dem IP Bereich zugeteilter IP Adresse ( 172.16.0.139). Wie sonst auch immer.

Trotzdem is homee jetzt wieder nicht erreichbar. Weder https://172.16.0.139:7681/webapp/ noch https://my.hom.ee/#!/myhome funktionieren.

Brain V2


#15

Die lokale Webapp erreichst du nur über http und nicht https.


#16

ok, geht beides nicht.


#17

Nach dem du deinen homee aus dem Standalone Mode raus genommen hast und er eine IP-Adresse von deinem Router bekommen hat sollte er dann Grün leuchten. Kannst du denn mittels einer Smartphone App auf ihn Zugreifen? Ansonsten schick mir bitte einmal deine homee ID, dann würde ich bei uns mal nachschauen, ob es hier irgendein Problem gibt.


#18

In den Devtools werden die Sourcen geladen via “http://172.16.0.139:7681/webapp/” , siehe Screenshot. Dannach kommt nichts mehr … timeout.

Habe auch den Cache geleert… Also eine Verbindung steht, aber homee hängt.

Id schicke ich Dir gerne mal … per PN dann.

EDIT: LED leuchtet dauerhaft orange


#19

Also, den Verbindungsfehler habe ich so lösen können:

  1. Netzwerk Reset
  2. In die homee-SSID einloggen
  3. Im Webbrowser per 10.13.37.1 (ist die IP Zufall ider immer gleich?) anmelden
  4. in den Einstellungen die “Verlaufsdaten löschen”
  5. Standalone-Modus ausschalten und die iegene SSID auswählen.
  6. Homee LED wird grün, funktioniert wieder.

Aus meiner Sicht , läuft durch die Sammlung von Verlaufsdaten irgendwo der Speicher voll?


#20

also bei mir hilft das Aus- und Einschalten des WLAN (Fritzbox7490). Ist natürlich etwas nervig, v.a. wenn mann nicht zuhause ist und von unterwegs schalten will.
P.S. Die LED hat die ganze Zeit grün geleuchtet


#21

hast du einen Repeater oder anderen AP mit derselben SSID im Einsatz? homee kann sich nicht mit unterschiedlichen WiFis trotz gleicher SSID/Passwort verbinden - ist ein Bug!