Community

Keine ZigBee Geräte nach Werksreset

Hallo,

leider konnte mein homee gestern nach einem Neustart weder per App (iOS) noch per WebApp (Portal und lokal) erreicht werden. Die LED leuchtete grün und in der FritzBox wurde er als verbunden angezeigt. Ein- und Ausstecken des Netzteils änderte nichts am Zustand.
Dieses Verhalten hatte ich vor ca. 3 Monaten schon einmal. Ein Netzwerk-Reset konnte wie damals nicht durchgeführt werden. Die LED blinkt zwar orange, springt dann aber immer auf grün zurück.
Also auf Werkseinstellungen zurückgesetzt (ohne aufgesetzte Würfel) und Backup wieder eingespielt (ebenfalls ohne aufgesetzte Würfel). Dies hat damals problemlos funktioniert.

Nun ist es allerdings so, dass nach dem Einspielen des Backups alle ZigBee-Geräte ausgegraut als nicht verfügbar angezeigt werden.
Neustarts, ZigBee-Würfel neu aufsetzen und vom Strom trennen ändert hier leider nichts. Der Würfel wird als vermisst und wieder verbunden gemeldet.

Die Geräte vom EnOcean-Würfel wurden korrekt übernommen.

Hat irgendjemand eine Idee wie die ZigBee-Geräte wieder verbunden zum Arbeiten gebracht werden können? Ich möchte ungern alle zurücksetzen und neu einlernen.

Core Version: 2.27.0 (02999893)
iOS App Version: 2.27 (5272)

Das Problem habe ich auch, zwar noch einige weitere dazu, aber anderes Thema.
Bei mir bin ich der Meinung das der zigbee Würfel den funk Kanal gewechselt hat, also hilft nur neu anlernen, da man den ja nicht ändern kann.

War der Zigbee / Cube auf dem Brain aufgesetzt , als du den werksreset ausgeführt hast ? Das wäre eine mögliche Erklärung

Nein, sowohl beim Reset als auch beim Wiederherstellen des Backups waren die Zusatzwürfel nicht aufgesetzt.

Ein Kanalwechsel ist natürlich ein Supergau. Dann kann man die Backups auch gleich sein lassen.

Ich glaube 1x war der drauf, hatte aber auch so ca 15 resett’s gemacht um alles wieder halbwegs zum laufen zu bekommen, kann mich also täuschen

Befindet sich der Zigbee Würfel auf dem Brain Cube wenn dieser nach dem Zurücksetzen das erste Mal startetet, wird der Zigbee Würfel zurückgesetzt. Vielleicht ist das bei einem der Nutzer mit dem Problem hier der Fall gewesen?

Bei mir nicht. Habe den ZigBee Würfel erst nach dem Rückspielen des Backups und dem anschließendem Neustart wieder aufgesetzt.

Nachdem ich wohl nicht vermeiden kann alle ZigBee Geräte neu einzulernen habe ich ein Leuchtmittel zurückgesetzt, allerdings in homee den “Vorgänger” nicht entfernt. Dies war mein Plan um in den homeegrammen leichter die Geräteleichen mit den neu angelernten Geräten austauschen zu können. homee verweigert mir aber das hinzufügen mit der Begründung das Gerät sei schon vorhanden. Dazu zwei Fragen:

  • Muss ich alle nicht mehr verfügbaren ZigBee Geräte aus homee entfernen um sie dann zurückgesetzt neu hinzufügen zu können?

  • Die viel entscheidendere Frage: Wenn homee erkennt (anhand Seriennummer o.ä.?) dass das Gerät schon angelernt ist, aber nur als Dateileiche existiert. Warum bietet homee dann keine Option das Gerät zu ersetzen?