Community

Keine Antwort in Homekit?

Vielen dank. die Einstellungen in der FB und den Repeatern war schon so wie in deinem Post empfohlen!

Ich bin da jetzt echt etwas überfordert. Und dabei wollte ich, falls das Grundproblem dann mal gelöst ist, noch meinen Harmony Hub in Homee einbinden. Da lasse ich wohl besser die Finger davon. Ich begreife solche Dinge immer erst beim „Learning by Doing“. Aber ohne ein Idioten Turtorial bin ich wohl noch lange nicht soweit.

Aber gottseidank gibt es diese Foren und Leute wie dich, besten Dank!

Edit: Wenn ich in Homekit den Plug aktualisiere ist währenddessen die App benutzbar. Will heissen, ich kann dann in der Home App zwar ein- und ausschalten, aber der Plug reagiert nicht. Einige Sekunden später dann wieder „keine Antwort“ und nicht mehr bedienbar.

Oh, sorry. Ich hatte sagen wollen schalte diese Optimierungen einmal ab…
Es sind ja gerade diese Optimierungen gewesen, die es bei mir gekillt haben.

Ahaaa…
Na ja, ein Versuch wars wert, gebracht hat es leider nix. Ich befürchte, ich muss das Experiment Homee begraben und mich mit einem Raspberry Pi anfreunden :wink:

Steht immer noch :smile:

2 Like

So Leuz, dank der aufopfernden Unterstützung von Volker, konnten wir das Problem lösen. Und es ist so, wie es oft ist, ein sehr spezifisches Gedöns. ABER, es könnte der Startschuss für ein neues Abenteuer mit Homee sein, Ideen sind einige vorhanden!

Also, DANKE nochmals an alle, die sich hier reingehängt haben für Ihren Feedback und Support!

Gruss
DrShot

2 Like

Interessant. Habe mit @Volker wegen identischer HomeKit Sache auch noch einen Case auf. Und ich habe auch Netgear Switche. Mal morgen schauen das ich das abschalte. :+1:

Ich bin mal gespannt. Bei mir läuft es seit dem stabil :+1:

Yeah, das scheint es echt zu sein. Seit gestern Abend 23 Uhr funktioniert es. Das da die Managed Switche dahinter hängen hab ich echt nicht gedacht zumal z. B. Hue und Ikea Bridges gehen.

2 Like

Hallo, ich habe leider das gleiche Problem, regelmäßig scheint HomeKit meine Homee zu “vergessen”. Es tritt sporadisch, mal nach 2h, mal nach ein paar Tagen auf. Mein Homee ist per LAN direkt an meiner FB 7450 (Port ist auf 1GB eingestellt, kein Eco). Als Homekit-Zentrale fungieren derzeit ein iPad aus 2015 und ein iPadPro.
Habe in der FB mal im WLAN die LiveTV Option deaktiviert, leider hat das keine Änderung der Situation zur Folge gehabt. Ich kann halt weiterhin nur einen Neustart des homee durchführen, um die homee-verbundenen Geräte im Homekit wieder aktiv zu bekommen.
Kann mir da jemand weiterhelfen? Danke schonmal vorab.
P.S. Soeben musste ich feststellen, dass auf dem iPadPro und iPhone 7 (beide mit ios/iPadOS 13.3.1) in Homekit die Geräte wieder als “Keine Antwort” angezeigt werden, auf dem alten iPad (mit ios 10.3.3) sind sie aber verfügbar…

Kannst du in dem Discovery-Tool _hap._tcp sehen?

Die hab’ ich noch nicht probiert… lade es mal auf’s iPad und schau mal…

hm… ja, er ist zu sehen, gehe ich allerdings auf den Eintrag kommt nach kurzer Zeit eine Error-Info, siehe Bild

Update: Nach einen Neustart des homee sind die Daten schön sauber zu sehen :slight_smile:
Hier der Screenshot nach dem Neustart:

Ja genau so soll es aussehen… und jetzt ist dann spannend, geht alles? Wenn es dann nicht mehr geht, steht es dann noch drin?

Ich werde es jetzt weiter beobachten und wenn die Homee-Geräte in Homekit wieder “Keine Antwort” anziegen gleich prüfen… Meine Vermutung ist aber, dass dann eben der Eintrag im _ha_tcp. da sein wird, aber beim Öffnen wieder den “Error” bringt… ich werde berichten…

Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal ein, da ich das Problem mit „keine Antwort“ ebenfalls hatte. Ich habe nur, da ich diesen Thread nicht direkt gelesen habe die Verbindung gelöst und wollte HomeKit erneut verbinden. Dies schlägt aber leider immer fehl. Ich habe die hier im Thread erwähnte App runtergeladen und unter _hap._tcp. taucht Homee gar nicht auf, auch nach mehrmaligem Neustarten nicht. Was mir auch aufgefallen ist, der Fernzugriff ist getrennt. Nur kurz nach dem Neustart ist dieser verbunden, aber auch nur für ein paar Minuten. Einen Netgear Switch habe ich im Netzwerk, an diesem ist aber Homee nicht angeschlossen. Sonstige Hardware habe ich als Router eine Fritzbox 7590, hier habe ich die Optimierung für IPTV schon deaktiviert. Außerdem habe ich noch den Repeater 3000 von AVM, dieser ist per Kabel verbunden und Mitglied im Mash. Homee selber ist per WLAN und LAN verbunden.

Gruß

Nur kurze Info: Am So. abend war es soweit, wieder waren alle Homee-gesteuerten Geräte in Homekit als “Keine Antwort” gekennzeichnet. Habe daraufhin sofort das _hap_tcp. aufgerufen … und ja, der homee-Eintrag ist da, aber ein Öffnen erzeugt nur wieder den “Error” wie in meinem ersten Bild zu sehen.

Ich habe nochmal etwas rumprobiert, ich habe die Sache mit der Sichtbarkeit in der Discovery App(SD-DNS Browser) wohl missverstanden. Wenn ich HomeKit aktivieren will ist Homee sichtbar, auch mit allen IP-Adressen. Sobald ich den QR-Code scanne kommt aber direkt nach der Meldung suche nach Geräten die Meldung “Apple HomeKit Verknüpfung fehlgeschlagen.”

Das video kennst du ?

Ja, bis vor ein paar Tagen hat auch alles funktioniert. Dann hatten aber alle Geräte die Meldung “Keine Antwort”. Ich bin deshalb die Verbindung getrennt und wollte diese neu verbinden. Was aber aktuell leider nicht funktioniert.

Hast du die homee-Bridge aus der Apple Home App gelöscht? :wink: