Community

iOS App zeigt falschen Datenpunkt im Verlauf

Eingesetzte Versionen:
Brain: 2.28.1 (d0e7387e)
iOS App: 2.28 (5398)

mir ist in letzter Zeit häufiger folgendes in den Verläufen aufgefallen:

Hier sieht man deutlich, dass der „aktuelle“ Datenpunkt offensichtlich ein Ausreißer ist. Der Wert stimmt auch nicht, wie man hier sehen kann:

Es scheint so, als wenn als aktullen Datenpunkt der Wert angezeigt wird, der aktuell war, als das Gerät geöffnet wurde (das iPhone danach aber auch gerne mal dunkel war).

Das Verhalten führt dazu, dass man dem Wert im Verlauf nicht glauben kann (zumindest nicht dem aktuellen). Nicht immer ist der Verlauf ja so Steil und der Fehler so eindeutig.

Sobald ich ein anderes Gerät öffne verschwindet der Spuk.
Das Verhalten ist mir nicht in der Webapp aufgefallen.
Android habe ich nicht, kann mir also hier auch nicht anschauen was passiert.

Edit:
Achso, weil es hier ein vHIH-Device ist, es tritt auch bei anderen Devices auf…

Gruß
Daniel

1 Like

Kann ich nachstellen, werde ich mir angucken

1 Like

Hallo Daniel,

mir ist das gleiche Phänomen bei mehreren Geräten aufgefallen!
Ich nutze Brain Cube 2.29.0 (c81257e9 rc.3) und iOS-App 2.29 (5595).

Der „Phantom-Messwert“ wird in der iOS-App mit einem Zeitstempel in der Zukunft angezeigt (die nächste volle Minute), während in der Web-App der jeweils aktuelle Zeitpunkt als Zeitstempel für diesen Messwert genutzt wird.

Dass es kein echter Messwert ist, zeigt sich auch daran, dass bei einem Aufruf des Diagramms ein paar Minuten später der Messwert nicht mehr zu dem ursprünglichen Zeitpunkt auftaucht, sondern ein erneut vermeintlich aktueller „Phantom-Messwert“ dargestellt wird.

Ich bin gespannt, was das Problem dahinter ist.

Viele Grüße
Andreas