Intere Empfangs/ Bearbeitungsprobleme mit Enocean Telegramm

Ich habe den 4 Fach Schalter mit den Icon Home, Away, Urlaubs und Sleep von Eltako hier in Gebrauch.
Der Schalter liegt keine 2m von den Cubes auf dem Schreibtisch (Steuert die Steckdosen für das HomeOffice und soll später noch den Heizplan für das Zimmer beeinflussen.
Die Taste Home wird sin der Regel ofort erkannt und die Steckdosen eingeschaltet. Die Taste Away, welche bei Feierabend betätigt wird, muss in schöner Regelmäßigkeit 2x betät8gt werden.um das HG auszulösen.
Reichweitenprobleme schliesse ich aus, da ein PC mit einem Enocean USB Stick sofort das freudige Blinken anfängt, sobald die Taste betätigt wird. Selbige Verhalten mit dem Enocean Tracker(Der Tastendruck).
Also irgendwas kann mit dem Empfang vom Cube nicht stimmen) Teilweise ist es (zu mindest in der näheren Vergangenheit, dass die Tastendrücke erst nach ca. 30 Sekunden später ausgeführt worden sind und dann alle nach einander. So als ob eine Wartequeue abgearbeitet wird. In der Zwischenzeit hatte ich manuell das Schloss aufgeschlossen und wieder verriegelt, Schuhe und Jacke aus, als plötzlich die Tür ein paar mal (pro Tastendruck 1x) die Tür nacheinander entriegelt wurde.
Das Tagebuck lässt sich darüber auch nicht aus. Dem entsprechend ist alles alles in bester Ord, wenn man es nicht besser wüsste

schau mal mit dem Pascal -Terminal , ob ein anderes Gerät spammt
(Pascal = ex-Homee-Entwickler)

Gibts auch spammende enocean-Geräte? Oder meinst du z-wave-Geräte die für Last und Verzögerung sorgen

beides möglich…
Homee abstrahiert ja intern vom Funkprotokoll und stellt alles nach Ankunft sortiert in eine Warteschlange

1 „Gefällt mir“

Das Terminal von Pascal habe ich schon ausprobiert…Dort schaut erst einmal nichts nach Zuspammen aus… Enocean Device sind derzeit nur die 2 Tracker vorhanden und der besagte 4 Fach Schalter, welcher jedoch als 2 fach gehandhabt wird (2x ON / 2x OFF). Da ist nichts mit Überlast.
Ich kann auch nicht x Tage mitloggen damit ich das Ereignis durch Zufall mal sehe. Zumal ich bei dem Tracedaten im Terminal von Pascal den Eindruck habe, das nur korrekt interpretierte Meldungen dort durchgereicht werden. Eine bessere Trace und Diagnosemöglichkeit wäre hier schon sehr sinnvoll. Werden hier vermutlich falsche oder fehlerhaft codierte Meldungen dort sichtbar? Gibt es einen Gütezähler? Wie könnte man den abfragen?

Ok, du siehst also keine anderen Geräte (Zeave, IP, etc) die regelmässig Messwerte oder Zustände senden?

der Steinel Bewegungsmelder oder einige Zwave-Mess-Stecker sind berüchtigt dafür, as Netz zuzumüllen

Andere Logs sind nicht allg,. zugänglich, das müsste @Steffen draufsehen