Community

IKEA bringt ZigBee Lampen

Habe vor kurzem auch die Freude gehabt durch die Regale bei denen zu stöbern.

Habe leider nichts finden können.
Waren die Birnen besonders gekennzeichnet?

In welcher Filiale fast die Dinger gefunden?

PS: Wie schaut es mit der Fernbedienung aus?
PSS: :slight_smile: Wie ist mir dem Resetten der Leuchten beim Testen?

Da kann man doch drauf aufbauen :slight_smile: Wäre auf jeden Fall eine mega günstige Alternative zu den bisher verfügbaren Leuchtmitteln!!!

Ist verfügbar (D & CH):
http://www.ikea.com/de/de/search/?query=TRÅDFRI

Laut meinem kurzen Gespräch mit dem Fachberater (der wohl am Samstag eine kurze Schulung erhalten hat) sind die Geräte europaweit seit dem 01.04. verfügbar. Sehr viel wissen die aber noch nicht dazu.

In allen Märkten sind Tradfri-Inseln (mit grossem “neu”-Schild) im Bereich der Beleuchtung aufgebaut - dort sind auch die Lichtpaneele zu sehen.

Fernbedienungen gibt es zwei Typen: Einen klassischer Klicker (im Ikea-Design) und einen kleinen (stylischen) Puck, den es allerdings nur in Sets gibt. Ich habe mir gestern zwei E14 und die Klicker-Fernbedienung zum Testen mitgenommen (in Summe <60 CHF, ist in Deutschland mit <45 Euro etwas günstiger). Meinen homee hab ich noch nicht, aber das hindert ja nicht am Spielen… Die Anleitung der Fernbedienung kannst Du alllerdings derzeit weder bei Ikea.ch noch bei ikea.de runterladen (Dokument existiert nicht) - wie das pairen funktioniert kann ich damit erst heute Abend mal testen.

Die E14 find ich übrigens etwas “klobig” - sehen aus wie E27 mit anderer Fassung - keine Kerzenform wie die Hue E14.

Wenn die tradfris vom homee unterstützt werden, dann fliegen viele meiner Decken- und Wandlampen im Treppenhaus raus und werden durch die Panelle ersetzt. Die hue-Kompatibilität (Einbindung in die hue Bridge) kommt wohl, genauso wie Alexa. Eine App (welche mit dem Ikea-Gatway (<30 Euro) funktioniert gibt es schon. Vom Gateway werde ich persönlich die Finger lassen - entweder in die hue Bridge integrieren oder aber gleich über den ZigBee-Würfel einbinden.

Der Geräteunterstützungsthread ist schon gestartet . “alle mal so ein bisschen liken” :slight_smile:

1 Like

Zum Resetten habe ich folgendes in der Anleitung finden können:

ZURÜCKSETZEN IHRES GERÄTS
Schalten Sie den Netzschalter 6 Mal ein und aus.

Werde mal einige Sachen ordern und den Würfeln zur Paarung anbieten. :sweat_smile:

Das sind mal eine Menge fragen auf einmal :grin:

  1. Die Leuchtmittel waren nicht besonders gekennzeichnet, sie waren sogar relativ Versteckt. Ich habe sie eigentlich nur gefunden weil ich bewusst danach gesucht habe.

  2. Es geht um die Filiale in Köln-Godorf

  3. Die Fernbedienung habe ich noch nicht gekauft.

  4. Einen Reset habe ich noch nicht versucht.

Schreibt IKEA etwas zur erwarteten Lebensdauer?

Ansonsten brauchen wir dies hier evtl. öfters als man denkt:

Die 1000lm E27 wird mit einer LED-Brenndauer von ca. 25.000 Std. und einem Energieverbrauch im ‘Standby’-Modus von 0,5 W gelistet.

Hat jemand von euch schon mal probiert eines der LED Lichtpaneele einzubinden?

In die Hue Bridge lassen sie sich nicht einbinden, homee kann ich in Ermangelung der Würfel (sind noch nicht da) nicht testen.
Mehr Details hier:

@ChristophD
Wie hast du die Ikea Lampen eingelernt? Als was. Mit den E14 Lampen bekomme ich es irgendwie nicht hin. Die Lampe wird zwar erkannt, aber nach initialisieren kommt ein Fehler. :unamused:

Ich habe am WE auch 4x E14 eingelernt, ich habe die Lampe eingeschaltet und dann direkt die Init gestartet, eine musste ich nochmal aus und wieder einschalten, eine weiter hatte auch 2x einen Init Fehler gemeldet, war aber dann trotzdem in der Geräteliste und funktioniert auch bis dato.
Insgesamt war das Einlernen “holprig” :sunglasses: aber es tut…

@enze.
Welche Lampe hast du beim Einlernen aus der Liste ausgewählt? Osram, Philips …

“Anderes Gerät” wird halt dann leider nicht als Beleuchtung erkannt und man kann auch nicht das Icon ändern :confused:
Ist halt noch nicht offiziell unterstütz…

Cool wäre, wenn sie günstige LED Stripes bringen würden!
Würde die gerne an manchen Stellen als indirekte Beleuchtung ergänzen, bin aber für Hue und Osram zu geizig :wink::joy:

1 Like

@enze.
Beim 6. Mal hat es geklappt. Danke. Dann testen wir mal … :slight_smile:

Eine Alternative wäre das Fibaro RGBW-Modul. (Okay, kostet neben dem LED-Band auch >40€)
Falls es um einfarbige LED geht, könntest du bis zu 4 Bänder anbinden. Dabei funktioniert das günstigste Ebay-Band genauso wie zertifizierte oder wasserfeste Versionen.

VG

RGB muss nicht sein, aber den Weisston würde ich schon gerne einstellen können.
Die Idee mit dem Fibaro ist prinzipiell auch gut, aber unterm Strich genauso teuer, wie diemOsramlösung denke ich…

Gestern, erfolglos - siehe hier:

Natürlich habe ich probiert das Paneel von der Fernbedienung zu entkoppeln / zu resetten wie hier (Seite 6) beschrieben:

Hat aber irgendwie nicht geklappt (keine sichtbare Reaktion bei sechsmaligen An- und Abschalten).

Beim Kopplungsversuch lag Floalt (mit Ansluta verbunden) direkt neben dem ZigBee-Würfel (die LEDs haben Ihre Kopplungselektronik an einem markierten Ort).

Ach ja: Geht es nur mir so, dass ich bei den Produktnamen von Ikea immer lächeln muss? :smiley:

Kann es sein, dass sich Floalt mit Anslutta (Anschlusskabel mit An- und Ausschalter, vergleichbar einer Stehlampe) anders verhält als an einen Decken-/Wandanschluss der über einen Wandschalter an- und ausgeschalten wird?

Geht doch:

Ich habe heute auch mal den örtlichen Schweden aufgesucht. Habe 2x GU10 und 1x E14 mit nach Hause gebracht.

Konnten alle direkt und ohne Umwege als “anderes Gerät” eingebunden werden über die WebApp.

Schalter + Dimmer + Farbtemperatur lassen sich einstellen. Lediglich das Icon lässt sich (noch) nicht ändern.