Community

Howto: Hue Bridge direkt über homee steuern (ohne IFTTT)


#23

Hallo zusammen,

ich wäge für mich gerade ab, ob ich mir ein Hue Starterset mit Bridge oder den Zigbee Cube mit einzelnen Zigbee Leuchtmitteln kaufen soll.
Anwendungszweck wäre bei mir tatsächlich nur das gemeinsame Schalten / Dimmen von weißen Leuchtmitteln.
Würdet ihr mir zur Bridge raten (Steuerung dann wie oben beschrieben) oder Zigbee Cube?

Viele Grüße,
André


#24

Ich persönlich bin wieder bei der Bridge. Das synchrone Schalten und Dimmen klappt da einfach besser. Meiner Meinung nach…


#25

also für weise lichter benutze ich den würfel und die farbigen haben die bridge
da ich meine apps ect weiterhin nicht missen möchte


#26

Funktioniert um einiges zuverlässiger. Auch das schalten von Gruppen funktioniert mit der Bridge.


#27

Sehr schön :wink:


#28

Aber den Status der Lampen sieht man immer noch nicht in homee, oder?


#29

Nein. Aber das könnte man über Node-RED lösen. Oder durch Status-HGs.


#30

Hallo Markus,

da hab ich zwei (kurze) Fragen zu :slight_smile:

Mit “Status-HG” meinst du, dass, je nach Zustand, bestimmte HGs aktiviert bzw. deaktiviert werden?
Beispiel:
Ich schalte per HG “Lampe an” via WebHook einmal die Lampe an (klar) und deaktiviere das HG “Lampe an” und aktiviere HG “Lampe aus”.
Und dann wird per HG “Lampe aus” einmal die Lampe ausgemacht, und das HG “Lampe aus” deaktiviert und das HG “Lampe an” aktiviert?

Und via Node-RED?
Muss ich dann ein virtuelles Gerät in homee einbinden (via homeean und Node-RED) und diesen Status dann in meiner homee-App anzeigen lassen?

Oder denk ich grad zu kompliziert?


#31

Naja, ich habe nie ganz verstanden, wofür man unbedingt den aktuellen Status einer Hue benötigt. Deswegen meinte ich mit Status-HG, ein HG welches beim Einschalten der Lampe aktiviert, und beim Ausschalten deaktiviert wird. So kann man in der HG-Liste immer sehen, welche Lampen an und welche aus sind. Und so kann man diese HGs auch als Bedingung für andere HGs verwenden, die sonst den Lampenstatus als Bedingung verwenden würden.

Node-RED bin ich noch am in Erwägung ziehen dranne. :wink:


#32

In homee zum Dimmen :thinking: wenn Dimmwert …dann…
Natürlich hilft der Status der Zigbee-Leuchtmittel nur dann, wenn er auch stimmt :wink: Bin schon gespannt auf deine Langzeiterfahrung…


#33

Ja, zufällige Dimmwerte habe ich in keinem Szenario.
Wenn über 41,566478% dann…
Wenn unter 2,55691% dann…
Relevant für mich ist lediglich “wenn an, dann” und “wenn aus, dann”.

:beers:


#34

:slight_smile:
Okay, danke.
Dann passt das mit den HGs in mein Weltbild.

Über den Punkt, warum man denn bei Hues unbedingt nen Status benötigt, kann man natürlich streiten (will ich aber hier auch gar nicht :smiley: ).
Generell trifft diese Frage ja auf fast alle Sensoren zu.

Ich muss da immer an ein Resumee denken, dass ich vor einiger Zeit unter einem Testbericht gelesen hab.
Da ging es um verschiedene Smart-Home-Systeme (homee war eins davon).
Da stand dann drunter:

Funktioniert es? Ja!
Braucht man es? Nein!
Will ich es haben? Ja!

:slight_smile:
Prost :beers: :slight_smile:


#36

Hallo,

Wenn ich es richtig verstanden habe kann ich vermutlich die Hue Fernbedienung nicht über diese Methode mit Homee nutzen?

Grüße


#37

@twistedtails Ich nutze es noch nicht, aber so wie ich es verstanden habe, kannst du dir für deine bestehenden HUE-Produkte nutzen, aber nicht für homee selbst.


#38

Naja, nur mit dem Unterschied, dass bei dieser Variante das Signal von der Fernbedienung in Richtung Homee geschickt werden müsste. Das heißt die HUE Bridge agiert als eine Art Gateway und müsste die Datenpakete an das Homee Brain weiter senden.

Bei der Steuerung der Leuchten ist die Kommunikation anders herum und das Brain initiiert die Verbindung.

War das Verständlich?


#39

Exakt so!


#40

Ich benutzte zur Zeit meine Philips Hue Strips, BWM, Lampen direkt über homee. Kann ich diese eigentlich an die Philips Hue Basis (viereckige Version) betrieben und direkt weiterreichen, ohne einen parallelen Betrieb mit der Philips Hue Basis? So, das man die Schaltzustände sieht. Die verschiendene Geräte im homee per homeegramm steuern? Hintergrund ist dieser, das manche Produkte von homee direkt noch nicht erkannt wird.


#41

Du kannst:

Zigbee Geräte am homee betreiben.
Du kannst Hue-Geräte an der Hue-Bridge betreiben.
Du kannst die Geräte an der Hue-Bridge von homee aus über Webhooks schalten, bekommst aber am homee keine Rückmeldung über den Schaltzustand.

Du kannst nicht:

Geräte am homee von der Hue-Bridge aus steuern.
Die Geräte an homee und gleichzeitig an der Hue-Bridge anlernen.
Die Schaltzustände von Geräten an der Hue-Bridge im homee sehen und mit Homeegrammern verarbeiten.


#42

@ch.krause

Danke für die Antwort. Schade hat sich in dieser Richtung nichts getan :slightly_frowning_face:


#43

Es war nie derartiges geplant laut homee roadmap (leider)