HomeMatic sensor HM-WDS30-T-O -Verbinden fehlgeschlagen

Zur Steuerung meiner Solarthermie benötige ich mindestens an einer Stelle (beim Solarvorlauf)
einen Temperatursensor. Ich habe in der Liste der kompatiblen Sensoren den homematic HM-WDS30
-T-O gefunden.

Leider hat nach es nach verschiedensten Versuchen nicht funktioniert, den Sensor zu
meinen über Homeegramme gesteuerten Homee Geräten hinzuzufügen (ich verwende die Homee-App in Android):

Punkt (1) lt. Homee Anleitung
Ich habe den HomeMatic Sensor an der CCU3 angelernt.
Punkt (2) lt Homee Anleitung
ich habe im Firewall-Menü der CCU3 den Zugriff XML-RPC API erlaubt.
Punkt (3a) lt Homee Anleitung
Dann habe ich
den Button „HomeMatic Gateway verbinden“ gedrückt und
mal den Hostname (ccu3-webui) und mal die IP-Adresse eingegeben.

Die Antwort der Homee-App lautet:
x (!)Verbinden fehlgeschlagen
Der Verbindungsvorgang ist fehlgeschlagen. Bitte versuche es erneut

Jetzt weiss ich nicht mehr weiter.
Kann es am Virenscanner liegen? Dort ist allerdings nur mein PC registriert, weder die von mir verwendete Fritz Box noch die homatic ccu3, noch der homee-Würfel.

Was kann ich tun, damit es endlich klappt?
Das reine Ablesen der Temperatur im ccu3 Menü bringt es nciht! Ich will es schon mit den Homee-Steuerprogrammen für die Schaltung der Solarventile verwenden.

Schau mal ob dir das hier hilft:

Hallo Andy, vielen Dank für deinen Tip. Da ich in der ccu3 bisher noch keinen Haken bei „Authentifizierung“ gemacht habe, muss der Fehler woanders liegen.

Ich habe z.B. bei der Einrichtung einen System Sicherheitscode erstellt.
Der hat jedenfalls Auswirkungen auf System-Backups.
Der lässt sich nachträglich nicht deaktiveren, wenn das System nicht zurückgesetzt wird.
also hat der von mir erstellte Sicherheitscode vermutlich nichts mit dem Problem zu tun

Was im Zusammenhang mit den Sicherheitseinstellungen noch ganz interessant ist:
Die ccu3 hat ein Häkchen bei „SSH aktiv“ . Dieses Häkchen kann man manuell nicht deaktivieren.
Geht wohl nur durch Vergabe eines Passworts.
Das gibt für mich auch keinen Lösungsansatz.

Gibts noch weitere Möglichkeiten, wie ich den HomeMatic-Sensor für Homee verfügbar machen kann?

Gruß von „SolarSupport“

Hallo Andy und alle übrigen HomeMatic-Nutzer!
Ich konnte den Temperatursensor von HomeMatic inzwischen anmelden!
Die Lösung war frappierend einfach und dennoch ernüchternd.

Ich hatte bislang immer versucht, Homee mit mit meinem Android Smartphone zu bedienen. Das hatte bislang auch immer funktioniert, bis auf das HomeMatic-Update!

Als ich den HomeMatic Sensor alternativ versuchte, auf meinem Tablett hinzuzufügen, bekam ich im Übernahme-Ablauf an der Stelle „3a“ zusätzlich eine Check-Box mit dem Sesornamen angezeigt, die ich anklicken musste.
Und siehe da, nun bekam ich den HomeMatic-Temperaturfühler ins Homee-Menü integriert!
Offenbar passen nicht alle für den HomeMatic Zugriff erforderlichen Zeilen auf das Android Display, wenn es auf die Größe eines Smartphones reduziert ist.
Jetzt bin ich jedenfalls sehr froh, dass es geklappt hat! :slight_smile:
Vielen Dank an Andy für die Rückmeldung. Sie hat mich bestärkt nach weiteren Alternativen zu suchen.

Gruß von „SolarSupport“

1 Like