Homeegramme und Alexa

Ahoi Zusammen,
ich wollte mir eine „Guten Morgen Routine“ mit den Automationen / Homeegramme zusammenbasteln. Klappt alles prima. Problem ist nur, dass man scheinbar nur Geräte mit Alexa verknüpfen kann und keine Homeegramme. Oder bin ich geradee blind? Welche Alternative gäbe es denn?

Danke und Gruß
Tobi

Die Homeegramme werden unter Alexa als Szenen verwaltet. Die kannst Du dort genauso aufrufen, wie ein Gerät. Für den „Dialog“ mit Alexa ist es manchmal besster, in Alexa eine Routine anzulegen, die über eine bestimmte „Phrase“ diese in Alexa auszulösen, um darin das/die Gerät(e) und Szenen zu schalten anstatt alles in ein HG zu packen.

1 Like

Alexa findet nur HGs, die den Auslöser „Wenn abgespielt“ haben. Den also in deinen HGs ergänzen, Alexa danach suchen lassen (Alexa, finde meine Smart Home Geräte) und schon tauchen deine HGs in Alexa auf :+1:t2:

2 Like

Danke an alle, ihr habt Recht. Ich hab die ganze Zeit nach den Schaltern in den Homeegrammen gesucht wie in den Geräten :

Nach einer Suche in Alexa wurde das Homeegramm direkt angezeigt. Fände es aber gut, wenn es hier auch den Schalter gibt, denn nicht alle Homeegramme soll Alexa kennen. :thinking:

1 Like

Wie @Wildsparrow schon gesagt hat. Nur HGs, die als Auslöser „Wenn das Homeegramm abgespielt wird“ haben, werden über den Skill an Alexa als Szene übertragen. Da braucht es keine extra Schalter.

Ok, verstehe. Leider haben zum testen der Homeegramme alle meine Homeegramme den Auslöser „Wenn das Homeegramm abgespielt wird“ :see_no_evil: von daher wäre so ein Schalter schon schön. :slight_smile:

1 Like

Warum machst Du das nicht über die entsprechende Testfunktion in jedem HG?

Stimmt. Da hast du Recht. Das ist ja noch besser. :slight_smile:

Was ich jetzt gar nicht checke ist, dass der Alexa Schalter in den Homeegrammen plötzlich da ist!?!!? Ich könnte schwören, dass der Schalter vorhin nicht da war - sonst hätte ich ja gar nicht geschrieben.

Hatte ich auch noch nicht gesehen. Ist aber dann konsistent zu den Geräten.

Aber wann erscheint das hg denn nun in Alexander?
Wenn der Auslöser „wenn abgespielt wird“ oder wenn der Schalter für Alexander gesetzt ist?

Meine Meinung. Es sollte NUR erscheinen wenn der Schalter gesetzt ist.

@Support kann von Euch das einer beantworten?

Sobald der “Wenn abgespielt” Auslöser dazukommt, erscheint auch der Schalter für Alexa, der standardmässig (wie auch bei den Geräten) an ist.
“An” macht ja auch Sinn. Dafür hat man ja Alexa verbunden.

1 Like

Ok. Also wenn ich den Auslöser im hg drin habe und der Alex Halter AUS schalte sollte es nicht in Alexa erscheinen?

Genau

Ok. Aber dann ist natürlich die Aussage, das der Auslöser im Hg steht muss um das hg in Alexa stehen zu haben, falsch.
Es muss also der Auslöser im hg stehen UND der Alexaschalter muss AN sein.

Wie löscht man eigentlich die hgs in alexa bei denenich ich den Schalter im Hg nun ausgeschaltet habe?

Das hab ich noch nie gebraucht :smiley:
Ich nehme aber an: Alexa sucht ja regelmässig selber nach neuen Geräten/HGs (was man ja auch mit „Alexa, suche meine Smart Home Geräte“ anstoßen kann). Dabei löscht sie dann auch selber die, die es nicht mehr gibt (wo du dann im HG den Alexa-Schalter ausgeschaltet hast). Sprich: Schalter im HG umlegen und warten. Dann sollte es irgendwann aus Alexa verschwinden.

Gerade getestet. Alexaschalter im hg auf aus.
Gerätesuche gestartet.
Szene ist noch drin

Vielleicht braucht es ein paar Runden oder ne Zeitspanne. Mal kurz nicht verfügbar und sofort weg jst ja auch nicht Sinn der Sache.

Kannst du das HG noch per Alexa starten, wenn der Alexa Schalter auf Aus ist?

Wie von @Wildsparrow beschrieben sind die Szenen irgendwann verschwunden. Wie genau das funktioniert kann ich nicht sagen, aber nach einer gewissen Zeit wird automatisch gelöscht.
Allerdings habe ich das entsprechende hg auch in homee gelöscht und nicht nur den Schalter umgelegt.

Man kann auch in der Alexa-App die Geräte/Szenen händisch löschen und dann eine neue Suche auslösen.