Homeegramme über Homeegramm aus/einschalten

Hallo Zusammen,

Kann ich über ein Homeegramm zwei Homeegramme und ein Gerät aus bzw. einschalten?

Gruß Marcus

Du kannst als Aktion in einem Homegramm ein oder mehrere Homegramme aktivieren/deaktivieren (d.h. die Trigger scharf/unscharf schalten) und/oder ein oder mehrere Homegramme starten/stoppen. Starten nur, wenn das Homeegramm als Auslöser „wenn das Homeegramm abgespielt wird“ hat. Stoppen geht immer und bricht ein HG sofort ab, egal wieviele Aktionen noch ausstehen.
Sollte ein HG schon laufen, wird beim deaktivieren nur das nächste Auslösen verhindert, es läuft aber noch zuende. Stoppen stoppt in jedem Fall, allerdings kann es wieder ausgelöst werden.

2 Like

Danke,
Werde es dann mal versuchen umzusetzen.

Hintergrund ist der, Meine Gartenhausheizung soll bei 17grad einschalten und bei 22grad ausschalten.
Das Ganze aber nur wenn ich es brauche.
Jetzt habe ich dafür zwei Homeegramme, einmal ein und einmal aus, diese möchte ich über ein Homeegramm aktivieren bzw. deaktivieren.

Gruß Marcus

Da gibt es mehrere Lösungsansätze, einen hat @ch.krause schon beschrieben. Man kann eben in einem HG so viele Aktionen ausführen wie man will (bestimmt gibt es auch eine Obergrenze, aber die habe ich noch nie erreicht). Und jede Aktion könnte dann ein HG stoppen bzw. deaktivieren oder eben auch wieder aktivieren.

Ein anderer Ansatz wäre in deine beiden HGs eine Bedingung einzubauen, also so:

HG Heizung an
WENN Temperatur unter 17 Grad
UND HG „Heizung GH“ aktiviert ist
DANN schalte Heizung an

HG Heizung aus
WENN Temperatur über 22 Grad
DANN schalte Heizung aus

Dann brauchst du natürlich noch das HG „Heizung GH“, bei dem es egal ist was drin steht, also z.B.:

HG Heizung GH
WENN abspielen
DANN sende push „test“

Das HG Heizung GH wird nie gestartet, du aktivierst es einfach nur, wenn du willst, dass deine Heizung läuft und deaktivierst es, wenn du willst, dass die Heizung nicht läuft.

Im HG „Heizung aus“ habe ich die Bedingung mit Absicht weggelassen, da ich davon ausgehe, dass du in jedem Fall willst, dass die Heizung bei 22 Grad abgeschaltet wird und die Heizung nicht ewig weiter laufen soll.

Diese Möglichkeit hat den Vorteil, dass du dein HG „Heizung GH“ auch für weitere HGs als Bedingung benutzen kannst. Wenn du z.B. willst, dass Abends deine Gartenhaus Beleuchtung auch nur angeht, wenn auch die Heizung aktiv ist, dann kannst du das dort ebenfalls als Bedingung abfragen.

1 Like