Community

Homee verliert ständig die Verbindung


#1

Hallo zusammen,

habe meinen Homee nun schon etwa 1,5 - 2 Jahre und war immer sehr zufrieden … bis jetzt…

Ich konnte nichts anständiges im Forum dazu finden , daher versuche ich es einmal , da der momentane Zustand von meinem Homee unbrauchbar ist und extrem nervt.

Seit letzer Woche verliert er ständig sporadisch die Verbindung … manchmal für wenige Minuten, manchmal z.B die ganze Nacht. Es dauert meistens aber eine Ewigkeit bis er wieder eine Verbindung aufbaut und die Oberfläche und Geräte bedienbar sind. Jetzt im Moment, versucht er seit einer Stunde sich wieder zu verbinden…

Es wurde nichts von mir verändert, das Problem tauchte einfach so auf.

Ich weis nicht was ich tun kann, um die ständigen Verbindungsabbrüche los zu werden. Mein WLAN / Internet funktioniert einwandfrei. Die Homeegramme laufen auch weiter trotz der Verbindungsabbrüche.

Fritzbox und Homee Neustarten oder aus/ein schalten brachte leider auch nichts.

Falls jemand eine Idee hat würde ich mich sehr freuen… :expressionless:

Grüße


#2

Hast du in der Fritze irgendwelche Sperren definiert?

  • Heimnetz
  • Netzwerk
  • Eintrag homee suchen
  • Klick auf den Bleistift
  • Runter zu Zugangseigenschaften

Dann muss das so aussehen:


#3

Oder falls du ein V1 hast ein Treiberproblem.
Siehe hier homee sehr unzuverlässig in letzter Zeit


#4

hi,

ja sieht bei mir ganz genau so aus.

Und nein, ich habe wirklich rein gar nichts verändert oder sonst irgend welche Einstellungen vorgenommen.


#5

V1 Brain?


#6

also mein Homee beginnt auch mit 0005… in dem Fall V2


#7

Was spricht den das Tagebuch dazu?


#8

Also 0005510E… dann sollte es doch V2 sein ?


#9

ich kann es wahrscheinlich erst morgen wieder öffnen, da ich mir sicher bin das er sich heute nicht mehr verbinden wird …


#10

Jup meinte V1 Brain.


#11

:thinking: hast du homee nahe an der Fritzbox stehen?
Wechsel mal den Kanal der Fritzbox und schalt die automatische Kanalwahl für dein Wlan aus. Zur Not probier ein paar Kanäle durch, ob es besser wird.

Das sporadische Ausfallen klingt sehr nach einer Überlagerung der Fritzbox. Seit der Firmware 7.00 oder 7.01, habe ich die gleichen Probleme schon ein paar mal hier gelesen.


#12

Ja der Homee steht quasi 30cm neben der Fritzbox , hatte aber noch nie Probleme bereitet.

Beim Umstellen der Kanäle kille ich hoffentlich nicht mein funktionsfähiges Internet ? (sorry wenn ich so dämlich frage)

Momentan habe ich das Erstere "Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen (empfohlen)" eingestellt

In dem Fall schalte ich mal durch die 2,4Ghz Kanäle durch und schaue ob es besser wird oder sollte ich hier sonst noch etwas ändern ?


#13

Nein, killst du nicht. Deine Wlan Geräte verlieren nur für wenige Sekunden den Kontakt, bis sie der Fritze auf den neuen Kanal gefolgt sind.
Fang mit Kanal 11 an und arbeite dich runter.

Edit:
Wenn möglich stell mal homee weiter weg von der Fritzbox.


#14

Hey Super , habe erst die Kanäle durchgeschaltet was aber leider nichts gebracht hat und danach den Homee mal von der Fritzbox weggestellt. Hat sich sofort verbunden und scheint zu funktionieren :star_struck:

Habe aber trotzdem mal wieder auf Autokanal umgestellt da es scheinbar nichts ändert. Falls es doch wieder so frequent passieren sollte probiere ich das nochmal mit dem durchschalten der Kanäle

Hätte nicht gedacht, dass es nach umstellen des Homees sofort funktioniert !

Vielen vielen Dank !! :grinning:


#15

Gerne, wenn ich helfen kann.


#16

Hätte den Homee zwar sehr gerne da gehabt wo er jetzt die ganze Zeit stand , da er da wirklich gut reinpasst aber das ist dann nun wirklich das kleinste Problem :grinning:

Ich beobachte das ganze mal und hoffe das beste, aber ich bin mir sicher , dass es an dem gelegen hat, da er sich nach Umstellung sofort wieder verbunden hatte und es seit letzter Woche wirklich ein Drama war… echt genial, freue mich sehr.

Nochmals vielen Dank, das hätte ich nicht gedacht dass es doch so schnell geht :+1:t4::+1:t4: