Community

Homee reagiert nicht mehr

Hallo zusammen,
benutze seit längerem meinen homee ohne Probleme. Jetzt reagiert er allerdings nicht mehr. Folgender Verlauf:

  • Update durchgeführt

  • nach dem Update ist der Homee nicht mehr erreichbar

  • Neustart probiert ohne Erfolg

  • Kompletten Rest durchgeführt

  • Homee ist ohne Erweiterung angeschlossen

  • LED leuchtet dauerhaft orange

  • Verbinden per App an homee-WLAN funktioniert (iPhone)

  • App gibt eine Fehlermeldung: homee WLAN nicht gefunden (obwohl verbunden)

  • per USB am PC oder Mac angeschlossen wird er nicht als Laufwerk erkannt und leuchtet blinkend orange

Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank!

Dauerhaft orange heisst:
Dein homee braucht noch etwas Hilfe. Entweder ist noch kein Benutzer angelegt, oder das Netzwerk ist noch nicht eingerichtet.

Welche App-Version auf welchem Phone/OS nutzt Du?

Leider funktioniert beides nicht - da die App mir immer sagt, dass ich nicht mit dem homee verbunden bin.

Die App Version ist 2.17 (2902) auf einem iPhone 6.

Hast Du es mit der lokalen WebApp schon probiert (vom Gerät aus, das im homee WLAN hängt)?
http://[ip-Adresse des homee]:7681/webapp

Wie komme ich an die ip-Adresse, wenn ich mit dem Homee-WLAN verbunden bin? Als der homee noch an der Fritzbox war, konnte ich sie mir dort anzeigen lassen - da hat die o.g. Anmeldung aber nicht funktioniert (Server nicht erreichbar).

Wenn Du mit einem PC mit dem homee WLAN verbunden bist siehst Du auf der Kommandozeile (cmd) nach Eingabe von ipconfig das Standardgateway. Das sollte (meine Vermutung) der homee sein…

Super, vielen Dank! IP-Adresse konnte ich herausfinden (konnte den Router auch an-pingen). Allerdings lässt sich das “Webapps” nicht öffnen … im Browser steht: Server antwortet nicht.

Probier es mal so:

Danach das Backup einspielen…

Leider funktioniert das auch nicht - der Homee wird mir nicht als Laufwerk angezeigt - weder auf einem Mac noch bei einem Windows-Rechner (normaler USB Stick wird aber richtig angezeigt.
Langsam verzweifel ich … trotzdem vielen Dank für die ganzen Tipps!

Als letzter Notnagel (vor der Rücksendung): Probier mal ein anderes USB-Kabel.