Community

Homee nach Update nicht mehr erreichbar (LED dauerhaft orange)

Hallo zusammen,
vor ca. 2 Wochen habe ich ein Update des homee durchgeführt. Nachdem das Update gestaret wurde habe ich keine Antworten mehr vom Würfel erhalten.
Die LED an dem Brain Cube leuchtet dauerhaft orange. Normaler Reset nicht möglich (nach 5 Sekunden drücken des Schalters passiert nichts). Nach Werksreset leuchtet die LED sofort wieder dauerhaft orange (Updates wurden ohne aufgesteckte Erweiterungswürfel durchgeführt).
In der App wird weiterhin keine Verbindung aufgebaut.

Anschließen an den PC hilft leider auch nicht, da kein Laufwerk erkannt wird (Windows 10, verschiedene USB Ports ausprobiert).
Ein eigenes WLAN scheint der Homee nicht aufzumachen. Die Fritzbox habe ich auch bereits vom Netz genommen gehabt und neugestartet - leider kein Erfolg.

Gibt es noch Dinge, die ich probieren kann?
Ich befinde mich zum Glück noch am Anfang mit 2 Hue Birnen und einer Osram Steckdose.

Wäre über jede Hilfe dankbar.

Gruß
Sabrina

Hallo @shus2602 , probier mal bitte ein anderes USB Kabel.

1 Like

Hallo @alex.re,
leider hat auch das gerade keinen Erfolg gebracht. Das Verhalten ist das gleiche. Die LED leuchtet sofort dauerhaft orange. Werksreset weiterhin erfolglos.
Auch in der Datenträgerverwaltung ist sowohl mit dem einen, als auch mit dem anderen USB-Kabel kein Laufwerk zu sehen.
Der Homee war nun auch über Nacht stromlos.

Gruß
Sabrina

Hallo @ shus2602,
Welche Version und welche App benutzt du denn um dich zu verbinden? Wenn die LED dauerhaft orange leuchtet, kannst du das Homee eigene WLAN auch sehen? Manchmal hilft eine Neuinstallation der App.

Benutzt du Fritz Repeater? Wenn ja zieh die mal alle raus , nur die fritzbox drann lassen und dann homee neu starten

@alex.re: Die Homee App habe ich gerade aus dem App Store (iOS) nochmal neu installiert. Version 2.27.1.
Nachdem ich dann gesagt habe: Mit Homee WLAN Verbinden bringt er mir relativ schnell die Meldung “Verbindung mit Netzwerk fehlgeschlagen”. Unter den WLAN Netzwerken ist es auch nicht zu finden.

@Dvirush1: Einen Fritz Repeater verweden wir nicht. Daran kann es dann leider auch nicht liegen. Inzwischen befinde ich mich auch temporär in einem WLAN, welches der Homee nicht kennt.

Was mich massiv stört ist, dass nach einem Werksreset (schnelles grünes blinken) direkt nach loslassen des Knopfs dann direkt wieder die orangene LED dauerhaft leuchtet. So, als wenn ich ihn direkt an den Strom anschließe. Der scheint den Reset nicht sauber durchzuführen.

dauerhaft orange ist KEIN Fehler, sondern zeigt an, dass ein Schritt fehlt

@Kobold:
Das habe ich dem Artikel hier auch gerade nochmal entnommen: https://hom.ee/content/docs/5-homee-reset/homee-reset.pdf
Ich hatte im Kopf, dass es eine andere LED Farbe nach dem Reset hat. Sorry.
Allerdings komme ich auf keine Weise mehr an den Homee ran, um den Schritt zu ermitteln.
Habe nun auch nochmal ein 3. USB Kabel ausprobiert, verschiedene USB Ports, leider kein Erfolg.

Nochmal ein Update zur Situation: Am Mac wird der homee auch nicht erkannt. Das habe ich heute ausprobiert.
Noch jemand evtl. eine Idee?

Hallo @shus2602,
Vielleicht hat der @Support oder @Chris noch eine Idee und können dir helfen.

Am 08. Januar hatte ich den Support nochmal direkt angeschrieben - bisher leider keine Rückmeldung.
Das einzige was ich nun noch rausgefunden habe ist, dass beim Anschluss des homee direkt über USB und vorherigem Betätigen des Reset-Knopfs, bekomme ich nach ca 15 Sekunden drücken tatsächlich in der Datenträgerverwaltung ein Laufwerk angezeigt. Allerdings kann ich darauf nicht zugreifen. Unter den Geräten sehe ich es als “Cube2.0 iMX 6UltraLite Industrial”, der ein Problem beim “NDC” aufweist.
Das ist jetzt nochmal der letzte Strohhalm, den ich greife. Wenn jetzt keiner mehr Hilfe weiß, muss ich den Würfel leider als Defekt bei Amazon retournieren.

Hallo @shus2602,

bitte entschuldige die verzögerte Reaktion. Unsere Kollegen vom @Support sind leider krank und konnten die Anfragen bislang nicht abarbeiten. Ich habe deinen Fall im Team weitergegeben, sodass sich in Kürze jemand bei Dir melden wird. :slight_smile:

LG

Hallo @Support ,
wurde für diesen Fehler eine Lösung gefunden?
Hab hier einen Würfel mit genau dem gleichen Fehler.

MfG

könntest du bitte deinen Fehler nochmal genau beschreiben und welche Maßnahmen du bis jetzt unternommen hast?

Es handelt sich um den gleichen Fehler wie in diesem Tred beschrieben. Auch die üblichen Maßnahmen hab ich schon durch. Bei normaler Inbetriebnahme dauert es ca 10sec bis die orange LED dauerhaft leuchtet.
Wenn der Reset beim anlegen der Stromversorgung ca 20-25sec gehalten wird, wird am PC ein tragbares Laufwerk ohne Volumen angezeigt + ein NDC Gerät ohne Treiber. Ich vermute ,das entweder der eEprom defekt / leer ist und / oder UBoot gelöscht wurde und nur noch der Kernel vom Microprozessor hochfährt. Dieses Verhalten kenne ich von den ARM Prozessoren.
MfG Michael

Hallo nochmal,
da hier niemand mehr antwortet, nehm ich mal an , der ist für die Tonne?

danke

MfG Michael

Hallo @mpffh,

mir wurde damals angeboten, dass ich meinen homee einschicken kann und dann einen Neuen bekomme.
Evtl. müsstest du mit dem Support einmal per Mail Kontakt aufnehmen?

Viele Grüße!

Die Adresse ist support@homee.de