Community

homee Gerätewahl


#21

Danke für die prompten Antworten.
Ich denke, jetzt wird es einfach mal Zeit, mit der grauen Theorie und Spekulation einfach abzuschließen…
Ich glaube, ich muss jetzt mal was einkaufen…
Melde mich nach einer kurzen Einarbeitungszeit dann sicher wieder mit meinen Erfahrungen, versprochen.
Soweit schon mal herzlichen Dank fürs gemeinsame Spinnen…


#22

Wie von ch.krause erwähnt, bildet homee im allg. eine Schnittmenge an Geräte- Features ab.
Du wirst immer wieder Funktionen eines Gerätes finden, die homee nicht abbildet
Zb

  • den Batteriestand eines Philips hue Bewegungsmelders
  • bestimmte Fibaro Relais Funktionen
    Etc etc

#23

Wie erfahre ich denn dann, ob das Feature einer Komponente, welches mir wichtig ist, auch von Homee unterstützt wird, und zwar, bevor ich die Komponente kaufe.
So hätte ich wenigstens die Chance, möglicherweise einen anderen Hersteller oder eine günstigere Komponente ohne dieses Feature zu erwerben.


#24

Du bist doch schon dabei und mitten drin!
Es gibt hier im Forum eine sehr gute Suchfunktion!
Alles andere musst Du erfragen.


#25

Das Geräte Wiki hilft für bei der einen oder anderen Entscheidung


#26

Allen vielen Dank für die guten Tips, die Geräte-Wiki schau ich mir mal an.
Zieh jetzt aber erst mal das Pferd von der Komponentenseite auf, such mir die für mich geeigneten Module aus und schau mal welche Würfel ich dann brauche…
Und dann Learning by doing…
Ich denke, dann wird’s spätestens ein paar Aha-Effekte geben und von mir vielleicht auch mal ein paar produktive Beiträge :wink:


#27

Standardempfehlung mit Dank on Osorkon fürs Lostreten


#28

Hab ich nun auch so gemacht:
zwei Enocean-Thermostate von Hora (Hora Smart gekauft und obendrein noch das komplette Homee-Equipment mit den drei Cubes.
Bleib aber weiterhin vorrangig an EnOcean-Lösungen interessiert.


#29

Meine Enocean-Empfehlungen sind im Thread oben zu finden. Gut, wenn jemand gleich die richtigen Entscheidungen trifft…


#30

Nachtrag mit Dank an medicus