Community

homee funkt zu 138.201.64[.]xxx


#21

Einmal am Tag ?
Remote backup via ftp ?


#22

Ne, das läuft intern via ftp


#23

Steht eventuell irgendeine Aktivität zu der Zeit auch im Tagebuch?
Ist es eindeutig von homee? Habe das bei mir noch nie kontrolliert ausser direkt am Computer selbst.

https://www.abuseipdb.com/check/138.201.64.208

Das muss ja nicht mal homee als Verursacher sein.

  • Webhook (bereits ausgeschlossen)
  • Amazon Alexa
  • Google
  • Homekit
  • FTP backup
  • irgendwas mit homee verbundenes…

Die Verbindung kann ja zufällig über die geroutet wurden sein, da die anscheinend viele solcher Routings und Hostings generell anbieten…


#24

Wie kommst du denn auf Berlin? Hetzner hat da kein RZ…


#25

Ich bekomme folgende Informationen:
138.201.64.208 tethys.hot-chilli.net


#26

hot-chilli.net ist ein hoster aus Stuggi-Benz-Town


#27

Über whois kommt ne Adresse in Berlin.
Aber an das Tagebuch habe ich ja gar nicht gedacht.
Es soll der Fernzugriff sein… der funktioniert aber trotz block?!

Oh Mann, was so ne Frage nach ner geblockten IP auslösen kann :woozy_face:


#28

Leider bin ich bei weitem nicht fähig genug. Das wäre mein Traum Snips über webhook verknüpft mit homee oder homey…
Hab snips air hier als Geräte Vorschlag aber keine Hoffnung das dass je übernommen wird.


#29

Ich vermute, dass es sich bei diesen Zugriffen um NTP Anfragen handelt (pool.ntp.org). Bei mir kommen Zugriffe auf diese URL von der Synology Diskstation und dem SIP Modem (habe kein homee).
Wenn ich bei diesen Geräten NTP auf time.google.com umstelle, hören die Zugriffe auf die 138.201.64.208 auf. Wahrscheinlich betreibt der Anbieter von 138.201.64.208 einen NTP Service und hat diesen zum NTP Pool hinzugefügt.


#30

Hallo @Bjoern_B!

In der Tat hat @roppp hier Recht. Auf der von dir genannten IP-Adresse läuft ein NTP Server zur Zeitsynchronisation. Die einzelnen IP-Adressen hinter pool.ntp.org sind uns leider nicht alle geläufig, daher konnten auch wir mit dieser IP erstmal nichts anfangen.

Du kannst dies überprüfen indem du (auf einem mac) folgendes ins Terminal eingibst:

$ sntp 138.201.64.208

Du solltest bei einem laufenden Zeitserver eine Antwort bekommen die in etwa so aussieht:

sntp 4.2.8p10@1.3728-o Tue Mar 21 14:36:42 UTC 2017 (136.200.1~2544)
2019-02-07 23:28:07.565182 (-0100) +0.042306 +/- 0.079677 138.201.64.208 s2 no-leap

Gruß Thomas