Community

Homee anstelle von Central em und Bridges

Ich bin in der Überlegung, Homee anzuschaffen. Frage: Kann und/ oder muss ich dann auf Zentralen wie Fibaro und Bridges für Hue/ tradfri verzichten? Das heißt, kann man nur entweder/oder anschließen?

Es geht nur entweder/oder.

Man kann die Hue Bridge (besser gesagt die Lampen an einer Hue Bridge) einbinden, das ist aber eine Bastellösung und erfordert einiges an Arbeit.

ZigBee und Z-Wave entweder oder.
EnOcean und die unterstütze WLAN Geräte kannst Du an mehrer Gateways binden.
Würde homee die Hue Bridge unterstützen, wäre ZigBee (gebunden an die Hue Bridge) auch an mehreren Gateways nutzbar sein.
Es bleibt aber dabei, dass auch bei ZigBee nur ein Controller möglich ist.

Du musst dich nur bei den Geräten entscheiden woran du sie betreiben magst.
Ansonsten können die Zentralen auch parallel betrieben werden.

VG

Du hast da Recht, aber damit es keine Missverständnisse gibt: Lampen, die an einer Zentrale angelernt sind, können nicht gleichzeitig auch an einer anderen angelernt werden. Sprich, wenn eine Lampe an der Hue angelernt ist, kann man sie nicht zusätzlich an homee anlernen. Und homee kann von sich aus nicht mit einer anderen Zentrale verbunden werden, homee kann also in diesem Beispiel nicht auf die hue und somit an die dort angelernten Lampen zugreifen.

Ich denke, darum geht es in der ursprünglichen Frage.

3 Like

Ja, danke für den guten Rat. Dachte ich mir fast schon.