Community

Haupt Wasserzufuhr absperren Empfehlung?

Hallo, hat jemand eine steuerbare Absperrvorrichtung für seine Wasserversorgung die er empfehlen kann? Also z.B. Bei Auslösen eines Wassersensors -> Haupthahn schließen.

Wenn Du etwas professionelles suchst:

Achtung man muss auf den Durchmesser der Wasserleitung achten. Die gibt es in verschiedenen Ausführungen.
Das Gerät wird sicher von der Afriso HomeControl unterstützt. Ob es mit homee funktioniert hat hier wohl noch keiner ausprobiert. Da es eher in den Profibereich gehört, könnte es sein, dass es exclusiv von der HomeControl unterstützt wird.
Vielleicht kann @Timo dazu etwas sagen.

Wie wär’s hiermit

Hat Zwave
Ich weiss allerdings nicht ob nicht ob das Teil mit homee funktioniert.

Gruss Thorben

Würde doch 3 Beiträge weiter oben schon genannt. Die Frage ist ob das Tei mit homee funktioniert?

wird entweder die homee PuM-Version oder Afriso HG benötigen
homee “Normal” geht eher nicht, siehe auch hier

siehe auch blauer Würfel hier
image

Das Popp funktioniert (inoffiziell), siehe hier:

@tenevo kann wohl mehr sagen…

Ich habe leider kein Kugelventil mit einem Hebel dran, daher kommt bei mir die Lösung mit dem POP Flow Stop (oder baugleich) nicht in Frage. Gibt es das auch für “normale” Wasservertile?
Hat eigentlich schon jemand hier den P&M-Würfel käuflich über den Fachinstallteur seine/ihres Vertrauens erworben und kann sagen, wieviel er kostet?

Es gibt hier im Forum bereits einige Beiträge zu diesem Thema.
Alternativ zum Popp Flowstop (der meines Wissens nach mit homee funktioniert) wäre ein Magnetventil möglich, das dann über eine schaltbare Steckdose (entweder mit einem UP-Relais oder als Plug) das Ventil steuert.

1 Like

Du brauchst den Pfeiffer und May Brain und enocean
Gibt es nur zusammen im Bündel für circa 265 €
Kann jeder Sanitärhandel bestellen
Oder du fragst @firefox hier
Steht doch alles in dem Länglichen Fred, den ich oben verlinkt habe

Aus Deinem Thread bin davon ausgegangen, dass nur der blaue Enocean-Cube von P&M gebranded ist und das der Brain ein ganz normaler sein kann. Ist natürlich mal wieder sehr “endanwenderfreundlich”, wenn man nachrüsten will und den Brain eigentllich nicht baucht.:roll_eyes:

Ich habe eine ähnliche Konstellation mit zwei Gardena 24V Magnetventilen + 2x Steckernetzteil + 2x Osram-Plugs bei mit im Garten. Funktioniert einwandfrei.
Hast Du da ein konkretes Magnetventil, dass Du für eine Hauptwasserleitung empfehlen kannst?

Such doch mal im Web nach
„Afriso Produktmanager smart home Güglingen“
Und schreib dem Herrn, was man vielleicht anders machen könnte.
Wie mir mitgeteilt wurde, ist er sehr kooperativ und hilfsbereit

Ich habe mir ein elektrisches Kugelventil einbauen lassen, z.B dieses : https://www.amazon.de/BACOENG-Motorkugelhahn-Zonenventil-Elektrische-Kugelventil/dp/B017X34QYC/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1541864478&sr=8-8&keywords=elektrisches+kugelventil
Das habe ich mit einen Fibaro Switch verbunden und steuere es über einen Fibaro Feuchtigkeits-Fühler.
Zusätzlich habe ich ein Homeegramm, dass das Ventil einnmal in der Woche kurz schließen und öffnen lässt, damit es nicht fest fault :slight_smile:
Vorher hatte ich ein Magnetventil an gleicher Stelle, das hat mir aber zu viel Strom verbraucht uns es saß nach 1,5 Jahren fest.

1 Like

Verstehe ich das richtig bei diesem Ventil, dass es egal ob offen oder geschlossen in der jeweiligen Stellung keine Energie verbraucht? Das klingt sehr interessant.

@ch.krause Ich habe selbst noch kein Ventil getestet, aber es gibt ja hier gerade von @pcerv einen interessanten Vorschlag.

Ist aber scheinbar nicht für Trinkwasser zugelassen…

Wenn das Ventil geschlossen ist, verbraucht es keinen Strom. Wenn es offen ist, wird die Mechanik mit einem kleinen Elektromagneten blockiert, der laut Fifaro Switch 1 Watt verbraucht, also fast nichts.
Das System läuft perfekt.

Wie @HighControl richtig angemerkt hat, die DVGW Zulassung für Trinkwasser scheint das Ventil nicht zu besitzen, damit scheidet es natürlich leider aus.
Ich habe alternativ folgendes gefunden:

1 Like

Cool, danke für die guten Tipps und Ideen. Ich sage dann später mal Bescheid wie ich es umgesetzt habe.