Community

Geräte-WIKI: Eltako FAFT60 Aussen-Feuchte-Temperatursensor (EnOcean)

Dieser WIKI-Eintrag wird kooperativ (mit Eurer Hilfe) weiterentwickelt. Ihr könnt ab Community Level 2 diesen WIKI-Beitrag um wichtige Informationen ergänzen (am Ende des Artikels den Stift anklicken und den Artikel editieren / ergänzen).
Fragen & Diskussionen bitte nicht im Wiki führen, sondern ggf. in Einträgen darunter. Orientiert Euch bei den Inhalten an den Best Practices, die sich im Laufe der Zeit für WIKI-Einträge ergeben werden.

Kurzbeschreibung
Außenbereichs-Klimasensor für Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit (EnOcean-Sensor mit Solarmodul-Stromversorgung)

homee-Unterstützung
offiziell: Ja, seit Version 2.5.0

Link: https://hom.ee/products/devices/eltakoauen-feuchte-temperatursensorfaft60-222-climate

Funktionen

  • Messung Temperatur [°C]
  • Messung relative Luftfeuchtigkeit [%]

Bild
image image

Gerätegeneration

  • keine Angabe

Preisentwicklung

Stand 02/2018: ab ca. € 95,00
https://www.idealo.de/preisvergleich/Typ/4010312310120.html

Firmwares

  • keine Angabe

Software-Stände

  • keine Angabe

Batterien

  • Entfällt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein eingebautes Solarmodul

Batteriewechsel

  • Entfällt

Inkludieren

  • Magnet unterhalb der mit einem kleinen Rechteck gekennzeichneten Stelle des Sensors an die Seitenwand halten => Lerntelegramm wird gesendet

Exkludieren

  • Magnet unterhalb der mit einem kleinen Rechteck gekennzeichneten Stelle des Sensors an die Seitenwand halten => Lerntelegramm wird gesendet

Reset

  • ?

Summierte Verbrauchswerte zurücksetzen

  • entfällt

Abmessungen:

Tech. Spezifikation (nur wesentliche)

  • Messbereich Temperatur: -20°C … + 60°C (+/-0,5°C)
  • Messbereich Luftfeuchtigkeit: 0% … 100% (+/-5%)
  • Schutzart: IP54
  • Umgebungstemperatur: -20°C … +60°C

Datenblatt des Herstellers:

Bekannte Bugs & Fehler in Zusammenhang mit homee

3 Like

hat jemand Erfahrung wie gut die Solarzelle ist, da der Sensor ja eigentlich im Schatten hängen sollte …

1 Like

Hallo Stev,

ich habe meinen FAFT60 Ende Februar 2018 eingelernt und auf der West-Seite des Hauses aussen auf das Fensterbrett gestellt (er ist also auch Wind und Wetter ausgesetzt). Aufstellung noch in der trüben Jahreszeit mit wenig Sonne und kurzen Tagen.

Vom ersten Tag an liefert dieser (über eine integrierte PV-Zelle stromversorgte) Eltako-Sensor auch bei trüben und kalten Winter-Tagen rund um die Uhr verlässlich genaue Temperatur- und Feuchte-Werte, es kam zu keinem Zeitpunkt zu irgenwelchen Problemen mit der Energieversorgung oder anderen Punkten.

Dieser Sensor ist echt klasse und hart im Nehmen - ein Super-Sensor, der allerdings auch seinen Preis hat.

Grüße
SmartHomer

2 Like

Na das hört sich ja gut an … ich würde einen auf die Nord- und einen auf die Sudseite packen … natürlich beide in den Schatten und einigermaßen Windgeschützt … na dann werde ich mir wohl mal einen Enocean Würfel zulegen.

2 Like

Du wirst begeistert sein… :grin:

Wenn du gleichzeitig auch einen guten Repeater (Eltako frp70) mit einplanst. Die Funkleistung ist sonst sehr mager…

2 Like

Gerade aussen wirst Du den brauchen (vor allem wenn Du Metall-Rolläden hast). Mein BWM (EOSC) draussen läuft auch erst stabil, seitdem ich den FRP70 im Einsatz habe.

Kurze Frage an die Experten: gibt es hierzu für den Außenbereich eine Alternative? In enocean?

Für Temperatur : ja

Outdoor Temperatur Sensor -30°C bis +50°C Trio2Sys EnOcean

https://www.greenelectric.eu/Outdoor-Temperatur-Sensor-30C-bis-50C-Trio2Sys-EnOcean

Für Luftfeuchtigkeit : ???

Der ist geringfügig günstiger. Würde ich glaube ich zum eltako greifen. Die funktionieren.

Jemand den trio2sys im Einsatz? Jemand Erfahrung welcher der stabilere ist?

Ich nutze den hier.

Laut Anleitung aber Indoor use only… was dann im Garten eher schlechter ist :wink:

Hängt bei mir regensicher und verrichret seit letzes Jahr fleißig seine Dienste. Aber du hast recht, ist kein IP54.