Community

Geräte Schaltungen werden nicht ausgeführt

Ich nutze Homegramme um bestimmte Szenen einzuschalten. Manche Szenen schalte ich auch über HomeKit. Wenn jetzt eine größere Anzahl von Geräten (ZWave Fibaro Double Relais 4 Stück, 4 Rolladen) geschaltet werden kommt es vor, das in der iOS App die Geräte als ein oder aus geschaltet angezeigt werden, aber die Schaltung tatsächlich nicht ausgeführt wurde. Die Leuchte brennt noch oder bleibt aus. Sichtbar auch am Stromverbrauch. Ich habe die Schaltung auch schon zeitlich auseinander gezogen und über 2 Minuten gestreckt, hilft aber nicht und mit HomeKit ist das auch nicht möglich.
Unmittelbar nach dem Update auf 2.27 hat das ein paar Tage einwandfrei geklappt aber jetzt geht es nicht mehr. Neustart und 2.27.1 hat auch nicht geholfen. Das Problem existiert schon länger. Irgendwelche Ideen?

Das gleichzeitige Schalten von mehreren Geräten z.B. über das Schalten einer Gruppe funktioniert bei homee sowohl bei Z-Wave als auch bei Zigbee je nach Meshausbau mehr oder weniger unzuverlässig. Das ist aber nicht erst seit dem letzten Update so.
Generelle Empfehlung ist, die Gruppenschaltung aufzulösen und in einem HG die Schaltungen nacheinander mit kleinen Verzögerung auszuführen.

Danke Christian,

genau das mache ich ja, die Schaltung über ein Homegramm mit zeitlich versetzten Schaltungen über 2 Minuten. Wieviel Abstand empfiehlt sich denn zwischen den einzelnen Schaltvorgängen damit es zuverlässig funktioniert? Ja es ist korrekt das Problem existiert schon länger.

In der Regel reichten da 1-2 sec.
Es gibt aber bei z.B. einigen Rolladenaktoren Probleme im Mesh, während sie laufen, wenn sie das Mesh mit Positionierungsdaten überschwemmen.

Also ich habe das über die Feiertage mal ausprobiert. Die Rolladen habe ich jetzt ganz an das Ende der Automation gestellt. Zwischen den einzelnen Schaltungen sind ca. 10 Sekunden. Trotzdem werden die Geräte nicht korrekt geschaltet und der Zustand in der App nicht korrekt wiedergegeben (z.B Schalter auf Aus, aber Gerät ist noch an und es gibt auch einen Stromverbrauch).

Genau dasselbe Problem habe ich mit den Qubinos gehabt. Irgendwie erhalten sie manchmal (oft) das “Stop” Signal nicht richtig.
Ich habe mir behelfsweise ein HG pro Rolläden gemacht das folgendes macht:

Wenn
Rolladen Stromverbrauch über 70W steigt

Dann
Nach 45 sek Rolladen stoppen

Das behbt das Problem, und die Rolläden reagieren wieder zuverlässig. Zumindest bei mir.

Witzig ist dass ich die Ursache bei den Qubino Modulen vermutet habe. Wenn es aber auch bei den Fibaros passiert, könnte es auch von homee verursacht werden.

Vielleicht etwas das @Support interessieren könnte :slight_smile:

Ich hatte auch mal Probleme das Rolläden nicht mehr zuverlässig geschaltet haben, Bei mir war es letztendlich eine Leere Batterie von einem Heizthermostat, der dafür gesorgt hat, das das Netz mit Anfragen geflutet wurde ( und in einer Stunde darf das Z-Wave Netz ja maximal 36 Sekunden senden.)
Bei mir war das hier damals eine große Hilfe: Mit https://homeean.de/terminal damit konnte man sich den Traffik anzeigen lassen.
Aber das ist wohl tot. Evtl. kennt jemand eine andere Möglichkeit ?

Gruß Marco

Frag mal @stfnhmplr ob er Dir seine lokale Version bereitstellt oder diese zum Download anbietet. Ähnliches kannst Du aber auch mit Node-Red tun, nur so am Rande bemerkt.

1 Like