Community

Geräte nicht verfügbar - ausgegraut

Hallo zusammen,

nun hat es mich auch erwischt. Bei mir werden einige Geräte nur ausgegraut angezeigt. homee ist mit der 2.26.0 am arbeiten.

Die fehlenden Geräte sind:

-Wall C ist im homee Grau, aber es reagiert auf draufdrücken. Batterie habe ich gerade keinen da, wird aber morgen prophylaktisch getauscht.

-Firbaro Motion Sensor ebenfalls grau hier habe ich schon die Batterien ausgetauscht, es reagiert aber leider nicht.

Beide haben mindesten 2 Firbaro Dimmer innerhalb von 1m als Repeater, erweitern wir den Kreis etwas auf ca. 3m dann sind es schon 4-5 Geräte pro Modul die als Repeater arbeiten können.

Wie kriege ich die Geräte wieder zu Mitarbeit überredet?

Den Fibaro schon von Hand aufgeweckt?

Update gerade erst gemacht? Einfach warten.

Der Update war schon etwas her und auch inzwischen ist etwas Zweit vergangen. JA ich habe es mal von Hand aufgeweckt, dann hat es 2-3 mal funktioniert und das war es dann wieder?

Bei mir ist auch ein Wallc s grau, irgendwie hilft nichts.
Komischerweise trat das bei mir das Problem auf als versuchte den dritten Wallc s einzulernen. Auf einmal war die Küche nicht mehr schaltbar. Wohnzimmer läuft weiterhin.

Zudem wird bei mir ein Fgs 222 auf einmal mit drei Schaltern angezeigt 1x Schalter 1 und 2x Schalter 2 :thinking:
Da funktionieren die Homeegramme nicht weil Schalter 2 eigentlich der andere Schalter 2 ist.

Ich wäre für Tips dankbar.

Fgs222 entweder neu abfragen, wenn das nicht geht, neu anlernen.
Grüße

Neu abfragen bringt nichts, ich werde dann wohl um das neu anlernen nicht herum kommen.
Das ist ausgerechnet der am schlechtesten zu erreichende Aktor.
Murphys Gesetz…

Ich werde verrückt, der dritte Wallc s lässt sich einfach nicht inkludieren.

Er bleibt bei der Initialisierung hängen.
Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Lösung?

Hast du noch eine frische Knopfzelle da, um einen Fehler durch zu geringe Batterieladung auszuschließen? Die Inklusion frisst am meisten davon weg. Dazu kommt, dass die Wall-c bitches sind. Wichtig auch, ihn vor der erneuten Inklusion komplett zurück zu setzen.

Ja, neue Batterie, direkt neben dem homee eingelernt und immer wieder zurück gesetzt.
ich habe auch beide Varianten des einlernens mehrfach ausprobiert und das ganze gefühlt 500 mal, keine Chance.

Den Knopf zum Einlernen auch nicht zu lange gedrückt?
homee sagt zwar 1 Sekunde, bei meinem durfte ich aber nur kurz drücken.

Hi,
Ich kann deine Erfahrung absolut teilen.
Gefühlt hunderte Versuche hatten keinen Erfolg beim einlernen.
Trotz nagelneuer Batterien und allen mir bekannten Tricks.
Einmal hat’s vermeintlich geklappt, dann stellte sich aber heraus das das einlernen wohl nicht vollständig ging !
Leider war das Gerät nicht als Schalter eingelernt
Bild|243x500 :imp::imp:

Es wäre wirklich schön, wenn es noch ne Lösung gäbe.

M.

Als ich als “Jungfrau” meinen ersten wallc s einlernte hatte ich ja so meine Probleme mit den richtigen belegen aber gut, dass ist ein anderes Thema.

Mein zweiter Schalter klappte ohne weiteres auf Anhieb und bis auf gelegentliche Verzögerungen bei beiden Schaltern auch ohne Probleme.

Und jetzt das, ich versuche das Ding immer mal wieder einzubinden aber ohne Erfolg (Und täglich Grüßt das Murmeltier).

Vielleicht hat ja jemand eine Idee für uns.

Wie @souly75 schon schrieb, die Teile sind ein Ausbund… die liefen gut, wehe dem die Batterie ist alle oder ein mesh refresh führt zum Ausgrauen…

Ich hab auf enocean umgerüstet, spart Nerven und auf Dauer Geld.

1 Like