Community

Geräte mit eBus-Schnittstelle abfragen (z.B. Vaillant-Heizungen)

Name des Produktes: Vielzahl von Heizungen
Hersteller: Diverse (Vaillant, Wolf, …)
Technologie: eBus
Funktionen: Abfrage von Temperaturen, Pumpenstatus, etc.

Eine Vielzahl von Heizungen verwenden eine eBus-Schnittstelle (siehe Wikipedia) um die einzelnen Komponenten zu steuern, z.B. Vaillant, Wolf, etc.

Wäre es möglich eine eBus-Abfrage in homee zu implementieren? Da eBus nicht über Funk arbeitet, bräuchte man einen Netzwerk-Adapter, z.B. einen eBus-Koppler. Damit wäre der eBus dann auch über LAN erreichbar. Es wäre damit auch eine Steuerung möglich, da das aber möglicherweise etwas zu heikel ist, wäre ich mit einer reinen Abfragemöglichkeit schon mehr als zufrieden.

Das es prinzipiell möglich ist, kann man im FHEM-Forum nachlesen.

7 Like

Der ebus wird inzwischen auch von einigen Hausgeräten wie Bosch und Siemens verwendet. Außerdem benutzt der SMA Home Manager zur Steuerung von Photovoltaikanlagen diese Schnittstelle. Das Protokoll ist offen gelegt.

Das Protokoll ist zwar offen gelegt, aber - soweit ich es verstanden habe - regelt es nur die grundlegendsten Sachen. Welche Befehle die einzelnen Geräte unterstützen und wie sie diese umsetzen ist wohl wieder sehr herstellerabhängig.

Soll heißen: es ist sicher nicht ganz einfach. Meiner Meinung würden sich aber viele neue Möglichkeiten ergeben. Unsere Vaillant-Steuerung ist zwar sehr einfach anzuschließen, erkennt selbstständig angeschlossene Sensoren und aktiviert bzw. deaktiviert automatisch entsprechende Funktionen. Aber wenn ich gerne hätte, dass sie rein solar heizt, bis die Temperatur in der Puffermitte auf 40° gefallen ist oder die Temperatur oben im Puffer auf 50°, habe ich einfach Pech. Ist nicht vorgesehen, geht nicht.

Ach ja: ich wäre auch bereit bei der Umsetzung mitzuhelfen, soweit im Bereich meiner Möglichkeiten.

Hallo!
Gibt es hier Neuigkeiten? Habe mir jetzt auch eine Vaillant Heizung zugelegt. Eine Umsetzung wäre natürlich Klasse. :slight_smile: