Geeignetes LED-Panel ohne Fernbedienung

Ich habe hier ein Eltako FUD61NPN. Würde damit gern ein LED-Panel schalten und dimmen. Kann mich jemand beraten, was ich bei der LED-Panel-Auswahl beachten muss? Wenn ich nach dimmbaren LED-Panels suche, finde ich meist welche mit Fernbedienung (welche ich als unnötigen Müll betrachten würde). Ohne mich auszukennen vermute ich, dass ich solche Panels mit Fernbedienung dann nicht über den Schalter - bzw. über den Eltako FUD61NPN - dimmen kann, oder?

Eigentlich will nur ich ein einfaches Panel ohne Fernbedienung, neutralweiß (ohne Farbwechsel).

Hallo Rudi.

Ich verwende für meinen Kellerraum zwei LED-Panels von Ikea.
Zum schalten und dimmen den Phillips HUE-Dimmschalter.
Leider sind diese Panels nur mit Fernbedienung dimmbar, was ich aber eher als Vorteil ansehe, da der Phillips Schalter als Wandschalter und transportable Fernbedienung nutzbar ist.

Gruß, Jörg.

Um Missvwrständnissen vorzubeugen:

Das stimmt nicht ganz, die sind auch über homee dimmbar:

2 Like

Äh, das “nur” ist aber nicht richtig, man kann die Teile wie jede dimmbare Lampe auch in der App, mit HGs etc dimmen

Zurück zur Anfrage:
Ich denke, Rudster will ein nicht-smartes Panel, dass er am Eltako (das müsste die EnOcean Version sein?) nutzen kann. Das Panel soll über den externen Dimmer dimmbar sein und im Idealfall keine Fernbedienung dabei haben. Da muss ich passen, meine verwendeten Panels sind alle smart und von Ikea :slight_smile:

2 Like

Ja klar, sorry.
Natürlich auch über WebApp, Android usw.
Das sollte man selbstverständlich auch erwähnen.
Asche auf mein Haupt.

1 Like

Es gibt LED Panels die z.B. über einen Dali-Dimmer oder einen 1-10v Dimmer angesteuert werden können.

Oder auch welche die über einen Taster bedient und gedimmt werden können, in den Fall dann aber nicht smart.