Garagentorsteuerung mit Fehlermeldungen

Hallo zusammen,

Das Öffnen und Schließen der Garagentore (promatic 3) funktioniert, aber mit Fehlermeldungen, siehe Screenshot.

An diesem Beispiel zeigt er „öffnet“, obwohl das Tor geschlossen ist - „Position: 100%“. Bei Fehleralarm taucht auch ein Fehler auf.

Gibt es etwas wie einen Kalibrierungsmodus? Andere Lösungsideen?

Viele Grüße

Wenn du den Alarm zurücksetzt, dann kommt er bei öffnen und schließen wieder?

Was zeigt er bei 0% an?

Zurücksetzen bringt leider nichts. Sobald ich den Impuls sende, taucht der Fehler wieder auf. Bei 0% steht er auch auf „öffnet“

Aktualisiert das Tor richtig wenn du die Werte manuell abfragst?

Wenn das Tor über den Handsender o.ä. geöffnet/geschlossen wird bekommt homee das nicht mit.

Auch wenn ich die Werte manuell abfrage werden sie nicht richtig wiedergegeben - gleiche Darstellung wie oben. Den Handsender benutze ich nicht mehr.

Danke nochmal an alle für euer Feedback, wir haben es mit aufgenommen.

diesen Fehler kenne ich von meinen Roller Shuttern. Wiederholt sich das hier?

Die Jungs von CA haben sich das angesehen und die Störung muss natürlich erst an der SupraMatic beseitigt werden, ansonsten kommt der Fehleralarm nach dem Löschen erneut.

In der Bedienungsanleitung stehen die Erklärungen für die Fehlercodes.

Die Codes können über BiSecur 1 nicht an homee übertragen werden und müssen am Antrieb direkt abgelesen werden.

Das sind Dinge, die in ein Hörmann FAQ hier im Wiki Bereich oder auf der homee Page gehören. :wink:

Leider ist das nicht wirklich hilfreich. Ich habe auch keine Supramatic, s.o. Die Anlage läuft seit Jahren fehlerfrei.

Ich hätte hier etwas mehr Plug&Play erwartet. Mir erscheint der Würfel nicht wirklich ausgereift.

Was sagt denn Hörmann zu den Fehlern? Ich gehe davon aus, dass der Würfel mit Hörmann entwickelt wurde.

Über weitere Hilfestellung seitens des Homee-Teams würde ich mich freuen.

Darüber hinaus bin ich bestimmt nicht der einzige, bei dem diese Fehler aufgetreten sind oder noch auftreten werden.

Viele Grüße

Hallo @Snowman,

Entschuldige das haben wir wohl übersehen, für den ProMatic 3 gibt es natürlich eine andere Anleitung.

Hier der passende Ausschnitt für die Fehlermeldungen:

LG

Danke Dir! Ich habe es noch einmal getestet. Der Antrieb zeigt nach dieser Logik nicht einen Fehler.

Somit liegt das Problem doch wieder beim Würfel…

Wollt ihr Euch das noch einmal anschauen?

Leider hat sich immer noch keiner final vom Support der Thematik angekommen… es wäre klasse, wenn das erfolgen würde.

Viele Grüße

Hi @Snowman,

der homee zeigt nur an, dass beim Antrieb ein Fehler ansteht. Eine Möglichkeit wäre es also noch den ProMatic auf die Werkseinstellung zurückzusetzen und zu schauen ob das Fehlerbit dann gelöscht wird. Hast du denn die DIL-Schalter auch verstellt?

Hier der softwareseitige Werksreset aus der oben verlinkten Anleitung:


Viele Grüße

Hallo Volker,

Vom Reset würde ich gern die Finger lassen, da ich sonst den gesamten Antrieb neu anlernen müsste - wovon ich keine Ahnung habe. Aber wie gesagt… der Antrieb zeigt keinen Fehler, da er es sonst entsprechend anzeigen müsste. Was sagt denn Hörmann dazu?
Gibt es außer mir keinen der diese Probleme auch hat?

Viele Grüße

Dann frag doch mal bei @Hoermann_KG_AST an.

@ch.krause Vielen Dank für die Verlinkung :+1: Ohne bekommen wir nicht unbedingt mit, dass es ein Problem gibt.

Blinkt die rote LED in der durchsichtigen Taste (falls ja, wie oft?) oder leuchtet diese dauerhaft?

Grundsätzlich kann ein Werksreset und anschließendes Einlernen der schnellste und einfachste Weg sein ein Problem am ProMatic zu lösen.

Dafür einfach den Netzstecker ziehen und ein paar Sekunden abwarten. Anschließend die durchsichtige Taste am Antrieb drücken und gedrückt halten und dann den Netzstecker einstecken. Die Taste so lange gedrückt halten, bis die Antriebsbeleuchtung (nicht die rote LED, sondern die „große“ Lampe) einmal blinkt. Danach muss die Taste einmal losgelassen und nochmal kurz gedrück werden. Den Rest erledigt der Antrieb (es erfolgen sieben Fahrten für die Endlagenerfassung und für die Kraftlernfahrt). Der Funk wird dabei auch nicht gelöscht.

Da das Bisecur Unterforum nur euch betrifft, könnt ihr es so einrichten, dass ihr bei jedem neuen Thema oder sogar jedem neuen Beitrag benachrichtigt werdet. Einfach oben rechts auf das Klingelicon klicken und die für euch passende Option auswählen :mechanical_arm:

3 Like

Hallo, die rote Lampe leuchtet dauerhaft - kein Blinken. Somit dürfte es eigentlich keinen Fehler geben.

Viele Grüße

Das ist richtig. Möglicherweise wird eine Fehleranzeige aus der Vergangenheit nicht aus der App gelöscht.

Lösche den Antrieb mal aus der App und füge ihn anschließend neu hinzu. Wird der Torstatus dann korrekt angezeigt?