Fussbodenheizung Smart machen

Hi zusammen,

ich bin leider im Forum nicht so richtig fündig geworden. Ich habe eine Fußbodenheizung die 20 Jahre alt ist. Pro Geschoss mit je einem Heizkreisverteiler. Die Kreise werden über Stellmotoren und angeschlossene Bi-Metal Thermostate regelt. Die Wandtermostate sind UP und im Busch Jäger Alpha Nea Schalterprogramm.

Ich würde nun gerne die recht einfachen Bi-Metall Thermostate ersetzen gegen SmartHome fähige. Gerne Z-Wave, Homee oder HomeKit. Passen sollten die als UP mit dem Busch Jäger Alpha Nea Schalterprogramm.

Ich weis das Homatic da sehr weit ist, würde mir aber ungern noch eine Homatic Britdge dazu anschaffen müssen. Es geht auch nur um 3-4 Räume die zu regeln und überwachen sind.

LG

Markus




Was erwartest Du bei der doch sehr großen Trägheit (2h ?) einer wasserbasierten FBH durch die Versmartung? Wenn es nur um Nachabsenkung geht, macht das die FBH in der Regel zeitgesteuert über die Vorlauftemperatur. Für Fenster-offen-Absenkung ist eine FBH zu träge (außer das Fenster bleibt den halben Tag offen).

4 Like

Da gebe ich dir recht. Es geht mir auch ein Stück weit die alten Teile mit der Bi-Metall Technik los zu werden. Kann natürlich auch die neuen von Busch Jäger nehmen mit Anzeige. Denke aber wenn schon, dann auch Smart. Im Prinzip läuft die Anlage TOP und wir regeln so gut wie gar nichts an den Thermostaten, da die Temp stabil und gut sind. Die Anlage geht auf Nachtabsenkung um 23:00 Uhr 17Grad und fährt um 3:30 wieder hoch, damit keine zu starke Auskühlung da ist. Die Ventile im Verteiler prüfe ich jedes Jahr ob sie gängig sind.

Da würden die TKBHome oder HeatIt (Z-Wave) gehen oder das Bitron (ZigBee, Funktionsumfang in homee bisschen eingeschränkt aber man kann dir Soll-Temperatur setzen soweit ich mich erinnere. Das steht hier aber genauer im Forum)

Allerdings sind das alles AP-Geräte mit eigenem Gehäuse und lassen sich nicht in ein BJ-Gehäuse einbauen.

Das in den Rahmen einfügen geht nicht aber laut den Bildern benötigt er keinen Mehrfachrahmen, daher kann man die sehr wohl nehmen. Die HeatIt und das TKBHome kann man jedenfalls auf einer UP Dose installieren.

Danke fürs Feedback. In der Tat dieser Raum nicht, aber andere schon ein Mehrfachramen und ich wollte schon das Schalter Programm von BJ nutzen. Auch bei Homatic IP wird leider mein Program Alpha Nea nicht unterstützt. Trotz UP Aktor.

So werde ich wohl warten oder dann eben nur das reine Thermostat ändern mit BJ

Hoffe aber es fällt jemanden noch etwas ein.

Die TKBHome passen in die Unterputzdose habe 4 STK am Laufen .
Die Zigbee Funtionieren auch , aber wenn man am Gerät die Temperatur ändert gibt es an homee keine Rückmeldung von homee zum gerät funtioniert es.