Community

Flur Grundbeleuchtung und Bewegungsmelder


#1

Ich habe im Flur einen Bewegungsmelder und einen Manuellen Schalter.
Was ich möchte:
Ich will Abends die Beleuchtung auf 1% laufen lassen und bei Bewegung auf 100% hochfahren.
Nach einiger Zeit fährt das Licht wieder zurück auf 1%.
Der Bewegungsmelder soll natürlich nur Abends reagieren. Das Licht soll bei Sonnenuntergang auf die 1% gehen und bei Sonnenaufgang wieder ausgehen.
Der Schalter soll jederzeit das Licht auf 100% schalten und beim Ausschalten entweder auf 1% oder 0% setzen (je nach Tageszeit)
Hat jemand Ideen, wie das realisiert werden könnte.
Ich habe mittlerweile 6 HGs und bin immer noch nicht zufrieden, weil der Schalter nicht dauerhaft schaltet, sondern nur genauso wie der Bewegungsmelder.


#2

Was für Lampen hast du bzw. hast du hinter dem Schalter noch einen Switch oder Dimmer?
So kann man wenig empfehlen :wink:


#3

Die Lampen sind von Osram. Sie hängen am Dauerstrom.
Am Schalter ist ein fibaro Schalter, der nur das Signal weitersendet.


#4

Verstehe ich irgendwie nicht. Deine Homeegramme mit dem BWM funktionieren wie gewünscht, Du hast nur Probleme mit dem Schalter?

Wenn Schalter ein
Dann Lampe 100% und Homeegramm “Lampe aus bei keiner Bewegung” deaktivieren

Wenn Schalter aus
Bedingung: Nachts
Dann Lampe 1% und Homeegramm “Lampe aus bei keiner Bewegung” aktivieren

Wenn Schalter aus
Bedingung: Tag
Dann Lampe aus


#5

So, jetzt geht so gut wie gar nichts mehr…
Habe zu viel rumprobiert und geändert, außerdem funktionierte vorher die Abschaltung nachts nicht.

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt, wie ihr das machen würdet (Denkansätze)


#6

Ich selber versuche das von hinten aufzurollen, komme dann aber nicht richtig weiter, weil ich bestimmte Bedingungen nicht verknüpft bekomme.
Zuerst habe ich 3 HGs gemacht. 100, 1 und 0 Prozent Beleuchtung.
Danach legte ich einige HGs an, die als Aktion ein von den 3 HGs abspielen.

Vielleicht gibt es ja eine einfachere Herangehensweise?

Bin über eure Tips dankbar.


#7

Homeegramm 1:
WENN Sonnenstand = Sonnenuntergang
DANN Lampe auf 1%

Homeegramm 2:
WENN Sonnenstand = Sonnenaufgang
DANN Lampe aus

Homeegramm 3:
WENN Bewegung
UND Sonnenstand = Nacht
DANN Lampe 100%

Homeegramm 4:
WENN keine Bewegung
UND Sonnenstand = Nacht
DANN Lampe 1%

Homeegramm 5:
WENN Schalter aus
UND Sonnenstand = Nacht
DANN Lampe 1% UND Homeegramm 4 aktivieren

Homeegramm 6:
WENN Schalter ein
UND Sonnenstand = Nacht
Dann Lampe 100% UND Homeegramm 4 deaktivieren

Homeegramm 7:
WENN Schalter aus
UND Sonnenstand = Tag
DANN Lampe aus

Homeegramm 8:
WENN Schalter ein
UND Sonnenstand = Tag
DANN Lampe 100%

Kann man vielleicht vereinfachen, aber so sollte es erst mal funktionieren.


#8

Top! Das scheint zu funktionieren.
Habe jetzt HG1 und 2 noch um die Bedingung erweitert, daß Abends um 22:00 Uhrzeit aus- und Morgens um 6:00 wieder eingeschaltet wird.
Das Problem welches ich dann im Sommer haben werde ist daß morgens um 6 Uhr eingeschaltet wird, obwohl der Sonnenaufgang um z.B. 5:30 war.


#9

???
Warum die Uhrzeit um die Bedingung erweitert?
Dann könntest du Probleme bekommen.
@chiroptera hat doch alles schon drin…


#10

Ich will das Licht nachts komplett aus haben.


#11

Dann ersetze einfach 1% durch 0% in HG 4+5 :wink:


#12

dann wird das Licht nach jeder Bewegung auch vor 22 Uhr auf 0% gedimmt.
Das will ich ja vermeiden.

Nochmal zum Verständnis:
Sonnenuntergang bis 22 Uhr Licht 1%
von 22 bis 6 Uhr =0%
Wenn Bewegungsmelder oder Schalter, dann 100%
Wenn Bewegungsmelder oder Schalter wieder aus, dann wieder Zustand vor dem Wechsel


#13

Falsch, diese HGs gelten nur nachts :wink:


#14

Und was passiert zwischen Sonnenuntergang und 22 Uhr?


#15

Dann doppel eben HG 4+5 auf mit jeweils 1% und 0% und füge jeweils eine Zeitbedingung ein.
Dann solltest du die eierlegenden Wollmilchsau-Lösung haben.

Ich habe dies übrigens im Bad bei uns ähnlich mit nur 3 HGs gelöst.
HG 1 wenn Bewegung oder Schalter ein, dann spiele HG 2&3 ab.
HG 2 wenn Uhrzeit zwischen 22:00 und 06:00 , DANN Lampe auf 10%
HG 3 wenn Uhrzeit zwischen 06:01 und 21:59 , DANN Lampe auf 100%

Ich nutze einen FT55 und die Glühbirne ist eine Tradfri. Klingt doppelt gemoppelt, funktioniert aber tadellos.


#16

Hey Leute ich komme irgendwie nicht dahinter, sorry. Ich habe etwas Erfahrung mit Step7. Dort gibt es Merker.
Wie kann ich beim homee einen Zustand “merken”?

Beispiel:
Wenn die Uhrzeit zwischen 6 und 20 dann aktiviere Merker1, wenn Uhrzeit zwischen 20 und 6, dann aktivier Merker2.
Diese Merker kann ich nachher in allen anderen Funktionen benutzen.
Gibt es sowas überhaupt?

Mir wäre sehr geholfen, wenn ihr eure Herangehensweise kurz erläutern könntet.
Danke


#17

Du kannst z.B. ein Hilfshomeegramm aktivieren und deaktivieren und den Status dann immer abfragen. Also nachts = inaktiv und tagsüber = aktiv.


#18

zB sowas


#19

Als Ergänzung zu @Sofasportler s Beitrag:

Es gibt in den homeegrammen keine Variablen und damit keine Merker. Es gibt auch keine virtuellen Geräte, die man als Merker oder Variable “missbrauchen” kann. Es gibt nur die Lösung über solche Hilfshomeegramme, die man bei Bedarf aktiviert und deaktiviert sich “0” und “1” zu merken.


#20

ggf. unbenutzte S2 von Up-Aktoren wie dem 223… So speichere ich bei mir die Anwesenheiten von bestimmten Personen…