Flügeltorsteuerung

Hallo zusammen,
ich möchte mir eine Steuerung für meine Flügeltore an der Einfahrt zulegen und überlege mit welchem Gerät ich das Öffnen und Schließen am Besten steuere. Ziel ist es das Tor per KeyFob oder Sprache zu öffnen und schließen. Doch welches zwave oder enocean Gerät eignet sich, um die Motoren des Tores anzusprechen? Geht das mit RollerShuttern? Motoren für die Flügeltore habe ich noch nicht. Habt ihr Empfehlungen, Tipps? Vielen Dank, Gruß Heiko

Ich habe unser Flügeltor mit einem FIBARO Relay Switch verbunden und steuere es über Handy, Taster und Alexa.

Okay, danke. Welche Voraussetzungen müssen die Motoren der Flügeltore haben? Kannst Du da etwas empfehlen? Wie ist es zum Beispiel mit der Endlagenerkennung? Bei der Markise habe ich einen Motor der seine Position erkennt und den habe ich über einen Fibaro Roller Shutter verbunden. Kannst Du auch nur einen Flügel öffnen?

Gruß,

Heiko

In der Regel sollte eine Fachfirma einen Torantrieb einbauen. Die Motoren + Flügel müssen diverse Sicherheitseinrichtungen haben, damit niemand eingeklemmt wird und dabei zu Schaden kommt. Wenn Du da selber was zusammenbastelst, zahlt im Schadensfall nicht mal Deine Haftpflicht.
Die Motorantriebe und Sensoren laufen auf einer Torsteuerung zusammen, die in der Regel dann auch einen oder mehrere Eingänge für Taster usw. hat. Dort sollte man mit homee ansetzen und nirgendwo anders.

1 Like

Der Fibaro hängt am Taster-Eingang des Torantriebs.

1 Like

Genauso würde ich es auch realisieren. Dann greift man in die Sicherheitseinrichtungen (Lichtschranke, Drehmomentabschaltung, Pralleiste etc.) nicht ein.

Ja, vielen Dank! Taster-Eingang werden ja die meisten Torantriebe haben.

Da unser Tor ca. 50m vom Haus entfernt ist, werde ich mir dann wohl einen 2. homee Cube mit zwave holen und ihn vorne am Tor per LAN anschließen oder gibt es eine günstigere Variante? LAN und Strom habe ich vorne.

Laufen nicht ohnehin schon Leitungen (Licht, Klingel, Strom für Tor, …) vom Haus zum Tor?

Ja, aber ich möchte das Tor ja per homee öffnen.

Also, wie gesagt, ich habe LAN, Strom und ein Klingelkabel vorne am Tor. Ich möchte das Tor gerne per KeyFob, Sprache oder die App öffnen. Das ist doch ein 2 Cube mit zawave sinnvoll oder fällt Dir eine einfachere Lösung ein?

Für Sprache und App benötigst Du aber keinen homee am Tor.
Da der homee aber nun nicht das große Reichweitenwunder ist, wird das mit einem Keyfob aus dem geschlossenen Auto durch die Scheibe durch eher selten funktionieren. Da würde ich eine einfache dumme Fernbedienung eher parallel anschließen. Wenn Du also auf den Empfang von Funk durch den homee am Tor verzichten kannst, kannst Du das Taster-Signal auch über das Kabel bis ins Haus verlängern und eine Funk-Relaismodul dort verbauen. Dann hast Du auch keine Temperatur- und Feuchtigkeitsprobleme mit derlei Komponenten am Tor

Aber dann brauche ich doch noch ein zusätzliches Kabel oder mache ich einen Denkfehler. Das Klingelkabel nutze ich für die Klingel, das Stromkabel brauche ich für die Versorgung des Tores und am LAN Kabel hängt z.Z. eine Kamera. Ohne zusätzliches Kabel bekomme ich doch dann nicht das Taster Signal ans Tor, oder?

Ich vermute mal, dass das Klingelkabel mehr als zweiadrig ist. Schau mal nach, ob da noch zwei Adern frei sind.

Ja, da sind noch Adern frei. Dann könnte ich also darüber ein Signal zum Taster-Eingang schicken. Vielen Dank