Community

Fibaro UP-Modul (FGS-222) Reichweite erhöhen


#1

Hallo,

ich benutze einen Fibaro Relay Switch 2×1,5kW (FGS-222).
Dieses Unterputzmodul hat eine ca. 5cm lange Draht-Antenne.
Was meint Ihr, wenn ich dieses Kabel z.B. auf 30cm verlängere sollte sich die Reichweite doch verbessern, oder ?
Ich würde den Verlängerungsdraht an der original Wurfantenne anlöten und einen Schrumpfschlauch über die Lötstelle machen.

Hat das schon mal jemand probiert ?

Gruß,

Michael


#2

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert. Wenn du Pech hast, verschlechtert es deinen Empfang sogar.
Bevor du einen Act mit löten anfängst, würde ich einfach ein längeres Kabel am Ende abisolieren und um eine Nadel wickeln. Dann stech in das original Kabel hinein und teste.
Eventuell könnte das Umwickeln eines Bleistiftes mehr bringen, da du einen Spuleneffekt bekommst.
Am einfachsten wäre es, wenn du ein netzbetriebenes Zwave Gerät dazwischen steckst, da es auch als Repeater dient.


#3

Hallo Michael,

die Länge der Antenne ist Idealfall genau auf die Wellenlänge der entsprechenden Frequenz abgestimmt. Ein Verlängern bringt nur dann eventuell eine Verbesserung wenn du die Antennelänge genau verdoppelst. Das kannst du ja mal ausprobieren und dann hier berichten ob es funktioniert. Aber vor dem Anlöten so probieren wie @anon28629290 es beschrieben hat.

VG Sven


#4

Gibt es zu diesem Thema weitere Erkenntnisse bzw. Erfahrungen?


#5

Ist zwar ein alter Thread, ich habe aber trotzdem mal die Kategorie angepasst.


#6

Eventuelle Erfahrungen würden mich auch sehr interessieren.