Fibaro Single Switch 2 in Doppelsteckdose

Moin,

ich möchte gerne einen Fibaro Single Switch 2 in eine Steckdose einbauen. Genauer gesagt in eine Steckdose, die Teil einer Doppelsteckdose ist (Gira 55). Gesteuert werden soll also nur eine Steckdose. Die Verkabelung scheint mit grundsätzlich klar zu sein (s. HomeKit Single Switch socket installation - YouTube).

Allerdings musste ich beim Öffnen der Steckdose(n) feststellen, dass diese beide doppelt verkabelt sind. Ich hatte nur damit gerechnet, dass dies auf einer Seite der Fall ist, um die Doppelsteckdose an ein Kabel anzuschließen. Ich verstehe auch, dass vermutlich noch eine andere Steckdose daran hängt und darum vermutlich beide Seiten doppelt verkabelt sind.

Mein Problem ist aber, dass ich nun nicht weiß, wie die Verkabelung für den Fibaro aussieht. Schaltpläne bei Gira habe ich nicht gefunden. Hat jemand einen Tipp?

(Hinweis: Falls ich keine klare Anleitung erhalte, werde ich einen Elektriker bestellen. Entsprechende, sicherlich wohlmeinende Hinweise sind also nicht vonnöten. Ich komme aus einer Familie, in der so ungefähr der Elektriker zum Einschalten des Toasters gerufen wird, niemand weiß, wie man Glühbirnen oder Scheibenwischwasser im Auto wechselt oder ein Loch in die Wand bohrt. Ich habe nur den Ergeiz, etwas zu lernen und wenigstens ganz einfache Dinge selber zu können.)

Viele Grüße, Daniel

Hier der Link zum Manual auf der Herstellerseite (google ist Dein Freund)

Und hier der Ausschnitt mit dem Schaltbild:

grafik

Da wo das Lampensymbol ist, wird Deine Steckdose angeschlossen.
Der Schutzleiter geht direkt zu Steckdose.
Der Taster entfällt natürlich in Deinem Fall.
Die weiterführenden L und N-Leitungen kannst Du vorher mit WAGO-Klemmen verbinden. Wenn Dir das zu unklar ist, würde ich es in jedem Falle eher einen Elektriker machen lassen.

Aber wenn ich das auf Deinem Foto richtig sehen, sind die UP-Dosen ohnehin zu klein, um hinter der Steckdose noch einen Fibaro unterzubringen.

Aber beachte, dass der Fibaro max. 8A schalten kann. Für eine Lampe ist das OK. Einen Tischgrill oder eine Kochplatte würde ich da eher nicht anschließen und die Steckdose dann unbedingt entsprechend markieren.

3 Like

Für solche Fälle gibt es Spezielle Dosen.

in den verschiedensten Ausführungen.
Funktioniert sehr gut.

3 Like

Wenn es eine Hohlwand ist und man die Verkabelung ohnehin auseinandernehmen muss, kann man auch die Dose wechseln.

1 Like

Vielen Dank! Wenn ich das recht verstehe, dann würde die Verkabelung dann so aussehen

Den Hinweis mit der größeren Dose greife ich gerne auf, falls es eng wird.

An der Steckdose hängt übrigens nur eine kleine Stehlampe. Also alles gut bzgl. der Last. Ich will durch das Anschalten der Stehlampe nur gleichzeitig per Homeegram die Leuchtstreifen auf dem Schrank auslösen. So können das alle (größeren) Familienmitglieder leicht schalten und mein (18 Monate alter) Sohn kann den Zwischenstecker nicht herausnehmen, mit dem ich sonst gearbeitet hätte.

Nochmals vielen Dank für die Antworten!

3 Like

Genau so kannst du es machen.
:+1:

3 Like