Community

Fibaro Roller Shutter 2 reagieren gelegentlich nicht


#1

Hallo,

ich habe 16 Roller Shutter 2 von Fibaro verbaut. Anfänglich glaubte ich, dass alles reibungslos läuft.
Habe nun seit mehren Wochen ein Homegramm, welches morgens bestimmte Rollos hoch macht und abends wieder zu.
Allerdings kommt es nun öfters vor, dass manche Rollläden offen oder zu bleiben.
Es sind auch nicht immer die gleichen. Deshalb muss ich sagen, dass das System nicht zuverlässig funktioniert.

Teilweise sind drei Rollläden mit einem Abstand von 1,20m nebeneinander, und mal bleibt einer offen, mal zwei!

Ich dachte immer, dass die Roller Shutter auch als Repeater fungieren. Deshalb ist es für mich ein Rätsel, warum nicht immer alle das tun, was sie sollen.

Woran kann das liegen? Könnt ihr euch bitte der Sache annehmen und mir helfen?


#2

Nabend,
das Problem hatte ich auch mal, jetzt läuft es seit min. 6 Monaten Problemlos. Ich habe 7 Roller Shutter verbaut., manchmal ging der eine nicht auf und der andere nicht zu …
Das einzige was ich gemacht habe war ein Neustart des Homee.
Das ganze System läuft seit längerem sehr Stabil mit 35 Z Wave Geräten, 1 EnOcean und eine Fritz Dect200 Steckdose.


#3

Hallo,

leider ist es tatsächlich so, dass bei den Gruppenschaltungen auch mal ein Signal “verschluckt” wird. Es ist zwar mühsam, aber schalte in deinem homeegramm besser alle Rolladen einzeln jeweils mit 1 - 2 Sekunden Wartezeit dazwischen.
Das wird sicherlich besser funktionieren.


#4

Ich hatte das gleiche Problem.
Habe es auch gelöst, in dem ich jeden Rollladen mit jeweils einer Sekunde Verzögerung herunter fahre.
Seit dem läuft es.
Bei Licht-Gruppenschaltungen übrigens das Gleiche.

Grüße,
TiDO


#5

Kann ich bestätigen. Bei mir tritt dieser Effekt auch bei Zigbee Gruppenschaltungen auf.


#6

Danke für eure Hilfe.

Neustart Habe ich bereits gemacht -> Hilft leider nichts

@All: Sehe ich es richtig, dass ihr die Gruppenfunktionen gar nicht nutzt? Man könnte anstatt einer Gruppe auch ein Homeegramm anlegen und dann mit Verzögerungen arbeiten. Dann sollte es hoffentlich gehen!?

@Homee-Support: Hier scheint ein generelles Problem mit der vorzuliegen. Könnt ihr euch der Sache bitte annehmen und Rückmeldung geben?


#7

ist keine Adresse im Forum. Entweder schickst Du eine E-Mail oder Du sprichst hier im Forum einen der Devs direkt an.
@Andreas gibt es zu dem Problem der Gruppenschaltungen schon eine Aussage von Euch?


#8

Es ist leider, tatsächlich so, dass es mal vorkommen kann, dass ein Signal bei einem Gruppensignal nicht ankommt bzw. geblockt wird.
Momentan kannst du die Fehlfunktion wie schon @souly75 beschrieben hat vermeiden . Mit dem dem neuen Z-Wave Stack sollte das Problem nicht mehr auftreten. Das dauert aber noch ein wenig.


#9

Butter… Also, bei die Fische… alsbald…


#10

Klingt ja sehr optimistisch, sollte der neue Stack doch eine Vielzahl der Probleme beheben? Schön wär‘s


#11

Ich habe, wie auch andere, diese Problem auch beim Zigbee-Protokoll. Insbesondere das Schalten von Lampengruppen ist hierbei unzuverlässig. Du kannst Dir den WAF (-1) Faktor vorstellen, wenn bei “Alexa Schlafzimmer aus” häufig nur eine der beiden Nachtischlampen aus geht. :wink:
Dann für jede solche Gruppenschaltung zwei HGs zu programmieren ist zwar möglich aber nicht unbedingt smart.


#12

Habe das bei Zigbee auch, aber warum 2 HG…?
Mit 1s Verzögerung geht es auch in 1 (ja, unschön :frowning: )


#13

Also ich kriege es nicht hin, mit einem HG die beiden Lampen ein und wieder aus zu schalten.


#14

Das Phänomen mit den Rollläden die wochenlang problemlos laufen und dann plötzlich mal einer oder zwei (von 16) nicht runterfahren kenne ich.
Bei mir zeigt dann der Rolllo „fährt herunter „ an. Das heißt also, er hat vom Gateway das Signal empfangen, reagiert aber falsch darauf.
Dadurch hilft hier auch das zeitlich versetzte Ansteuern wohl nichts, oder?


#15

Kannst Du mal den Tagebuchausschnitt schicken. Aber ich vermute, Du hast recht. Allerdings wäre das dann ein Problem, für das homee ausnahmsweise mal nichts kann.:wink:


#16

Ich habe exakt das gleiche Problem gehabt. Mit einer anderen Zentrale funktioniert es. Sofort, ohne Zeit Verzögerung. Alle zeitgleich. Ich würde hier also doch eher homee vermuten.


#17

Habe das Problem ebenfalls. 7 Rolladen mit Merten up connect.
Auch eine Verzögerung von 3 sec. bringt keine Besserung.


#18

kann ich bestätigen. Manchmal bleibt immer irgendetwas hängen. Rollladen auf „schließt“ aber nichts tut sich, Lichter gehen mal nicht aus oder mal nicht an (Fibaro Roller Shutter 2 und Fibaro switch).


#19

Habe die Verzögerungen aufgenommen.
Bei mir klappt es nun schon einige Tage!!

Jedoch kann das keine Lösung sein. Wenn es eine Gruppemfunktion gibt, muss sie auch gehen!
Ansonsten kann ich sie auch weglassen.

Mit solchen Bugs überzeugt das eigentlich super Homee-Konzept nicht wirklich. Wäre super, wenn das Problem mit dem nächsten Update behoben wird.