Community

Fibaro Roller Shutter 2 mit Schalter richtig anschließen


#21

Ich würde raten, ganz vorne anzufangen, da das Relais auch nicht komplett abgeschlossen ist. Der Schalter und das Relais sind in einer Dose? Wenn ja: such die Phase mit nem stromprüfer.

Dann Phase in den Schalter auf L und ne Brücke auf L am Relais. Die alten Leitungen von der Rollade auf das Relais Q1 und Q2

Und dann vom Schalter hoch nach S1 und Schalter runter nach S2. Blau (genormt) bleibt am Relais wo es ist.

Edit: homee sollte IMMER einen Verbrauch von 1-3 Watt anzeigen. Und wenn die Rollade fährt irgendwas über 100.

Da die Positionierung über die Berechnung des Verbrauchs geht ist das auf der Grund warum die Positionierung nicht geht.

Dass er überhaupt fährt liegt vermutlich daran, dass er endlos versucht zu Kalibrieren


#22

Ihr habt mich glaube ich missverstanden: das erste Bild oben zeigt den machanischen Schalter mit entspr. Kabeln, wie ich ihn bei mir im Haus hatte.

Unten sieht man, wie ich die vorhandenen Kabel an das Relais von Fibaro angeschlossen habe.

Da es sich um einen Zentralschalter für das gesamte Untergeschoss handelt(4x Rolladen), benötige ich den alten oben dargestellten mechanischen Schalter nicht mehr.

Jetzt meine Frage: habe ich alles richtig angeschlossen?

Danke!


#23

Das heißt zwischen dem RS und den Motor(re) sitzt noch ein Trennrelais?! Dann kann die Kalibrierung ja nicht funktionieren!!


#24

Das hättest du uns vorher vielleicht mitteilen sollen.
Wie ist denn die genaue Installation mit allen Komponenten?


#25

Was musst du wissen? Der Zentralschalter steuert 4 einzelne Relais gleichzeitig. Soweit ich weiss sind es alles die gleichen Schalter wieder der auf dem Foto ganz oben.


#26

Verstehe ich dich richtig, als Zielzustand hast au einen Schalter und 4 Fibaro Shutter. Jeder Shutter ist an einen Rollladen angeschlossen und der eine Schalter mit allen 4 Fibaro Shuttern zum Ansteuern elektrisch verbunden?
Oder kannst du das mal kurz aufskizzieren


#27

Nein, ziel ist zentralschlter als fibaro. Damit steuert der fibaro die noch manuellen einzeln gesteuerten mechanischen Schalter, die jeweils ein einzelnes Rollo steuern.

Es hat ja funktioniert, nur nicht richtig :slight_smile:


#28

Wenn ich das richtig kapiert habe hast du 4 Rollladen die du gleichzeitig über einen Roller Shutter (der hinter einem mechanischen Schalter sitzt) steuern willst - geht nicht.
Du müsstest an jeden Rollladen einen Shutter verbauen und könntest dann über homeegramme einen Funkschalter alle vier auf einmal bedienen.

Ich hoffe ich habe das Problem richtig verstanden…

Gruß TR4


#29

Das müsste schon funktionieren, allerdings kann der RS2 in der Kalibrierung die Endlage nicht erkennen, da er den Verbrauch durch die Trennrelais nicht messen kann. Stelle mal im Experten Modus Parameter 18 & 22 auf deine benötigte Zeit & Versuch dann nochmal zu fahren (vorausgesetzt das deine Phase korrekt angeschlossen ist). Allerdings kannst du mit der Einstellung keine Prozentuale Lage mehr einstellen.


#30

Ok ich habs!

Mein Work-Around: Parameter 18 auf 0 und Parameter 22 auf 45 Sek.
In 45 Sek fahren die Längsten Rolladen vollständig hoch oder runter. Danach deaktiviert sich der RS.

Damit ist mein Problem gelöst. Ich kann zwar keine Zwischenstellungen anfahren, da das Ganze jetzt zeitgesteuert ist aber ich kann sogar nach den 45 Sek wieder die manuellen Schalter an jedem einzelnen Rollo wieder nutzen (ohne Parameter 22 ging das nämlich nicht!), falls die Dame im Haus manuell einzelne Rollos noch verändern möchte.

Danke euch für die Hilfe, war sicher nicht immer alles ganz einfach :slight_smile:


#31

Sehr schön!
Dann setz doch bitte noch das Lösungshäkchen.