Fibaro RGBW Controller fehlerhaft

Ich habe immer die aktuellste beta Version auf dem Homee und der IOS Homee App. Das HG ist so lang, das bekomme ich hier nicht gepostet. Ist aber ganz einfach, wenn Bewegung, dann LED an mit der Farbe rot bei 0% weiß und 100 % Dimmwert und das ganze auf allen 3 LED Lampen.

Die Fibaro Controller sind einfach an die 4 Leitungen der LED Bänder geklemmt R G B und + , die LED Bänder sind universal, wie man sie aus dem Baumarkt kennt, kann man als Meterware kaufen.

Zu dem Satz, der unklar ist:
Das HG wurde ausgelöst, die LED Bänder sind alle an. Dann wird die Bedingung (Bewegung) wieder erlannt, das HG wird wieder abgespielt und dabei ändert sich dann aber die Farbe. Was an sich vollkommen widersinnig ist, da es beim ersten abspielen richtig geklappt hat.

Das ist eben nicht ganz einfach. Was hier genau wofür wie Bedingung ist, ist für die Funktion relevant.

Das ist offensichtlich der kritische Teil. Davon bitte einen Screenshot.

Hmm, okay. Also es handelt sich um 3 Fibaro RGBW mit jeweils einem LED-Strip daran - alle 3 Strips sind baugleich? Wie hast du die Farbe Rosso corsa gesetzt? Hast du die in jedem Fibaro als eine der Favoritenfarben hinterlegt? Ich kenne die Fibaros nicht, deswegen muss ich auch fragen:

Wenn du den Dimmwert auf 100% setzt, gehen dann immer alle Kanäle ( R, G, B und W) auf 100% an?

Ja alle 3 Strips sind baugleich, die Farbe ist als Favorit gesetzt. Der Dimmwert ist die Intensität der Helligkeit, sie sind also 100 % an. Was der Weißfaktor bringt, kann ich nicht sagen, habe es eine zeit lang mit 100% weiß und jetzt 0% weiß probiert, keine Veränderung.

Wie leuchten die LEDs, wenn du den Weißwert nicht setzt?

Ebenfalls identisch, ich kann keinen Unterschied feststellen. Ich hatte nur das Gefühl das ohne den Wert die Farben noch öfters wechselten.

Ich nehme an, dass du die Strips auch in anderen Farben und/oder in weiß nutzt?

Normalerweise nicht, aber ich will nicht die anderen Kabel abtrennen um nur noch rot zu haben. Zumal der Homee auch ab und an die Farbe schwarz wählt, was einem AUS optisch gleich kommt, nur das das Gerät an ist, das hat mich beim ersten mal sehr verwundert.

homee hat Probleme mit fibaro (und anderen auch). Durch teilweise extreme Verzögerungen bis zur Durchführung werden HG’s nicht richtig ausgeführt (das direkte schalten und steuern der Geräte funktioniert). Du kannst versuchen bei den einzelnen Befehlen der HG’s längere Verzögerungszeiten einzurichten, oder das HG ein zweites mal abspielen zu lassen.

Ich weiß nicht ob du dir alles durchgelesen hast, aber das Problem entsteht meist durch erneutes Abspielen.

Was ich mit wiederholen des HG meine ist folgendes (ein Beispiel bei mir):
HG1: Bei Abwesenheit spiele HG “Haus aus” und nach 10 Sekunden spiele HG “Haus aus”
Erklärung: HG “Haus aus” schaltet Lampe Büro, Deckenlampe, Lüfter, Schreibtischlampe usw ab. Beim ersten abspielen des HG werden aber nicht immer alle Geräte abgeschaltet, es bleiben manches mal einige (nicht immer die gleichen) eingeschaltet. Beim 2. abspielen des selben HG’s schalten dann auch die restlichen Geräte ab.
homee ist vermutlich nicht für professionelle Anwendungen gedacht.

Bei meinem HG wird immer wieder bei Bewegung das HG abgespielt, bedeutet also, je nachdem wieviel ich mich bewege, wird es öfters abgespielt. Resultat ist , dann dann willkürlich an manchen Strips die Farben sich verändern. Das hilft also nicht, sondern verschlimmert es nur. Ich kann das aber nicht unterbinden, da die Möglichkeit fehlt, HG nur einmal am Tag ausführen.

Aha, du möchtest also, dass beim ersten Erkennen von Bewegung, die 3 Strips Rot leuchten. Und das soll dann durchgängig so bleiben? Also nicht von selbst wieder aus, und dann wieder an, usw?

Nimm doch als zusätzliche Besingung nur wenn RGB ausgeschaltet ist. Dann wird zumindest nicht unnötig das HG abgespielt.

Genau, ich habe noch ein weiteres HG, das bei einer Helligkeit von unter 2lx die LEDs ausschaltet, bedeutet, wenn ich schlafen gehe, gehen die LEDs aus.

@anon11314990 das ist eine gute Idee, das versuche ich mal

Zu deinem Eigentlichen Problem.
Ich finde der Fibaro RGBW Controller ist das am schlechtestens (offiziell unterstützt und von homee getestet) integriertes Gerät überhaupt!
Nicht nur, dass man seinen Funktionsumfang extrem kastriert hat, auch machen meine 4 Controller ganz komische Sachen.

Den Weiß-Kanal brauchst Du nicht ansteuern, da hast Du ja auch nichts angeschlossen Du schreibst ja, dass du einen RGB Strip dran hast und nicht einen RGBW!?

Einschalten und Dimmwert setzen ist doppelt gemoppelt. Wenn Du einen bestimmten Dimmwert setzen möchtest, kannst Du Dir das einschalten sparen.

1 Like

Ja das sehe ich auch so, daher war auch die Frage wann der RGBW Controller in Homekit aufgenommen wird. Durch die Siri Komandos hab ich das aber inzwischen umgehen können.

Ich würde den auch gerne als Feuchtigkeitssensor für den Garten verwenden, aber das Funktioniert alles noch nicht.

Ja du hast recht, ich habe nur RGB Strips dran, daher macht das weiß für mich auch keinen Sinn. Das mit dem Dimmwert ist interessant, evtl. hilft es das Einschalten weg zu lassen und er macht deshalb die Probleme.

Was hast du für Probleme mit deinen Controllern?

Ja das kenne ich beides, ist aber im Moment nicht so sehr das Problem, der Dimmwert differiert nur um ca 2 %, das ist nicht sichtbar, das Black hatte ich auch schon, aber ich konnte es einfach wieder umstellen.