Community

Fibaro Motion Sensor - täglicher Fehlalarm - Lichtabhängig?


#1

Hallo zusammen,

mein Fibaro Motion Sensor zeigt plötzlich merkwürdiges Verhalten.
Nach dem er monatelang tadellos funktioniert hat, hat er mittlerweile tadellos reproduzierbare Fehlalarme. Seit ein paar Tagen löst der Sensor regelmäßig am Nachmittag Bewegungsalarm aus.

Setting: Der Sensor ist ca 1 Meter hinter einer Terassenscheibe nach Westen ausgerichtet. Die Auslösezeiten könnten ganz grob die Zeitpunkte sein, zu denen die Sonne um die Hausecke wandert.

Hat von euch jemand ein ähnliches Verhalten abhängig von Sonnenstand und Jahreszeit bemerken können? Besitzt das Licht am Nachmittag aktuell eine Wellenlänge, die der Sensor fehlinterpretieren könnte? Oder eine Idee für mich, das wieder in den Griff zu bekommen?
Die Alarme hängen ganz grob auch mit dem Peak der Helligkeitsmessung zusammen, was die These weiter stützt, dass es mit dem Sonnenverlauf in Verbindung steht.

Erneutes Abfragen hat nicht geholfen - darüber hinaus war der Zustand bei 2.14.2. / 2.15.0 rc1 und 2.15.0 rc2 zu beobachten. Einen Fehler in der homee SW halte ich für unwahrscheinlich.

Danke

:coffee:


#2

Hallo @coffeelover, darüber hatten 2 oder3 andere inkl. meiner Person schon vor langem mal berichtet.
Die Dinger mögen einfach keine direkte Sonneneinstrahlung. Helles Tageslicht ja, aber keine direkte Sonne.
Bekommen dann wohl eine Art Sonnenbrand und zeigen die unmöglichsten Daten bzw. die meisten Fehlalarme. Mein Außensensor hängt jetzt seit mehr als 16 Monaten schön darußen im Carport, funktioniert einwandfrei auch bei minus 15 Grad.
Aber erst seitdem er außer Regen auch keine direkten Sonnenstrahlen abbekommt.
Deine Vermutung düfte also richtig sein.
Gruß Peter


#3

Zunächst mal gehe ich ja davon aus, dass der Bewegungsmelder Infrarot-basiert ist. Also denke ich mal, er nimmt optische Veränderungen im Infrarotbereich als Bewegung wahr. Man möge mich korrigieren. Das könnte erklären, warum ein zB plötzlicher Anstieg der Temperatur der beobachteten Fläche als Bewegung wahrgenommen werden könnte. Man möge mich korrigieren.

Das erklärt aber nicht, warum der Sensor zunächst monatelang richtig gearbeitet hat, und dann anfängt Fehlalarme zu produzieren.

@PeterS könnte natürlich Recht haben, wenn der Sensor durch den niedriger werdenden Sonnenstand im direkten Sonnenlicht hängt.

Oder eben, das Teil ist frick, siehe hier:

:stew:


#4

Wenn er hin ist kann man leider nur tauschen. Aber ich bin bisher mit meinen 5 insgesamt sehr zufrieden.Auch mit dem Batterieverbrauch. Bei zweien haben die Batterien allerdings nur 10 bzw. 11 Monate gehalten. Die drei anderen laufen jetzt seit April / Mai mit den ersten Batterien.
Dies nur mal weil es gerade andere Diskussionen dazu gibt.
Aber es ist nun mal so das alle unsere Zusammenstellungen sich immer etwas unterscheiden.
Also kannst Du natürlich auch Recht haben.
Gruß Peter


#5

Hallo,

die Story zu den Geistern habe ich gesehen. Der Sensor hängt bei mir in direktem Sonnenlicht, aber wie richtig erkannt: das tut er seit etlichen Monaten schon. Deswegen habe ich die Wellenlängen des Herbstlichts im Sinn. Muss mal nachsehen, ob der Sensor bereits im letzten Herbst hing. Werde dennoch heute Abend eine neue Position suchen und mal testen. Sonderbar ist es trotzdem…

:coffee:


#6

Hallo,

seit zwei Tagen spinnt auch mein Fibaro MS in Sachen Bewegung die nicht da ist. Ist seit Dezember 2016 bisher ohne Fehler gelaufen (und auch an der gleichen Position).

Es gibt zwar einige Beiträge im Forum, die Lösungen anbieten wie Empfindlichkeit einstellen bzw. direkte Sonne vermeiden, jedoch läuft meiner wie gesagt seit zwei Jahren problemlos.
Ach ja wir haben keine Haustiere etc.

Gibt es noch jemand der diese Fehlmeldungen hat?

Grüße Ralf


#7

Nach so einer langen Zeit … schonmal die Batterien gewechselt?


#8

Natürlich… schon mehrfach. Aktuell bei 55%


#9

:smirk: ich habe drei Fibaro Motion Sensoren im Einsatz und alle drei haben mir noch nie eine andere Batterie Ladung als 100% angezeigt.


#10

Bin gerade nicht in der Lage einen Screenshot zu posten (Arbeit). Wie gesagt - meiner sagt 55%.
Edit: Firmware 4.05 und Software 3.02


#11

Im Zweifelsfall würde ich bei Z-Wave-Sensoren immer erst mal die Batterien tauschen, den Prozentwerten in homee ist nicht immer zu trauen.


#12

Yepp bei mir auch … komisch, dass bei mir immer 100% angezeigt werden. Da ich aber eh gerade Probleme mit den Dingern habe, kann ich ja mal neu abfragen.