Community

Fibaro Dimmer 2 mit Stomstoßschalter

Hallo

ich habe jetzt einen Fibaro Switch mit dem Stromstoßschalter verbunden.

Würde jetzt gerne den Fibaro Switch gegen einen Fibaro Dimmer austauschen,
aber wie schließe ich den jetzt an?

Kann mir da vielleicht jemand bitte helfen.

Danke

Schaust Du hier:

http://manuals-backend.z-wave.info/make.php?lang=de&type=&sku=FIBEFGD-212

Wäre aber hilfreich, wenn Du mal Deine aktuelle Verkabelung andeutest und erklärst, was Du mit Stromstoßschalter meinst. Meinst Du damit einen einfachen Taster wie beim Treppenlicht, der abwechseln ein- und ausschaltet?

Habe jetzt einen Eltako S12 mit einen Fibaro Relay Switch verbunden und das ganze wird jetzt mit einem Motion Sensor von 6-22 Uhr gesteuert. Und in der anderen Zeit kann ich es mit den Taster an der Wand ein und ausschalten! Und wenn einmal das Homee nicht funktioniert oder das Internet nicht geht kann ich es trotzdem ganz normal schalten! Jetzt will ich es gegen einen Dimmer austauschen damit am Abend das Licht nicht so hell ist!

Was macht denn der Eltakto S12 dabei? Sind an den die Taster angeschlossen und dahinter der Fibaro oder umgekehrt?

Eigentlich braucht man beim Fibaro doch gar kein separates Relais:

Falls der Eltako vor dem Fibaro sitzt, schließt Du ihn hier statt des Tasters an S1 und Sx an (linkes Bild):

grafik

So ist es jetzt angeschlossen.

Mit 4 Taster und und 2 Lampen

Eigentlich brauchst Du auch bei Deiner jetzigen Schaltung den Eltako nicht.
Du könntest auch die Taster so verdrahten, wie in meiner letzten Nachricht im ersten Bild. Die Taster dann alle parallel eine Seite an L und die andere Seite an den S1 des Fibaro und die Lampen alle parallel an Q1 und N.

Das gleiche gilt für den Fibaro Dimmer, nur das hier die Taster nicht in der Spannungsleitung sind, sonder einen Schluß zwischen Sx und S1 machen.

Du kannst den Eltako nicht drin lassen, da er immer das die bei L eingespeißte Phase an 2 rausläßt, wenn er durchschaltet. Der Fibaro Dimer braucht aber nur einen Schluß zwischen Sx und S1.

Ich habe eine ähnliche Schaltung mit diesem hier gelößt:

Der nimmt auch Spannung auf dem Eingang und kann per Z-Wave gesteuert werden.

Ich habe aber im Verteiler nur 1 Tasterdraht und 1 Lampendraht und 1x Phase und 1x Neutralleiter

Tasterdraht an “I”
Lampendraht an “O”
Phase an “L”
Nulleiter an “N”

Hab ich bei mir genau so mit drei Treppenhaustastern und zwei Lampen.
Die Lampen sind ganz einfache Lampen mit GU10 Fassungen und dimmbaren GU10 Spots.
Dimmt von ca. 10% bis 100%. Das Dimmen über die Taster läuft nicht so optimal, aber über die App und über Alexa geht es einwandfrei. Die Taster nehme ich primär zum ein- und ausschalten. Es wird die zuletzt gewählte Dimmstufe gespeichert. Die Reichweite mit der kleinen Antenne aus einem Metallzählerschrank ist allerdings nicht so groß.

Ok danke

Also geht das mit dem Fibaro Dimmer 2 nicht?

Habe den jetzt schon bestellt!

Du kannst den Fibaro ganz normal benutzen.
Du ersetzt deinen Eltako gegen den Fibaro Dimmer.
Ich würde den Eltako ausbauen, da du sonst nicht per Taster dimmen kannst.
Wenn du die Täter direkt an den Dimmer anschließt kannst du darüber dimmen.

VG

1 Like

Hallo @Micha, wie soll er dann an den zweiten Tasterdraht kommen. Beim Fibaro Dimmer 2 wird doch nicht L auf S1 geschaltet sonder S1 mit Sx (und ggf. gleichzeitig mit N) verbunden. Oder gibt es da noch eine ander Schaltmöglichkeit?

Ha verdammt du hast recht.

Da müsste man mal das Messgerät zücken um zu sehen was da am sx anliegt.

:see_no_evil:

Das ist meiner Tasterschaltung

Der Tasterdraht ist ja einfach nur die Phase oder?

1 Like

Auf sx nehme ich einfach die Phase vom LSS wo das Licht draufhängt und auf S1 nehme ich den Abgang vom Taster . Oder?

Der Orange Draht ist ja auch nur eine Phase (L) oder?

Genau leider nicht. Laut diesem Bild und der Beschreibung von Fibaro kommt an Sx der eine Draht von den Tastern (entweder mit oder ohne N-Leiter und der andere Draht von den Taster kommt an S1. Da gehört definitiv nirgendwo die Phase mit dran außer an den L-Anschluß!
Die Lampen kommen dann zwischen den N-Leiter und den gedimmte Anschluß mit der Tilde.

1 Like

Ok jetzt verstehe ich es danke!

Hallo ch.krause,

ich habe deine Empfehlung für den Qubino Din Dimmer gelesen.

Ich selber habe auch versucht, einen Eltako Stromstoßschalter mit 5 Tastern parallel durch einen Fibaro Switch 2 zu ersetzen und bin gescheitert. Weil der geschaltete Tast-Eingang eine Geisterspannung von ca. 35 V hat. Diese lässt den Fibaro nicht mehr zuverlässig schalten. Die Verkabelung ist halt so wie sie ist. Deswegen liest man auch oft in diversen Foren, dass einfach zwischen die 5 Taster und den Fibaro Switch noch eine Trennung dazwischen geschaltet wird. Z.B. in Form des alten Stromstoßschalters oder eines Relais.

Jetzt meine Frage: Du hast auch den Qubino Dimmer verwendet. Erkennt der bei 35 V noch sicher “Schalter aus” ? Oder hat er evtl. das gleiche Problem mit der Geister-Spannung am geschalteten Eingang?

Viele Grüße und Danke für deine Hilfe