Community

Erfahrungen mit Doorbird


#22

Ignoriert bzgl der Bewegung, ja. Ignoriert bzgl der Aufnahme - nein… und das ist heutzutage eben das Problem. Es werden trotzdem Bereiche aufgenommen, die nicht aufgenommen werden dürfen… :roll_eyes:

Ist zwar :banana:, aber hilft ja nix…


#23

Doorbird inkl. Einbaubriefkasten gekauft und gestern erhalten. Ich werde mal berichten wenn eingebaut und angeschlossen … :wink:


#24

Und? Wie hat’s geklappt?


#25

Wie nutzt ihr denn doorbird generell? Einfach über die App oder nutzt ihr Webhooks für irgendetwas?


#26

ist noch nicht eingebaut. Kommt in einen Neubau … denke, bis spätestens Mitte März sollte es soweit sein und dann kann ich auch berichten


#27

Kann mir jemand sagen, ob die Doorbird bei der Erstinstallation eine Internetverbindung benötigt oder genügt erstmal der Anschluss an eine AVM 7590 und kann mit einem Mobilteil AVM C5 der Türöffner schon ausgelöst werden? Hintergrund ist, dass es sich um einen Neubau handelt und zwar schon die Leitungen von der Telekom gelegt sind jedoch DSL noch nicht beauftragt ist.
Danke


#28

Ich würde im Zweifel vermuten du brauchst Internet. Der Doorbird liegt ein “Gerätepass” mit QR-Code bei, damit verbindet sich die App (Config geht nur per App!) erstmalig mit der Doorbird. Ob das rein lokal geht kann nur der Doorbird Support beantworten.

Was ich machen würde: FritzBox und Doorbird mal temporär irgendwo mit hinnehmen wo es Netz gibt. Die Fritzbox kann man so konfigurieren, dass man sie einfach am WAN-Port hinter einen anderen Router hängt.

Das hier ist übrigens die Meldung die DoorBird bringt wenn man LAN-only aktiviert:


#29

hm, aber dann müsste es doch eigentlich gehen. Ich schließe per LAN Kabel die Doorbird an die Fritze an und beide Geräte natürlich an Strom. Dann müsste ich doch per Handy (Fritze hat ja dann WLAN aktiv - halt ohne Internet) die Einrichtung vornehmen können. Und dann in der Fritze das C5 als Telefon konfigurieren…


#30

Ja, sobald die Ersteinrichtung abgeschlossen ist sollte es lokal funktionieren. Ob die Ersteinrichtung selbst ohne Netz klappt kann ich nicht sagen, im Zweifel Fritzbox und Doorbird einpacken und irgendwo hin gehen wo es Internet gibt (sorry hatte meinen Beitrag zwischenzeitlich noch mal editiert).


#31

Hab doorbird angeschrieben und auch schon eine Rückmeldung erhalten:
“Bei der Erstinbetriebnahme ist leider eine Internetverbindung notwendig um den DoorBird mit der aktuelle Firmware Version zu versorgen und als Admin einzuloggen um den DoorBird zu konfigurieren.”