Eltako FAC55D Funk-Alarm-Controller

Name des Produktes: FAC55D
Hersteller: Eltako
Technologie: EnOcean EEP A5-38-08
Preis: ca. 80 €
Funktionen: Funk-Alarm-Controller mit Display und Mehrfarb-LED zur Statusanzeige
Link zum Produkt: https://www.eltako.de/product/professional-smart-home/funkaktoren-fur-die-dezentrale-gebaudefunk-installation/fac55d-230v-wg/
Weitere Infos:
Dieser Funk-Alarm-Controller ist als 230V- oder 12/24V-Ausführung erhältlich und wird normalerweise in einer Installationsdose montiert. Er zeigt auf seinem LCD-Display Alarmmeldungen im Klartext an und verfügt außerdem über eine dreifarbige LED (grün/gelb/rot), über die z.B. der Öfnungsstatus von Fenstern angezeigt werden kann. Auch ein lautstarker akustischer Alarmgeber ist eingebaut.
Ich habe das Gerät bei mir in einem Doppelrahmen neben dem Homee-Modustaster montiert; dieses Ensemble soll die zentrale Bedieneinheit für mein SmartHome-System sein. Es wäre schön, wenn dieses Gerät über Homee nutzbar wäre, weil es recht vielseitig einsetzbar ist.

Hoffnungsvolle Grüße
Oliver

Bild:

6 Like

haben wollen :slight_smile:

1 Like

Für Enocean Zeug kann man den bereits benutzen, oder?
Wenn das Gerät die entsprechenden EEPs unterstützt?
Da würde man ja alle Sensoren an dem Controller zusätzlich zu homee anlernen.

Das Ding ist aber eher selber ein kleiner Enocean-Controller mit einer Oberfläche, da man sowohl Sensoren als auch Aktoren einlernen und miteinander verknüpfen kann, wenn auch auf rudimentäre Art und Weise und ohne Bedingungen.

Hier das Datenblatt:

und die Bedienungsanleitung:

Oder den M5Stack von @Micha, damit kann man über den Token fast alles umsetzen. Wir sind dabei eine WebUI zur Konfiguration zu programmieren. dann muss man nicht mal selber was programmieren. Außer den Code über Arduino IDE aufspielen. Da ist das komplizierteste die benötigten Bibliotheken zu installieren.

4 Like

Das Gerät kann tatsächlich als eigenständiger Controller verwendet werden. Man kann den FAC55D aber auch an ein Gateway anbinden und Alarmmeldungen anzeigen oder den Öffnungsstatus von Fenstersensoren.
Ich finde es ganz praktich, ein solches Display neben der Haustür zu haben, auf dem auf einen Blick erkennbar ist, ob alle Fenster zu sind oder sonst irgendein Problem besteht.

1 Like

Dann müsste sich homee als mehrere Sensoren oder als einer oder mehrere Aktor(en) mit Rückmeldung anmelden. Beides musst Du jeweils von Hand am Display des FAC55D oder über die PCTool PCT14 (ab Version 8.0), in Verbindung mit dem Datenübertrager DAT7 konfigurieren. Dasselbe gilt für eine Verbindungzum GFVS auf MiniSafe und Safe Zentralen von Eltako. Ich glaube nicht, dass sich das so viele hier antun wollen, dass die homees das selber einbauen werden.

1 Like