Eltako Außen-Helligkeitssensor FAH60 Probleme bei den Messwerten


Hallo zusammen

Seit einigen Tagen habe ich bei diesem Gerät das Problem, dass obwohl es hell genug ist, der Helligkeitswert auf 300 Lux fällt und nach einiger Zeit wieder auf den realen Wert. Das Gerät habe ich schon ausgetauscht, aber der Fehler bleibt nach wie vor. Liegt es am Eltako, am enocean Cube oder ist es ein Softwarebug? Zeitlich könnte es mit dem neuen Release zusammenhängen.

Hallo @Pit8818 ,

Ich kann deinen Fehler leider nicht bestätigen. Mein FAH60 liefert plausible Werte.

Liebe Grüße

Mein FAH60 liefert auch plausible Werte. Kann es sich bei Dir um ein Empfangsproblem handeln?

Hatte ich auch gedacht. Der FAH steht jetzt im gleichen Raum wie der Würfel, 2 m entfernt

Zeitlich kann es aber auch mit dem Frühling zusammenhängen.
Will sagen Lux-Werte über 10000 lassen darauf schließen, dass die Sonne direkt auf den Sensor trifft. Ich bin mir nicht sicher, ob der das verträgt?
Probier versuchshalber den Sensor z.b. mit einem Blatt Papier etwas abzuschirmen oder aus der Sonne zu drehen.

Gruß Andreas

10000 Lux entspricht in etwa der Lichtintensität, wie sie an einem sonnigen Tag im Schatten zu finden ist.

Wenn die Sonne drauf knallt, müssten es weit über 10000 Lux sein.
Selbst 20000lux entsprechen einem bedeckten Sommertag.

1 Like

Ich habe heute den FAH60 aus der direkten Sonne entfernt und in den Schatten gestellt, und siehe da, der Fehler tritt nicht mehr auf. Als wenn der Sensor ab etwa 20000 Lux (geschätzt) übersteuert oder die Solarzelle eine zu hohe Spannung erzeugt. Den ersten Sensor musste ich austauschen, weil die Batterie zu schnell (nach etwa 0,5 Jahren) entladen wurde. Seit dem Austauschsensor trat dieser Fehler auf und auch nach einem weiteren Tausch. Vielleicht hat Eltako etwas an der Hardware geändert

Noch einmal die Frage in die Runde:

Funktioniert bei euch der Eltako FAH60 einwandfrei, auch bei direkter Sonneneinstrahlung??

Mein Fehler ist reproduzierbar. Wenn der Sensor zu viel Licht bekommt, geht der Messwert von der Helligkeit auf 300 lx. Wenn ich ihn etwas abschatte, dann zeigt er wieder z.B. 10665 lx an. Ich habe inzwischen 2 Geräte ausprobiert mit dem gleichen Fehlerbild. In den nächsten Tagen bekomme ich von Eltako das Nachfolgeprodukt als Ersatz. Bin gespannt, wie dieser sich verhält.

Hallo.

Bei mir funktioniert der Sensor bereits seit 2 Jahren einwandfrei. Ich habe ihn neben der Haustür hinter eine Glasfront gesetzt (siehe Foto). Starke Sonneneinstrahlung am Nachmittag ist für ihn kein Problem. Die Helligkeitswerte können durchaus schon bis 30000lx hoch gehen.
Allerdings denke ich, dass durch das geriffelte, undurchsichtige Glas auch eine Dämpfung der Intensität eintritt.

Meiner ist unter einem kleinen Dachvorsprung und bekommt dadurch nicht die volle Sonne ab. Der höchste Peak ist unter 15.000 Lux.
Probleme hatte ich so noch nie.

Meiner hängt Tagsüber direkt und ungeschützt in der Sonne, dann ist der Spitzenwert 30.000 lux.
Funktioniert seit einem halben Jahr top.

Liebe Grüße

Liegt es am Sensor oder lebt ihr im Wald?!
Mein Hue Sensor meldete heute Höchstwerte von 65000 Lux?!

Mehr kann der Sensor leider nicht :man_shrugging:

@Pit8818: Wenn du den Nachfolger (wahrscheinlich den FHD60B, oder?) im Einsatz hast, würde ich mich sehr über einen Post mit deinen Erfahrungen damit freuen. Vielen Dank im Voraus.

Hallo @Deroli

Ich habe jetzt den Nachfolger ein paar Tage im Einsatz. Ich habe den Sensor als FAH60 angelernt und verhält sich auch so, alles ok. Im direkten Vergleich zu meinem alten FAH60 scheint der Sensor etwas empfindlicher zu sein. Zeigt bei Helligkeit etwa 450 Lux mehr an und Dämmerung zeigt er noch Werte an, wo der alte schon 0 Lux anzeigt. Das können natürlich auch Bauteiletoleranzen sein. Zu meinem Erstaunen ist der neue Sensor auch einiges günstiger. Den FAH60 habe ich vor etwa 2 Jahren günstig für 80 € gekauft, den Nachfolger gibt es für unter 50€

Der oben beschriebene Fehler tritt jetzt nicht mehr auf, der neue zeigt bis zu 30000 Lux an. Von daher hatte ich von Eltako 2 defekte neue FAH60 bekommen und jetzt nach Rücksprache mit der Hotline, das Nachfolgemodell.

@Pit8818 Danke für deine Rückmeldung. Könntest du mir bitte noch kurz verraten wie die genaue Bezeichnung des Nachfolgers ist? FHD60SB?
Vielen Dank im Voraus dafür.

Der Sensor heißt FHD60SB

1 Like