Eltako Aktor direkt verbinden

Hallo Zusammen,
ich bin neu bei homee und versuche gerade mein diversen enOcean Geräte einzubinden. Fensterkontakte haben problemlos geklappt. Aber wie verbinde ich meine Eltako Funkaktoren (FSBB61NP-230V und FUD61NPN-230V)? Gibt es dazu ein Tutorial?
Danke für Eure Hilfe,
Matthias

Wird der FSBB61NP überhaupt von homee unterstützt?

Für den FUD61NPN-230V kannst Du das mal probieren:

Ja, der FSB61 ist auch in der Liste.

Ich habe deine Schritte oben durchgeführt. Die rote LED erlischt sobald ich ‘Verbindung Starten’ drücke. Nach kurzer Zeit bekomme ich dann aber den Fehlerhinweis ‘Verbindung fehlgeschlagen’ …

Wie stellst du den FSB61 beim Einlernen denn genau ein?

Ich hatte ihn auf ‘LRN’ und ‘min’ stehen.

Beim FUD61 habe ich die gleiche Fehlermeldung.

Danke für eure Hilfe!

Die Bestätigungstelegramme hast du explizit aktiviert ? (Siehe grauer Kasten mit Volker Link oben )

Also wenn ich die Anleitung vom FSB61 richtig verstanden habe, dann musst du den unteren Drehschalter zuerst auf max. stellen und anschließend den oberen auf LRN. Versuch, dass mal und sag Bescheid ob es funktioniert hat. Wie bist du beim FUD vorgegangen?

Habe nochmal alles genau so durchgeführt. Interessant ist ja das sie LED am FSB61 aufhört zu leuchten sobald ich ,Verbindung starten’ in der Homee App starte. Es scheint also eine Kommunikation stattzufinden, aber dann kommt der Fehlerhinweis. ??

Das ist auch so richtig, dass der FSB61 aufhört zu blinken, wenn er das Einlerntelegramm vom homee erhält. Er muss dann aber auch eine Bestätigung zurückschicken, damit homee auch seine ID kennenlernt.

Wiederhole meine Frage :wink:
Hast du wie oben verlinkt die Bestätigungstelegramme mit dem oberen SCHALTER auf CLR explizit eingeschaltet?

Ja habe ich. Sorry - dachte war beantwortet

1 Like

Hallo zsm,

Gab es hier bereits eine Lösung?
Hänge so ziemlich an der gleichen Stelle

LED Erlischt , App gibt aber Fehler aus

Entfernung: 1 Meter

Telemtrie ist eingeschaltet wurden . Reset am funkaktor wurde auch ausgeführt.

Das die App den falschen Aktor erwartet kann aber nicht sein oder? In der Auswahl wird dann nämlich ein Dimmer von Eltako erwähnt

Gruß Proxy

Am besten ihr lasst @Steffen einmal drauf schauen.

Guten Abend,

@proxy brauchst du noch Hilfe oder wie ist der aktuelle Status bei dir?

Hi @Steffen tatsächlich nicht aber vielen Dank

Bei mir hat es an einem alten aktor aus dem Jahr 2015 gelegen. Laut Beschreibung sollte er eigentlich gehen aber konnte sich nicht verbinden.
Die ab 2017 gingen dann problemlos

1 Like

Hallo zusammen, meine Aktoren sind auch schon älter (7 Jahre) und sind / waren aktuell in eine Loxone System eingebunden. Sind die altern Modelle nicht mit homee kompatibel?
Danke

Das hängt von dem/den Typ(en) der Aktoren und der Firmwareversion auf den Aktoren ab. Hier wird ja immer gefordert, dass in der Kompatibilitätsliste die Firmwareversion steht, ab der die Aktoren mit homee kompatibel sind. Wenn sie im Jahr 2020, wo die meisten der heute kompatiblen Enocean-Aktoren implementiert wurden, eine aktuelle Firmware hatten, sollten sie funktionieren. Wenn sie aus dem Jahr 2013/14 stammen, dann eher nicht.