Einrichtung Afriso Fußbodenheizung

Hallo zusammen,

meine Schwester hat seit einer ganzen Weile eine Fußbodenheizung mit Afriso Komponenten, die leider nie so richtig funktioniert haben.

Jetzt habe ich mich dran gemacht, das ganze mal einzurichten. Leider nur mit mäßigem Erfolg.

Es ist ein Funk Reglermodul F6A verbaut und Raumfühler FT. Dazu ein Homee inkl PUM.

Die Raumfühler sind nun sauber mit dem Modul verbunden und tun das was sie sollen. Wenn ich jetzt im Homee die CosiTherm hinzufüge, soll ich die LRN Taste drücken und darauf reagiert die APP auch und legt die 6 Geräte an, nur verknüpfen will sich das ganze dann nicht mit den einzelnen Kanälen.

Ich habe den Homee komplett zurückgesetzt und auch am Reglermodul alles zurückgesetzt und versucht ohne die Raumfühler das ganze zum laufen zu bekommen, leider ohne Erfolg.

gibt es in der Aktuellen Firmware Problem mit den Afriso Produkten? Oder hat jemand eine Idee…
Wäre auch interessant zu wissen, wie die Regelung dann funktioniert aus der App heraus.

Viele Grüße und noch einen schönen Abend

Christian

Eigentlich ist der PuM-Cube nur über den Fachhandel erhältlich. D.h. alles sollte von einem Fachbetrieb eingebaut worden sein. Der ist dann auch für die Konfiguration und das Funktionieren zuständig. Was ist denn nun wie verknüpft. Die FT mit dem F6A direkt oder alles mit homee?

Aktuell sind die FT direkt mit dem F6A verbunden. War die einzige Möglichkeit, die so funktioniert hat, dass ich guten Gewissens gehen konnte…

Und was soll der homee jetzt mache. Es werden doch sowohl die IST- als auch die SOLL-Temperatur vom FT an den F6A übertragen.

Ja richtig, deshalb funktioniert es ja jetzt…

Nachdem ich den F6A zurückgesetzt habe konnte ich ihn als Gerät im Homee hinzufügen aber beim Verknüpfen mit den Kanälen ist nichts passiert.

Als ich Homee und F6A einmal komplett zurück gesetzt hatte, habe ich es einmal geschafft F6A und die FTs mit Homee zu verbinden, konnte aber nichts finden im die IST Temperatur vom FT für einen Kreis vom F6A zu nutzen.
Also wieder von vorne angefangen…

Verstehe ich deine Aussage richtig, dass alles am Homee angemeldet sein muss und der die Informationen dann verarbeitet?

Die Sensoren (FT) müssen genauso wie die Aktoren (F6A) am homee angelernt sein. Logische Verknüpfungen finden dann über sogenannte Homeegramme statt. Das sind einfache Wenn-Dann Regeln. In Deinem Fall sollte das in etwa so aussehen:

HG: Heizkreis 1
Auslöser: WENN FT-Heizkreis1 IST-Temperatur ändert sich um mehr als x%
ODER WENN FT-Heizkreis1 SOLL-Temperatur ändert sich um mehr als x%
Bedingung: keine
Aktion: DANN setze IST-Temperatur1 von CosiTherm auf IST-Temperatur von FT-Heizkreis1
UND DANN setze SOLL-Temperatur1 von CosiTherm auf SOLL-Temperatur von FT-Heizkreis1

Das musst Du dann noch 5 mal für die anderen 5 Heizkreise anlegen.

Für die Sonderfälle, wie Urlaub oder so kannst Du noch HGs anlegen, die bestimmte oder alle Räume auf eine vorher festgelegte SOLL-Temperatur einstellen.
Du kannst solche HGs auch zeitabhängig anlegen, um z.B. eine Nachtabsenkung zu erreichen.

Ich persönlich halte allerdings den Gewinn der Steuerung mit homee bei einer FBH aufgrund der Trägheit für sehr überschaubar.

1 Like

Vielen Dank für die Ausführliche Beschreibung.

Dachte mir schon sowas in der Art, hatte aber eher nach so einer „Nutz den Ist Wert von“ gesucht…

Dann werde ich wohl die Tage nochmal versuchen alles am Homee anzulernen, leider funktionierte dies zuletzt ja nicht, vielleicht hingen die FTs noch irgendwie am F6A und er hat deshalb keine neue Verbindung zugelassen. :man_shrugging:t2:

Ich denke auch, dass der Nutzen bei einer Fbh sehr gering ist, einzig das Thema „aus dem Urlaub zurück kommen“ vielleicht. Sie hat im OG auch noch 3 AVD 20-D, die haben genauso wenig Sinn, solange keiner Fensterschalter oder Ähnliches dran hängt, aber da die ganze Geschichte seit knapp 2 Jahren nicht richtig läuft, wurde auch nichts mehr erweitert…

Die AVD 20-D kannst Du über die sogenannte Pläne „programmieren“.
Dort gibst Du abhängig von Wochentag und Zeit bestimmte Temperaturen vor. Du kannst auch Ausnahmen definieren (Fenster-offen, Urlaub) wo der Heizplan unterbrochen wird und eine vordefinierte Temperatur eingestellt wird.
Ich habe 8 Hora MX und 3 AVD 20-D (sind baugleich) und bin sehr zufrieden. Die Fenster-offen-Erkennung nutze ich über Fensterkontakte in den Bädern und den Schlafräumen. Für das Gästeklo habe ich noch ein HG geschrieben, dass mich nach 30min per Push erinnert, dass das Fenster noch offen ist. Allerdings kannst Du bei den AVD 20-D das Aufwachintervall (Zeitintervall, alle wieviel Minuten sich die Thermostate beim homee melden und nach neuen Daten/Temperaturen fragen) nur auf 5, 10, 15 oder 20 min. einstellen. Für mich ist das OK. Ich brauche keine Batterie zu verschwenden, wenn mal kurz gelüftet wird. Das sehen einige hier allerdings anders.

1 Like

Hallo, das Verknüpfen über die Porgramme (Soll- und Isttemperatur) wurden ja beschrieben. jedoch muss auch beim Einlernen des F6A eine Verknüpfung erfolgen. Am eigenen leibe habe ich erfahren das dies nicht ganz einfach ist. Kannst du die Temperatur in der APP an der Cositherm verstellen und
die Lampe am reglermodul für den jeweilgen Kanal geht an? Wenn ja dann sollte sie richtig eingelernt sein. Wenn nicht solltest du es nochmals versuchen. Wichtig hier die Cositherm F6A zurücksetzen (siehe Anleitung) und beim Anlernen sollte das Gateway zeimlich nah an der Cositherm sein (kleiner 1m). Unter 2.29.2 sollte es funktionieren.
Gruß Micha

1 Like

So in der Art sehe ich es auch irgendwann… dir Idee mit dem Gästebad finde ich auch echt gut…

Oh nein, <1m :see_no_evil: ich hatte ihn näher geholt, aber das waren Minimum auch 2m, da hatte das verbinden auch einmal richtig funktioniert…

Da war es auch so, dass die Lampe an gegangen ist beim Regler nach oben verschieben…

Das werde ich dann wohl als erstes mal testen…

Verstehe ich das richtig, das Reglermodul F6A geht nur mit einem PuM-Cube.
Habe es am normalen EnOcean-Cube versucht, wird hierbei aber leider nur als „Kontaktsensor“ erkannt :frowning:

Ich finde das nicht im PuM-Cube. Dies Suche nach Afriso liefert:



Sorry jetzt verstehe ich dich überhaupt nicht.
Geht das etwa nur über die Afriso Steuerung?

Das Reglermodul F6A gehört zur AFRISO CosiTherm und war bisher dem AFRISOhome Gateway und dem PuM-Cube vorbehalten.

@Support warum wird die Cositherm nicht mehr angezeigt?
BTW beim PuM sind jetzt auch die anderen AVDs nicht mehr zu sehen (außer AVD 30).

Danke Volker, jetzt verstehe ich es :slight_smile:

Schade da habe ich nun ein F6A und bringe es nicht in den Homee.
Werde ich es wohl wieder verkaufen müssen.

Musst du nicht :wink:

Na das ist ja mal eine positive Nachricht :slight_smile:

Na super. Dann bleibt alle gesund, damit das bis Jahresende auch klappt :thinking:

1 Like

Als was wird der F6A denn beim PuM-Cube angezeigt?