Community

Einfrieren bei Zuhause-Ansicht

Beim Zusammenstellen der Zuhause-Ansicht friert die App bei der Rubrik “Geräte” ein. “homee reagiert nicht. Möchten Sie die App schließen?”

Weiterhin ist es so - und das schon seit Ewigkeiten, quer durch alle Versionen - dass die App auf meinem Smartphone so gut wie unbenutzbar ist, weil sie nach jeder Auswahl ewig braucht, um irgendeine Reaktion zu zeigen. Ich habe das gefühlt, dass sie relativ viel Speicher benötigt, den mein Smartphone ihr nicht bieten kann.

Früher ging wenigstens die Web-Version im Browser auf dem Smartphone, aber auch die friert nun regelmäßig ein.

Samsung Galaxy Note 3 mit Android 5.0

Deine Beobachtungen kann ich nicht teilen, weder in der Android-App noch in der Web-App. Dein Handy ist allerdings auch nicht mehr das jungste & vielleicht ist es mittlerweile den Anforderungen nicht mehr gewachsen :man_shrugging:
Wird Android 5.x überhaupt noch Unterstützt bzw. mit so alter Software getestet? @Susi

Samsung Galaxy S9+
Android 9

Nicht mehr das jüngste stimmt wohl. Allerdings macht keine (!) andere App derartige Probleme und ich habe wirklich genug Apps installiert. (Und eigentlich finde ich, dass Homee auch auf älteren Systemen laufen sollte.)

Hi,

wir unterstützen im Moment noch Handys ab Android 5.x
Wir haben hier auch noch 2 Testgeräte mit Android 5 am laufen:

  • Sony Xperia Z mit Android 5.1.1
  • Motorola Moto G mit Android 5.1

Auf keinem dieser Geräte kann ich das Verhalten reproduzieren.

Grüße,
Susi

Kann ich vielleicht irgendwelche Log-Dateien schicken?

Gruß, Jost

Hallo @Susi

ich habe hier jetzt nochmal ein bisschen getestet. Und die Homee-App gelöscht und neu installiert. Das brachte erst keine Besserung, bis ich in Android die Daten der Homee-App komplett gelöscht habe. Danach lief alles flüssig.

Dann tippe ich in der Zuhause-Ansicht auf den Stift, die App friert ein, es kommt ein schwarzer Bildschirm und dann die Meldung von Android “homee reagiert nicht…”

Danach ist die App nicht mehr zu gebrauchen. Alles dauert ewig.

Lösche ich dann wieder die Daten und melde mich neu an, läuft wieder alles halbwegs flüssig.

Gruß, Jost

Warum muss ich eigentlich überhaupt für jedes Gerät die Zuhause-Ansicht neu zusammenstellen? Ich fände gut, wenn das wählbar wäre: Eine in Homee gespeicherte Grund-Ansicht, die ich einmal zusammenstelle und die für alle Geräte die Basis darstellt. Die könnte ich dann auf jedem Gerät bei Bedarf abändern.

@Susi
Ich bin inzwischen auf ein Samsung Galaxy Note 9 umgestiegen. Darauf läuft Android 9. Genug Rechnerpower sollte auch vorhanden sein.

Trotzdem friert die (natürlich neu installierte) App weiterhin in der Zuhause-Ansicht für Sekunden ein. Man tippt auf etwas, sie friert ein, um dann Sekunden später den Befehl auszuführen.

Es scheint sich also nie um ein Problem mit meinem Handy gehandelt zu haben, sondern um ein Problem mit der App und oder Homee.

Installiert ist Version 2.25.3 (160)

Gruß, Jost

Kann ich bestätigen. Verändere ich z. B. bei einem Eurotronic Spirit Thermostat die Temperatur, dann reagiert die App danach für Sekunden nicht mehr.

Vielleicht liegt es an den Spirit-Thermostaten? Davon habe ich 16 Stück. Das würde auch erklären, dass es sowohl beim alten als auch beim neuem Smartphone auftrat, aber für CA nicht nachvollziehbar war.

Bitte @Susi,

lässt sich die App nicht flüssiger hinbekommen? So ist sie teilweise echt nicht benutzbar!

Ich teste gerne alles mögliche aus, wenn es helfen würde!

Gruß, Jost

Du meinst die teils sekunden langen Lags, in der sich die App gar nicht mehr bedienen lässt und teils auch Android schon mit dem Warten / Schliessen Dialog auftrumpft?

Auch deine andere Beobachtung kann ich teilen. Bei Umstellungen der Temperatur an den Spirits reagiert die App anschließend gar nicht mehr für Sekunden.

Genau die meine ich.

Manchmal läuft es ganz flüssig, aber oft ist die App komplett unbedienbar. Es wird dann beim Wechsel zwischen den Ansichten oft auch sekundenlang ein schwarzer Bildschirm angezeigt.

Bisher dachte ich, es liege ab meinem alten Handy. Beim neuen ist das Problem aber exakt genauso vorhanden.

… und endet immer mal wieder da…

1 Like

Das hab ich zum Glück nie das die App abstürzt. Das einzige ist das man die Android App nur zum gucken benutzen kann wenn man mal schnell was gucken will. Zum bearbeiten der Automationen nutze ichbdie WebApp weil die viel zuverlässiger ist. Kein Springen und was anderes anzeigen wie bei Android…

Bei mir das gleiche Problem!

Das Abschalten der Begrüßung klappt auch nicht. Schaltet sich immer wider von selbst an.

1 Like