Community

DIY Zigbee Reichweite erhöhen


#21

Nur um das Thema abzuschließen und Codeatelier auf die Füße zu treten, um eine Verbesserung anzuregen.
So kann man einen Zigbee Anschluß auch konstruieren. Eine stärkere Antenne einzubauen dauert damit keine 5 Minuten.


#22

Zur Ehrenrettung von CA ist zu sagen, dass es sich dabei um ein zugekauftes Modul handelt…


#23

die andere zentrale sieht mir sehr rund und wie ein homee mit großem H… und Y… aus… sollte mein 300 Euro Briefbeschwerer der gerade sein Dasein in seinem Karton fristet doch zu etwas nutze sein?
Sollte ich über meinen Schatten springen und den kleinen Quälgeist doch noch mal antesten? Fragen über Fragen…


#24

Hab ich auch gemacht und beide Geräte verbunden. Die Logik ist etwas anders, die Reichweite aber besser.


#25

Wenn du es dir zutraust, kannst du das Ei knacken. Ich hab in meiner unkonventionellen Vorgehensweise die internen Wlan und Zigbee Antennen gegen 2x 5dbi Außenantennen ersetzt.
Der Empfang ist schlichtweg ein Träumchen…
Bilder folgen, sobald die Schönheitsop fertig ist. Warte noch auf zwei weiße Antennen


#26

Nachtrag.
Der Osram Lightify Smart+Plug ist heute gekommen. Bei Amazon im Moment € 13,49.

Ich habe die Steckdose sofort zerlegt, um nach der Zigbee Antenne Ausschau zu halten. Vielleicht kann man ja da etwas basteln, um eine höhere Leistung des eingebauten Repeaters zu erreichen.

IMG_20181005_154919

Leider auch hier ein totaler Flop. Der Plug hat keine sichtbare Antenne. No Way um das Ding anzuzapfen. :sob:

Es wurde aber hier im Forum behauptet, dass das Ding nicht, oder nur schlecht repeatet.
Sorry, aber da bin ich nicht bei euch. Der Plug bringt knapp 15 mW Leistung zustande, was mehr wie der homee Zigbee Würfel ist. Er repeatet fleißig in ein- oder ausgeschaltetem Zustand.
Man sollte bedenken, dass er nur das weiterleiten kann, was letztlich auch bei ihm an kommt.
Er kann halt nur ein und aus schalten. Dafür kannst du auch 4 davon zum Preis eines Fibaro wall plug kaufen.

Ich behalt ihn.
Bitte macht so etwas nicht nach! Da sind überall 220 Volt drauf. Das kitzelt nicht nur, sondern kann euch eure Lightify im Oberstübchen abschalten.


Sensoren & Aktoren im Angebot **Teil 2 (ab 01.04.2018)**
Zigbee Reichweite
#27

So wie du den aufgemacht hast dürfte zurückschicken eh nicht mehr drin sein :joy:

Ich mag so Bastler wie dich… :+1:

Also wenn ich mal mein zigbee angehe und Probleme bekomme kann ich von denen ein paar verteilen um ein repeater mesh zu bauen…

Oder ich baue das nach was du oben mal hypothetisch durchgemacht hast… Und steuere damit alle elektrischen Geräte im Neubaugebiet :rofl:

Edit: sind wir mittlerweile nicht bei 240volt Netzspannung?


#28

Die 20 Volt mehr oder weniger?!
Das sieht schlimmer aus als es ist. Das Ding ist schon wieder zusammen gebaut, ohne das Amazon dem Plug was ansehen würde.
Da hab ich schon ganz andere Sachen zurück geschickt :joy::joy:
Jep, kauf dir vier von den Dingern und du kannst locker 100 QM abdecken.

Ach ja, der gute Sunhans. Nicht nur das Neubaugebiet. Wenn man, natürlich wieder rein hypothetisch, die Schraube bis zum Anschlag dreht und somit das Ausglühen der Antennen bewusst herbeiführen will, sollte es möglich sein ein Wlan im Radius von 5 Kilometern zu erzeugen. Im näheren Umfeld muss aber bedauerlicherweise mit leichten Störeinflüssen auf die benachbarten Netzwerke gerechnet werden.
Die Telekom bekommt solche sporadischen Zusammenbrüche einfach nicht zuverlässig in den Griff.
Aber das ist alles Spekulation und ich muss Rücksicht auf meinen Nachbarn nehmen.

Ich hab eine Idee für ein tolles homeegramm.
“Wenn Herzschrittmacher angemeldet ist, dann Blasenmuskel schlagartig entspannen.”

Nicht schlimm.
Meine Frau hat manchmal auch Probleme mit meinem Humor.


#29

Hallo @Undertaker

und das behaupte ich immer noch. Ich kann keine Messwerte liefern, aber dafür Tests aus dem Leben. Mal abgesehen davon das die Dinger bei mir nicht wirksam repeaten,wenn sie ausgeschaltet sind, habe ich heute folgendes beobachtet:

grafik
grafik

Das kann ich beliebig oft wiederholen. Es scheint da definitiv einen Unterschied zwischen Plug an und Plug aus zu geben…

Viele Grüße
JayJay


#30

Ich hatte nicht den Eindruck, dass es einen Unterschied zwischen an und aus gibt. Mittlerweile hab ich die Dinger nicht mehr an homee, weil sie trotz Mod und 3 Balken im Mesh einfach nicht erreichbar und ausgegraut waren.
Ich motz halt wieder mal. An Homey eingelernt, keinerlei Probleme mehr. Schalten jetzt absolut zuverlässig. In der API ist gut zu sehen, dass seit dem Einlernen, es keinen einzigen Verbindungsabbruch mehr gegeben hat.


#31

Wie gesagt, ich habe die Teile schon sehr lange an homee und als Repeater angeschafft. Mag sein, daß da kein großer unterschied zwischen an und aus ist, aber das Geräte entfernungstechnisch hinter den Plugs nicht mehr erreichbar waren, wenn diese länger ausgeschaltet waren und die Bilder oben, lassen mir keine andere Schlussfolgerung…

Seit Deinem Antennen Mod, bin ich sooo glücklich mit homee, wie schon lange nicht mehr…
Einzig die Abstürze stellen ein Problem dar… Da bin ich aber dran und ein paar Theorien hab ich auch schon.
Da es ja nur bei mir so ist, muss es ja irgendwo in meinem System sein…
Ich motze mal mit: geholfen wird mir hier herstellerseitig kurzfristig und mittelfristig eh nicht :wink:

Viele Grüße
JayJay


#32

Hallo @Undertaker und @HighControl,

großes Kompliment für die Pionierarbeit. Sobald alle Teile da sind, möchte ich auch einen U.FL verlöten und mit externer Antenne in Betrieb nehmen.

Folgende Fragen hätte ich noch:

  • Wird der U.FL wie oben abgebildet angelötet? Ist eine Drehung um 180 Grad möglich bzw. egal?
  • Welcher Widerstand muss entfernt und/oder an welcher Stelle muss die Leitung gekappt werden?

Danke für eure Hilfe!


#33

Wie und wo habt ihr das bei Zigbee Angelötet.


#34

Ich habe keine U.FL verlötet.
Ich bin mit dem SMA Pigtail direkt auf die Antennenbahn und Masse gegangen.


#35

Du hast mal geschrieben das du den einen Wiederstand entfernt hast ! Kannst du mal zeigen welchen!


#36

Du musst keinen Widerstand entfernen. Ob mit oder ohne, die Sendeleistung unterscheidet sich nicht. Ich habe schon beide Varianten versucht und es gab keinen Unterschied.
Mach dir nicht mehr Arbeit wie nötig. Löt den Pigtail nach Wiki an und du hast schon viel gewonnen. Solltest du dann immer noch eine geringe Reichweite haben, experimentierte mit verschiedenen Antennen.
Falls gar nichts hilft, klemm einen kleinen 2,4 Mhz Wlan Booster dazwischen und du hast vom Empfang nie wieder Probleme.
Es hat sich aber herausgestellt, dass auch die Jungs mit Booster und vollem Ausschlag über ausgegraute Geräte klagen.


#37

Vielen dank.